Seminar

Grundlagen des Strommarkts

Veranstaltungsnummer: 06SE075

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Funktionsweisen von Stromerzeugung und Stromverteilung
  • Die Umsetzung von Fahrplan- und Bilanzkreismanagement im Stromnetz und Stromvertrieb
  • Die Mechanismen des Stromhandels und der Strompreisbildung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

02. – 03. November 2021
Frankfurt am Main

Verfügbar

14. – 15. Februar 2022
Berlin

Verfügbar

26. – 27. April 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

04. – 05. Juli 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

08. – 09. September 2022
Freising bei München

Verfügbar

14. – 15. November 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die Wertschöpfungskette der Stromwirtschaft und erläutert die Mechanismen in der deutschen und europäischen ­Stromwirtschaft. Ausgehend von einer kurzen Vorstellung des Wirtschaftsgutes Strom und seiner physikalischen Grundlagen beschäftigt sich das Seminar mit der Erzeugung, der ­Verteilung, dem Verbrauch von Strom sowie mit dem Handel.

 

Auf dieser Basis soll ein Einblick über die aktuellen Anforderungen und Entwicklungen im Strommarkt gegeben werden. Folgende Themen werden behandelt: Liberalisierung des Strommarktes, Umweltschutz, Handel an den Strombörsen, Risikomanagement, Strompreisentwicklungen und Integration Erneuer­barer Energien in den Strommarkt.

 

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmer ein fundiertes Verständnis davon, wie der Strom erzeugt und verteilt wird und auf welchen rechtlichen Grundlagen die Stromwirtschaft basiert. Sie erhalten einen Überblick über die Folgen der Liberalisierung des Strommarktes und der steigenden Einspeisung Erneuerbarer Energien. Die Funktionsweise des Stromhandels wird ebenso erklärt wie die Strompreisbildung und das Portfolio- und Risikomanagement. Darüber hinaus lernen Sie, wie Fahrplan- und Bilanzkreismanagement im Stromnetz und Stromvertrieb umgesetzt werden und erhalten ein Überblick über die absehbaren neuen Entwicklungen.

Top-Themen

  • Funktionsweisen von Stromerzeugung und Stromverteilung
  • Die Umsetzung von Fahrplan- und Bilanzkreismanagement im Stromnetz und Stromvertrieb
  • Die Mechanismen des Stromhandels und der Strompreisbildung
  • Aufbau und Optimierung eines effektiven Portfolio- und
    Risikomanagements
  • Rolle der Erneuerbaren Energie im Strommarkt und Ausblick auf
    die weitere Entwicklung

Ablauf des Seminars "Grundlagen des Strommarkts"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagen des Strommarkts" mehr zu folgenden Themen:

10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Einführung: Das Wirtschaftsgut Strom

  • Erläuterung der Grundbegriffe und Zusammenhänge
  • Überblick Stromerzeugung, -Verteilung und -Verbrauch
  • Überblick Energiemarkt und Marktstrukturen
  • Zusammensetzung Strompreis, Preis- und Kostenentwicklung

Marktaufbau und -Strukturen

  • Strommarktdesign aktuell und zukünftig
  • Wertschöpfungskette Strom
  • Unterschiedliche Marktteilnehmer: Stadtwerke, Regionalversorger, Netzbetreiber, Erzeuger, Industrie..
  • Liberalisierung der Energiemärkte

Instanzen des liberalisierten Strommarktes

  • Marktmodell und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Bilanzkreise und Bilanzkreismanagement
  • Fahrplanerstellung und Marktkommunikation
  • Leistungs- und Geldflüsse
  • Fokus Übertragungsnetzbetreiber
  • Regel-, Ausgleichs- und Reserveenergie

Energiedatenmanagement und Datenaustausch

  • Elektronischer Datenaustausch im liberalisierten Markt
  • Lastganganalyse und Lastprofile
  • Anforderung und Leistungsspektrum Energiedatenmanagement

Regulierung und Transparenz

  • Regulierungsbehörde/Bundesnetzagentur
  • Regulierung und Anreizregulierung
  • Transparenzanforderungen

Strombeschaffung, -Handel und -Vermarktung; Preisbildung

  • Stromhandel an der Börse
  • Bilateraler Handel
  • Intraday-Handel
  • Regelenergievermarktung
  • Vermarktungsoptionen und die Planungsstufen
  • Portfolio- und Risikomanagement
  • Strompreise und Kostenstruktur
  • Bildung des Strompreises an Börsen
  • Einfluss der Erneuerbaren Energien auf die Preisbildung
  • Strompreisprognosen, HPFC und Preissimulation↓

Energievertrieb

  • Aufgabe und Verantwortung im Vertrieb
  • Prognoseaufgaben und -Methoden
  • Risiken im Vertriebsportfolio
  • Kundensegmente und -Betreuung

Erneuerbare Energien

  • EEG und Novellierung
  • Besonderheiten der Stromerzeugung aus Wind, PV und Biomasse
  • Ausbau- und Entwicklungspfad
  • Zusammenspiel Erneuerbare Energien und konventionelle Erzeugung
  • Direktvermarktung
  • Der europäischer Kontext

Virtuelle Kraftwerke und Smart Grids

  • Virtuelle Kraftwerke und Pooling-Konzepte
  • Technische Lösungsarchitektur
  • Smart Grid Architecture Model
  • Neue Marktteilnehmer: Dienstleister, Unternehmensfusionen und -Kooperationen, Multi-Utility
  • Flexibilisierung – Erzeugung, Speicher, Last- und Demand Side Management, Consumer/Prosumer

Strommarkt 2.0

  • Überblick und mögliche Veränderungen
  • Vom Weißbuch zum Gesetz und in die Realität
  • Ausgewählte Maßnahmen im Detail

Abschlussdiskussion, Feedback-Runde

Seminarmethoden

Blindtext für die Seminarmethoden.

Zielgruppe

  • Neu- und Quereinsteiger in der Energiewirtschaft
  • Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen wollen
  • Führungskräfte mit energiewirtschaftlichen Fragestellungen aus anderen Branchen
  • Mitarbeiter der energieintensiven Industrie

Ihre Seminarleitung

Dipl.-Ing. Theodor Baumhoff, Presales Manager / Senior Consultant, ProCom GmbH, Aachen

Peter Vierbuchen, Senior Consultant, ProCom GmbH, Aachen

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06SE075

Grundlagen des Strommarkts

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Berlin, Holiday Inn Berlin City West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Rohrdamm 80
13629 Berlin
Deutschland

+49 30/38389-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS