Seminar

360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion

mit Teilnahmebescheinigung

Ergonomie in der Produkton – alternsgerechte Arbeitsplätze

Das Seminar stellt die Grundlagen der Ergonomie dar und geht auf subjektive und objektive ­Bewertungsverfahren ein. Das Seminar zeigt exemplarische Lösungen für ­einzelne ­Arbeitsplätze in der Produktion unter Einbeziehung aller relevanten ­Faktoren der Ergonomie auf und informiert über Ansätze für wirtschaftliche ­Betrachtungen. Abgerundet wird der Blick durch neue ­Disziplinen wie kognitive Ergonomie und psychische ­Belastung.

Älter werdende Belegschaften, die die Arbeitsfähigkeit behalten sollen, brauchen Unternehmen, die ergonomische Arbeits­systeme gestalten. So profitieren sie von motivierten und gesünderen Mitarbeitern, aber auch von produktiveren Prozessen und sichern ihre Wettbewerbsfähigkeit.

In der Weiterbildung wird neben Theorievermittlung auch Praxiswissen angewendet z. B. beim work ability index und der Leitmerkmal­methode. Dazu bietet der Alterssimulationsanzug die Möglich­keit des Perspektivwechsels und eine spannende Sicht auf den ­Menschen, der mit Vorwissen, Einstellung und Motivation einbezogen werden muss. Daraus erarbeiten wir gemeinsam, welche Hemmnisse bei der Einführung ergonomischer Arbeits­plätze in der Produktion wirken.

Dieses Seminar können Sie auch als Wahlpflichtmodul innerhalb des Lehrgangs "Produktionsleiter VDI" buchen.

Top Themen

  • Erhalt der Beschäftigungs- und Leistungsfähigkeit durch alterns­gerechtes Prozessdesign
  • Ergonomie in der Produktion als entscheidender Produktivitätsfaktor
  • Sensibilisierung und Akzeptanz für technische Hilfsmittel
  • Erkennen und Überwinden typischer Barrieren bei Prozessveränderungen
  • ... wie Sie sich fühlen, wenn Sie plötzlich 30 Jahre älter sind ­(Alterssimulationsanzug GERT)

Ablauf des Seminars "360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion"

Erfahren Sie im Seminar "360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Einführung ins Thema

  • Grundlagen der Ergonomie:
  • Definitionen, Ergonomie in der Normung
  • Rahmenbedingungen des Gesetzgebers
  • Demografische Entwicklung und die Auswirkungen
  • das Erwerbstätigenpotenzial
  • Arbeitsunfähigkeitsdaten
  • Verschiebung der Alterskohorten

Vorstellung verschiedener subjektiver und objektiver ­Bewertungsverfahren zur Ergonomie

  • WAI (work ability index) – Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter bewerten und den Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen erkennen
  • Leitmerkmalmethoden, EAWS (ergonomic assembly work sheet)
  • AWS light

Alternsgerechte Arbeitsprozesse und Arbeitsplätze

  • Kriterien der Ergonomie
  • Arbeitsraum, -mittel und -gegenstand
  • Körperhaltung und muskuläre Belastung/Aktionskräfte
  • Gelenkstellungen und repetitive Tätigkeiten
  • Informationsaufnahme und -verarbeitung
  • Klima, Beleuchtung, Lüftung, Schall, Schwingungen
  • Arbeits- und Pausenzeiten

Besonderheiten für die Produktion

  • Beispiel einer Beurteilung der Arbeitsbedingungen und ­Belastungen an einem ausgewählten Arbeitsplatz mit der ­Leitmerkmalmethode

Verschiedene Beispiele aktueller Arbeitsplätze, gerne auch aus dem Teilnehmerkreis:

  • Bewertung und Diskussion an positiven und negativen Varianten wie z.B. Montagearbeitsplätzen, Prüfplätzen oder Maschinenbedienung. Die Teilnehmer arbeiten in Gruppen und wenden das vorher gelernte Wissen selbst unter Anleitung an

Veränderte Produktionsprozesse nachhaltig einführen

  • Kritische Faktoren in Veränderungsprozessen

Typische Barrieren und Hemmnisse

Brainstorming über Veränderungen: Was hat geklappt, wann klappt das, wann nicht? Gemeinsame Ausarbeitung der kritischen Faktoren

Planung eines Prozesses

Gruppenarbeit: zu einem Ergonomieprojekt werden die zuvor theoretisch erarbeiteten Grundlagen vertieft Anhand eines fiktiven Beispielprojektes diskutieren wir die ­Vorgehensweise, die Einbindung in das soziale Gefüge des ­Unternehmens sowie mögliche Lösungsansätze; Präsentation der Planungen durch die Gruppen

Psychische Belastung und kognitive Ergonomie

  • Faktoren psychischer Belastung
  • Vorstellung von verschiedenen Verfahren zur Orientierung
  • Besonderheiten der kognitiven Ergonomie

Alter erleben – Sensibilisierung für den Alterungsprozess

  • Altersbilder, ab wann ist man alt?: Einstellung zum Alter, ­Kriterien zur Beschäftigungsfähigkeit
  • Mediensicht über Altersbilder

Der gerontologische Testanzug: Experiment, Bewegungsparcours, feinmotorische Übungen:

  • Jeder Teilnehmer kann verschiedene Übungen mit dem Alters­simulationsanzug durchführen und sich anschließend erleichtert fühlen

Wirtschaftliche Aspekte der Ergonomie

  • Ergonomie und Produktivität
  • Einfluss von Arbeitsunfähigkeit, Fluktuation und Friktion

Innovative ergonomische Ansätze für die Produktion

  • Industrie 4.0 und die Auswirkungen
  • Handhabungshilfen
  • Flurförderzeuge
  • Einsatzmöglichkeiten von Robotern und Handreichung als Hilfsmittel
  • Anwendungsbeispiele
  • Risiken und Grenzen

Zielgruppe

Das Seminar "360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion" richtet sich an:

  • Führungskräfte in der Produktion
  • Werks-, Produktions- und Montageleiter
  • Planungsingenieure für Produktionsanlagen
  • Nachwuchskräfte für Arbeitssysteme

Ihr Referent für das Seminar "360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion"

Nach seinem Maschinenbau-Studium an der RWTH Aachen hat Dipl.-Ing. Stefan Pruchniewski 20 Jahre Erfahrung im Anlagenbau im Konzernumfeld gesammelt. Sowohl als Projektingenieur oder als Leiter Technik und als Chef der Logistikplanung des größten deutschen Handelskonzerns war er immer mit der Gestaltung von ergonomischen Prozessen und ­Arbeitsplätzen beschäftigt. Auch in der Selbst­ständigkeit ist die Prozess- und Organisationsentwicklung und das damit verbundene Projektmanagement sein Hauptgeschäft. Als Fachausschussleiter in der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik und als Regionalleiter des Demographienetzwerks ddn ist er mit den neusten Entwicklungen am Markt stets vertraut.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE051

360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion

Stuttgart,

Ibis Styles Stuttgart*

Teinacher Str. 20,
70372 Stuttgart
+49 711/9540-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Maritim Hotel Düsseldorf*

Maritim-Platz 1,
40474 Düsseldorf
+49 211/5209-0 zur Webseite

verfügbar

Aschheim bei München,

Innside by Melia München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Tagung
© agiplan GmbH
28. Deutscher Materialfluss-Kongress 2019

21.03. - 22.03.2019
Garching bei München

Diskutieren Sie mit rund 400 Experten beim Deutschen Materialfluss-Kongress Trends und zukunftsweisende Technologien. Melden Sie sich jetzt schon an!

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE051

360° ERGONOMIE – alternsgerechte Arbeitsplätze in der Produktion


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Teilnehmerstimmen

Peter Te Baerts
Peter Te Baerts,
Sr. Product Mgr and Systems Engineering, Vanderlande

„Gut gefallen haben mir die Diskussion und der offene Austausch.“

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben