Seminar

Intelligente Sensoren in der industriellen Anwendung

Veranstaltungsnummer: 02SE343

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Definition und Grundbegriffe der Digitalen Transformation
  • Grundlagen der verschiedenen Sensorarten und Sensorprinzipien
  • Signalverarbeitung und Sensorprojektierung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

06. – 07. Juni 2024
Garching
de

Verfügbar

04. – 05. September 2024
Online
de

Verfügbar

02. – 03. Dezember 2024
Online
de

Verfügbar

11. – 12. März 2025
Köln
de

Verfügbar

08. – 09. Juli 2025
Online
de

Verfügbar

29. – 30. Oktober 2025
Nürnberg
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Das Internet Of Things und Industrie 4.0 legen einen Schwerpunkt auf intelligente Produkte und Fabriken. Das gelingt durch konsequente Digitalisierung und die Verwendung intelligenter Sensorsysteme mit intelligenten Auswertealgorithmen.

 

Durch den Besuch des Seminars "Intelligente Sensoren in der industriellen Anwendung" werden Sie zum Sensorexperten. Sie erhalten einen Überblick, welche Rolle intelligente Sensoren in der Digitalisierung von Wertschöpfungsprozessen spielen. Sie erlernen was einen Transducer von einem intelligenten Sensor unterscheidet, und wie erste Schritte in der Digitalisierung vorbereitet werden und neue digitalisierte Geschäftsmodelle entwickelt werden. Verstehen Sie, wie sie den nächsten Digitalisierungsschritt in ihrem Unternehmen mit intelligenten Sensoren gestalten können und wie ihnen der Weg zur digitalen Transformation gelingt.

Das Seminar kann auch im Rahmen der Zertifikatslehrgänge Fachingenieur IT Engineering VDI und Fachingenieur Data Science VDI als Wahlpflichtmodul belegt werden.

Top-Themen

  • Definition und Grundbegriffe der Digitalen Transformation
  • Grundlagen der verschiedenen Sensorarten und Sensorprinzipien
  • Signalverarbeitung und Sensorprojektierung
  • Sensoren und Sensortechnologien im Spannungsfeld Industrie 4.0 und IoT
  • Was Unterscheidet eine „Intelligentes Sensorsystem“ von einem Sensor?
  • Intelligente Vernetzung von Sensoren und Sensorsysteme

Inhalte des Seminars

Das Seminar "Intelligente Sensoren in der industriellen Anwendung" umfasst folgende Inhalte:

1. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

Industrie 4.0 und Digitale Transformation

  • Grundlagen digitale Transformation
  • Sensoren und Sensorsysteme für intelligente Digitalisierung
  • Anforderung von Systeme für Industrie 4.0 „readyness“
  • RAMI 4.0 als Blaupause für die Anforderungsdefinition intelligenter Systeme

Grundbegriffe der Sensorik

  • Definition von Sensoren
  • Technische Entwicklungen vom Transducer zum intelligenten Sensor
  • Technischer Aufbau und Anwendung von Sensoren
  • Signalverarbeitung in Sensorsysteme

Sensorarten und Sensorprinzipien

  • Analoge und digitale Sensoren
  • Ausführung und Kennzeichnung von Sensorsysteme
  • Optische, induktive und kapazitive Sensoren
  • Namur-Sensoren
  • Temperaturmessung
  • Widerstandmessbrücken und Wägezellen
  • Extreme Umgebungsbedingungen

Signalverarbeitung von Sensorsystemen

  • Grundlagen technischer Prozessabtastung
  • Zeitverhalten von Sensorsysteme

Businessmodelle auf dem Weg zum IOT

  • Hybride Geschäftsmodelle
  • Modellierung intelligenter Wertschöpfungsketten

Kommunikation von Sensorsystemen

  • Architektur verteilter Sensorsysteme
  • HART
  • AS-Interface
  • CAN/CANopen
  • IO-Link

IT-basierte Kommunikation von Sensorsystemen

  • Sensor-to-Cloud Protokolle
  • OPC-UA
  • REST API
  • MQTT

Roadmap auf dem Weg zum Internet der Dinge

  • Stufenmodell der Industrie 4.0 Digitalisierung
  • OEE als Basis der Kennzahlenerfassung intelligenter Systeme
  • Low-Code Environment zur Orchestrierung intelligenter Systeme

Datensicherheit in Operational Technologie

  • Grundlagen Datensicherung intelligenter Systeme
  • ISO 2700
  • IEC 62443
  • Protection Level und Reifegrade
  • Industrial Control System Security

Seminarmethoden

In diesem Seminar werden durch Präsentation und Anwendungsbeispiele den Teilnehmenden umfangreiche Informationen und ein breites Wissen bereitgestellt. Zielgruppen spezifisch wird auf Fragestellungen der Teilnehmenden eingegangen und so das Seminar zu einem individualisiert zugeschnittenen Lernerlebnis. Die Teilnehmenden können ihre individuellen Fragestellungen mitbringen und es werden gemeinsam Lösungsszenarien anhand der Beispiele und Technologien erarbeitet.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung wendet sich an:

Fach- und Führungskräfte aus der Industrie in den folgenden Bereichen

  • Forschung & Entwicklung
  • Automatisierungstechnik
  • Fertigungsplanung und -steuerung
  • Design & Applikationsentwicklung für Sensortechnologien
  • Produktmanagement

Ihr Sensorexperte: Prof. Dr.-Ing. Jörg Wollert

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wollert, Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik, Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik und Eingebettete Systeme, FH Aachen – University of Applied Sciences

Prof. Dr. Jörg Wollert studierte Elektrotechnik und promovierte an der RWTH Aachen an der Fakultät Maschinenbau im Bereich Prozessdatenverarbeitung. Anschließend arbeitete er als Projektleiter für den Sondermaschinenbau und der Logistik in der Industrie. Seit 1999 ist er Professor im Bereich Informationstechnik in der Automation an verschiedenen Hochschulen. Seit fast 30 Jahren beschäftigt er sich mit verteilten Echtzeitsystemen und der Anbindung von Echtzeitsystemen an die Unternehmensführung. Aus den vielfältigen Arbeiten sind mehr als 200 Veröffentlichungen und 10 Fachbücher entstanden. Neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer ist er als Dozent für verschiedene Bildungseinrichtungen und als Berater im Bereich Automatisierungstechnik mit dem Schwerpunkt industrieller Kommunikationstechnik und eingebetteter Systeme tätig.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE343

Intelligente Sensoren in der industriellen Anwendung

Garching, Dorint Hotel München/Garching **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Parkring 51-53
85748 Garching
Deutschland

+49 89/360380-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Köln, Leonardo Royal Hotel Köln Am Stadtwald **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dürener Str. 287
50935 Köln
Deutschland

+49 221/4676-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Nürnberg, Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Münchener Str. 283
90471 Nürnberg
Deutschland

+49 911/9465-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS