Seminar

Mit Sensoren ins Internet der Dinge

mit Teilnahmebescheinigung

Mit Sensoren ins Internet der Dinge - Seminar

Internet Of Things und Industrie 4.0 haben intelligente Produkte und Fabriken zum Ziel. Dies gelingt jedoch nur durch Verwendung intelligenter, kleiner und preiswerter Sensoren mit intelligenten Auswertealgorithmen. Durch den Besuch des Seminars "Mit Sensoren ins Internet der Dinge" werden Sie zum Sensorexperten. Sie werden die Bedeutung der Digitalisierung für Ihren Bereich, Ihre Abteilung und Ihr Unternehmen erarbeiten und verstehen, wie Sie Ihre ersten bzw. nächsten Schritte ins Internet der Dinge gestalten.

Sie werden in der Lage sein, intelligente Businessmodelle zu entwickeln, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden durch Sensorlösungen zu erfüllen.

Welche wichtige Rolle spielen Sensoren bei der digitalen ­Transformation? Nach dem Seminar werden Sie über einen ­aktuellen Überblick zur Verfügung stehender ­Sensortechnologien verfügen und in der Lage sein, eigene sensorische Herausforderungen zu analysieren und Anforderungen einer möglichen Sensor­lösung zu evaluieren. Sie bekommen weiterhin Ansätze zur Evaluierung der Technologie in Form einer Machbarkeitsstudie.

Das Seminar kann auch im Rahmen des Lehrgangs "Fachingenieur Informationssystemtechnik VDI" als Wahlpflichtmodul belegt werden.

Top Themen

  • Definition & Grundbegriffe der Digitalen Transformation
  • Grundlagen der verschiedenen Sensorarten und -prinzipien
  • Signalverarbeitung und Sensorprojektierung
  • Sensoren und Sensortechnologien im Spannungsfeld Industrie 4.0 und IoT
  • Die Suche nach erfolgsversprechenden Businessmodellen für jedes ­Unternehmen
  • Applizieren von Sensoren

Programm des Seminars

Das Seminar "Mit Sensoren ins Internet der Dinge" umfasst folgende Inhalte:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Digitale Transformation

  • Was ist ein Sensor?
  • Was ist Digitalisierung?
  • Welche Rolle spielen Sensoren im Internet der Dinge?
  • Welche der pragmatischen Ansätze der digitalen Transformation kann ich im eigenen Unternehmen einsetzen?
  • Eruierung von Businessmodellen durch neuartigen Sensor­lösungen im Produkt

Grundbegriffe der Sensorik

  • Aufbau von Sensoren
  • Kenngrößen und Parameter
  • Sensorkomunikation
  • Sensorkalibrierung
  • Branchen und Produkte

Sensorarten und- prinzipien

  • Kennenlernen von exemplarischen Technologien
  • Inertialsensorik
  • Abstandssensorik
  • Bildverarbeitungssensorik
  • Lokalisierungssysteme
  • Ultraschall- und Infarotsensorik
  • Sensordatenfusion
  • Kompensationsalgorithmen

Praxisübung mit LernTeamCoaching

Datenblattanalyse & Sensorprojektierung

  • Was ist ein Datenblatt? – Informationsgewinnung
  • Methodische Ansätze zur Sensorauswahl
  • Entwicklung einer Bewertungsmatrix

Praxisübung in Form einer Datenblattanaylse

Signalverarbeitung

  • Linearisierung von Signalen
  • Messabweichungen und -fehler
  • Wiederholgenauigkeit und Auflösung
  • Auswertung von Sensordaten

Businessmodell auf meinem Weg ins Internet der Dinge

  • Was sind Business Modelle?
  • Wie finde ich erfolgsversprechende Businessmodelle für mein Unternehmen?
  • Die Rolle des Businessmodell für mein Unternehmen im Markt
  • Wettbewerbsvorteil Digitalisierung

Methoden des Innovationsmanagements

  • Transformationsprozesse im Unternehmen
  • Die Rolle des Innovationsmanagers/ Digitalisierungs­beauftragen
  • Ideenfindung durch Brainstorming
  • Entwicklung von Lösungsclustern
  • Priorisierung der Top-Themen

Praxisübung als Ideenfindung

Konzeptentwicklung

  • Der Weg von der Idee zum Konzept
  • Validierung von Grobkonzepten
  • Feinkonzeptentwicklung
  • Machbarkeitsszenarien

Praxisübung als Konzeptentwicklung

Umsetzungsstrategien

  • Einführungsprozess im eigenen Unternehmen hin zur digitalen Transformation
  • Eruierung von umsetzbaren ersten Projekten
  • Mitarbeitersensibilisierung
  • Umsetzungsszenarien

Praxisübung als Entwicklung einer next step Liste

Zielgruppe

Die Weiterbildung wendet sich an:

  • Entwicklungsleiter, Gruppenleiter, Geschäftsführer aus der ­Automatisierungsindustrie, Medizintechnik, Maschinenbau, etc.
  • Ingenieure aus Entwicklung, Design, Applikationsentwicklung für Sensortechnologien
  • Ingenieure in Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement, die mit technischen Fragestellungen in Berührung kommen

Ihr Sensorexperte Prof. Dr.-Ing. Markus Haid

Prof. Dr.-Ing. Markus Haid ist seit 2008 Professor im Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Darmstadt und Leiter des Kompetenzzentrums für angewandte Sensorik (CCASS- Competence Center of Applied Sensor Systems). Nach seiner Zeit bei der Fraunhofer TEG war Prof. Haid als Technical und Commercial Counterpart im Geschäftsbereich Automotive Electronics der Robert Bosch GmbH in Stuttgart im Produktionsbereich Rückhaltesysteme verantwortlich für das Thema AUTOSAR.

Seminarmethoden

In diesem Seminar setzt der Dozent die Methode des LernTeamCoachings zur anwendungsnahen Wissensvermittlung ein. Durch dieses aktive Lernen setzen sich die Teilnehmer besonders intensiv mit der Materie bzw. dem Lerninhalt auseinander, verinnerlichen diesen besser und können den Stand Ihres Wissens verifizieren und validieren. Sie bekommen nicht nur reines Wissen vermittelt, sondern lernen und üben auch Methoden, mit deren Hilfe sie sich zukünftig selbst weitere Themengebiete erschließen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE343

Mit Sensoren ins Internet der Dinge

Frankfurt am Main,

Lindner Hotel & Sports Academy*

Otto-Fleck-Schneise 8,
60528 Frankfurt
+49 69/339968-0 zur Webseite

verfügbar

Nürnberg,

Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe*

Münchener Str. 283,
90471 Nürnberg
+49 911/9465-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Maritim Hotel Düsseldorf*

Maritim-Platz 1,
40474 Düsseldorf
+49 211/5209-0 zur Webseite

verfügbar

1.690 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 02SE343

Mit Sensoren ins Internet der Dinge


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben