Seminar

Connector – Steckverbinder für die industrielle An wendung

Veranstaltungsnummer: 02SE524

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Technische und physikalische Grundlagen
  • Zuverlässigkeit, Zustands- und Schadensanalyse
  • Einflussfaktoren auf Design, Material und Anwendung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

07. – 08. Februar 2023
Düsseldorf

Verfügbar

19. – 20. Juni 2023
Filderstadt

Verfügbar

19. – 20. September 2023
Frankfurt am Main

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Steckerverbinder sind essenzielle Elemente in diversen elektrischen, mechatronischen und elektronischen Geräten, Anlagen und Maschinen (Automation, Kommunikation). Sie dienen dem Aufbau lösbarer Verbindungen zur Übertragung von Energie, Signalen oder Daten zwischen Leiterplatten, Geräten, Maschinen oder Kabeln und sind häufig in umfangreichen, genormten Formen, Größen und Konfigurationen verfügbar. Das breite Spektrum an Steckverbindern erschwert die Auswahl für die jeweilige Anforderung.

Neben dem Verständnis der eingesetzten Materialien und der physikalischen sowie technischen Grundlagen, wird Ihnen in diesem Seminar weiterhin das Funktionsprinzip des Steckverbinders auch hinsichtlich der verschiedenen elektrischen und mechanischen Anforderungen nähergebracht. Sie erfahren in diesem Seminar die wesentlichen material-, design- und anwendungsspezifischen Einflussfaktoren und erwerben eine Auswahlsicherheit mit Hinblick auf Bauform und Anschlussarten sowie neue Erkenntnisse aus der Forschung und Entwicklung erworben. Als Teilnehmer dieses Seminars erlangen Sie ein breites Wissen und einen Gesamtüberblick, um eine optimale Lösung für Ihre spezifische Applikation zu finden.

Top-Themen

  • Technische und physikalische Grundlagen
  • Zuverlässigkeit, Zustands- und Schadensanalyse
  • Einflussfaktoren auf Design, Material und Anwendung
  • Auswahl von Steckverbindern
  • Lösungen für spezifische Applikationen

Programm

Diese Inhalte erwarten Sie in der Weiterbildung "Steckverbinder für die industrielle Anwendung":

1. Tag 09:30 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr

Einführung in die Steckverbinder

  • Eigenschaften und Verhalten von Steckverbindern
  • Besonderheiten von Steckverbindern für unterschiedliche Anwendungen

Technische und physikalische Grundlagen

  • Grundlagen des Steckverbinderkontaktes und funktionelle Anforderungen
  • Engewiderstand
  • Schicht auf der Metalloberfläche und Fremdschichtwiderstand
  • Stromtragfähigkeit
  • Metallische Basismaterialien
  • Oberflächen
  • Kontaktkraft
  • Relaxation
  • Hertzsche Flächenpressung
  • Kontaktierungsprinzipien

Grundlagen des Steckverbindergehäuses

  • Kunststoffe für Steckverbinder
  • Andere Gehäusewerkstoffe
  • Funktionelle Anforderungen

Anschlusstechnologien

  • Leiteranschlusstechnologien (Crimp, IDC usw.), Vor- und Nachteile
  • Anschlusstechnologien für Steckverbinder / Leiterplatten
  • Kabel-Kabelkonfektionierung

Konstruktive Gestaltung und Dimensionierung

  • Variationen und Einfluss auf die Anwendungseigenschaften
  • Steckerform
  • Einführungsgeometrien
  • Formen des Kontaktpunktes
  • Federkennlinien
  • Kontaktüberdeckung
  • Optimierung der Konstruktion
  • Gehäusekonstruktion






Qualifizierung und Produktspezifikation

  • Prüfnormen
  • Prüfungen und Tests
  • Methoden und Prinzipien
  • Aussagekräfte
  • Produktspezifikation
  • elektrisch
  • mechanisch

Zuverlässigkeit und Langzeitverhalten

  • Definition
  • Ermittlung
  • Spezifikation

Zustands- und Schadensanalyse

  • Schadensmechanismen
  • Fretting-Corrosion
  • Schutzschichtverschleiß
  • Corrosion
  • Relaxation
  • Kontamination
  • Methoden der Zustands- und Schadensanalyse

Auswahlkriterien von Steckverbindern

  • Produktspezifikation
  • Normative und anwendungsspezifische Kriterien
  • Systematischer Vergleich
  • Besonderheiten von Daten-, Signal- und Energieübertragung
  • Funktionsintegration in einer Steckverbindung
  • Nachhaltigkeit
Abschlussdiskussion und neue Entwicklungen

Zielgruppe

  • Hersteller und Anwender elektronischer Bauteile und
    Baugruppen
  • Elektronikindustrie: Entwickler, Konstrukteure,
    Fertigungsingenieure, Einkäufer
  • Steckverbinderindustrie: Vertriebsverantwortliche, Marketingbeauftragte
  • Fertigung: Ingenieure, Konstrukteure, Techniker, Qualitätswesen, Forschung und Entwicklung

Ihr Seminarleiter - Experte mit langjähriger Erfahrung:

Prof. Dr.-Ing. Jian Song, Professor für Feinsystemtechnik, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo

Prof. Dr.-Ing. Song forscht und lehrt seit ca. 20 Jahren an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe auf dem Gebiet der Feinwerktechnik. Zudem ist er Leiter des Fachausschusses “Elektrische und optische Verbindungstechnik” der VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik (GMM). In der Forschung arbeitet Prof. Song eng mit Unternehmen zusammen, die Steckverbinder herstellen und anwenden. Zuvor war er ca. 10 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen in der Industrie auf diesem Gebiet im Bereich Forschung, Entwicklung und Technik tätig.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE524

Connector – Steckverbinder für die industrielle An wendung

Düsseldorf, NH Düsseldorf City Nord **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Münsterstr. 232-238
40470 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/239486-0 zur Website

Filderstadt, NH Stuttgart Airport **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Bonländer Hauptstr. 145
70794 Filderstadt
Deutschland

+49 711/7781-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS