Forum

Kryotechnik - Grundlagen und Arbeitstechniken, Entwicklungsstand, -tendenzen, Anwendungen

Veranstaltungsnummer: 05FO007

  • Kryotechnik: Erzeugung von tiefen Temperaturen in verschiedenen Kälteanlagen
  • Einsatz von Kältemittel und Materialien
  • Isolationsarten und bei welchen sie am besten eingesetzt werden können
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

09. – 11. März 2022
Karlsruhe

Verfügbar

28. – 30. September 2022
Karlsruhe

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Mit dieser Veranstaltung erlebt das Informations- und Fortbildungsforum „Kryotechnik“ sein 50. Jahr. In dieser Zeit erfuhr die Kryotechnik eine stetige wachsende Bedeutung und zunehmende Anwendung in vielen Bereichen.

Das Forum vermittelt als fachliche Einführung:

  • die thermodynamischen Grundlagen zur Kälteerzeugung
  • die industriellen Kälteerzeugungstechniken (Verflüssiger,
    Kälteanlagen, Kleinkühler)
  • thermodynamische Daten der Kryogene
  • Aspekte und Techniken der Versorgung mit Kryogenen
  • Grundlagen und Praktiken zur Wärmeübertragung an Kryogene,
    zur Kühlung mit Kryogenen und zur thermischen Isolation
  • Konstruktive und Verfahrenstechniken zur Auslegung von ­Kryosystemen sowie Grundlagen und Arbeitstechniken der Tieftemperaturmess- und -regelungstechnik
  • Sicherheitsaspekte und Sicherheitsvorschriften beim Umgang
    mit Kryogenen

Folgende Themen der Weiterbildung nehmen Bezug auf aktuelle und zukünftige großtechnische Anwendungsbereiche der Kryotechnik:

  • Helium-Kälteanlagen und Verflüssiger
  • Supraleitende Höchstfeldmagnete
  • Kryopumpen
  • Wasserstoff als alternativer Energieträger

Top-Themen

  • Kryotechnik: Erzeugung von tiefen Temperaturen in verschiedenen Kälteanlagen
  • Einsatz von Kältemittel und Materialien
  • Isolationsarten und bei welchen sie am besten eingesetzt werden können
  • Konstruktion und Spezifikation – Was muss man beachten?
  • Auswahl von Sensoren und bewährte Regelkreise bei tiefen Temperaturen

Ablauf des Forums "Kryotechnik"

Erfahren Sie im Forum "Kryotechnik" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:15 Uhr

 

1.Begrüßung und Einführung

Dr.-Ing. Holger Neumann, Institut für Technische Physik, KIT – Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe

2.Thermodynamische Grundlagen der Kälteerzeugung

  • Hauptsätze der Thermodynamik
  • Joule-Thomson Verfahren
  • Brayton- und Claude-Verfahren
  • Kälteanlagen und Verflüssiger

Dr.-Ing. Alexander Alekseev, Technology and Innovation,
Linde AG, Pullach

3. Industrielle Kryoanlagen

  • Anforderungen
  • Komponenten
  • Überlegungen zum Anlagekonzept
  • Ausführungsbeispiele für verschiedene Betriebstemperaturen

Dr. Lars Blum, Head of Sales, Linde Kryotechnik AG, CH - Pfungen

4. Kältemittel für die Kryotechnik

  • Eigenschaften von LN2, LHe und LH2
  • Bereitstellung und Handhabung der Kältemittel
  • LHe Dewar mit LHe-Anschluss und Druckaufbau
  • Anwendungsbeispiele für LN2, LHe und LH2

 Siegfried Ebner, Lead Engineer - CryoFill /Europe Middle East, Linde  Aktiengesellschaft, Unterschleißheim

5. Stoffeigenschaften bei tiefen Temperaturen

  • Änderungen Festkörperparameter
  • Wärmekapazität, Wärmeleitung, Kontraktion, Versprödung, Elektrische Leitfähigkeit
  • Fluideigenschaften
  • Zustandsgleichungen
  • Stoffdatenprogramme
  • Superfluides Helium

Prof. Dr. Christoph Haberstroh, Lehrstuhl für Kälte- und ­Kryotechnik, TU Dresden

6. Wärmeübertragung an Kryogene –Kühltechniken

  • Wärmeübertragungsmechanismen
  • Wärmeübertragung mit und ohne Phasenumwandlung
  • Wärmeübertragung an He I und He II
  • Badkühlung und Zwangskühlung

Dr.-Ing. Holger Neumann

7. Thermische Isolation

  • Grundlagen
  • Isolationstechniken
  • Poröse Isolationsstoffe
  • Vakuum
  • Vakuumpulver-, Superisolation

Dr.-Ing. Holger Neumann

8. Spezifikation, Auslegung und Komponenten von Kryosystemen

  • Spezifikation und Anforderungen
  • Isometrie
  • Bauelemente
  • Konditionierungsgeräte für Flüssiggas
  • Anwendungsbeispiele

Ronald Dekker, Director, Demaco Holland bv, NL – Noord-Scharwoude

9. Tieftemperaturmess- und -regelungstechnik

  • Temperaturmessung
  • Fühlerauswahl und -installation
  • Messfehler
  • Messungen (Druck, Massenstrom, Weg und Füllstand)
  • Kryoventile
  • Regelkreise mit Anwendungsbespielen

Dr.-Ing. Holger Neumann

10. Sicherheitstechnik

  • Sicherheitsrelevante Eigenschaften von Kältemitteln und ­Materialen bei tiefen Temperaturen
  • Gefahren im Umgang mit Kältemitteln
  • Gefahr durch Sauerstoffmangel (ODH)
  • Sicherheitsrelevante Konstruktions- und Betriebshinweise
  • Druckabsicherungen

Dr.-Ing. Holger Neumann

11. Kleinkühler für Tieftemperaturelektronik und -sensorik

  • Anforderungen
  • Thermodynamische Grundlagen
  • Bauarten
  • Entwicklungstendenzen

Dr.-Ing. Ingo Rühlich, Leiter Bereich Kühler, AIM Infrarot-Module GmbH, Heilbronn

 

 

12. Supraleitung: Hochfeldmagnete und weitere Anwendungen

  • Supraleitung - kurze Erklärung
  • Welche nutzbaren Supraleiter gibt es
  • Supraleitende Hochfeldmagnete
  • Supraleitung - wo noch?

Dr. Marion Kläser, Institut für Technische  Physik,
KIT –Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe

13. Kryogene Wasserstofftechnologie

  • ortho-para-Wasserstoff
  • Verflüssigung
  • Speicheroptionen
  • Mobile und stationäre Anwendungen
  • Wirkungsgradketten
  • Sicherheitsaspekte

Prof. Dr. Christoph Haberstroh

14. Kryovakuumtechnik und Kryopumpen

  • Vakuumtechnische Grundlagen
  • Kenngrößen und Störeffekte
  • Diskussion der typischen Betriebsmoden
  • Kommerzielle Kryopumpen
  • Auslegung von Kryopumpensysteme für spezielle Anwendungen
  • Beispiele für ausgeführte Systeme

Dr.-Ing. Thomas Giegerich, Institut für Technische Physik, KIT – ­Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen

Zielgruppe

Das Forum "Kryotechnik" richtet sich an:

  • Ingenieure und Techniker, die mit industriellen Kryoanlagen umgehen
  • Ingenieure und Techniker aus Forschung, Entwicklung und Konstruktion, welche die Grundlagen und den neusten ­Entwicklungsstand dieses ständig expandierenden Fachgebietes kennenlernen wollen

Ihr Referent für das Forum "Kryotechnik":

Dr.-Ing. Holger Neumann, Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen

• Studium und Promotion an der Ruhr-Universität Bochum

• Bereichsleiter Kryotechnik am Institut für Technische Physik des KIT

• Dozent für Thermodynamik an der Dualen Hochschule ­Baden-Württemberg

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 05FO007

Kryotechnik - Grundlagen und Arbeitstechniken, Entwicklungsstand, -tendenzen, Anwendungen

Karlsruhe, Novotel Karlsruhe City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Festplatz 2
76137 Karlsruhe
Deutschland

+49 721/3526-0 zur Website

Karlsruhe, Leonardo Hotel Karlsruhe **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Ettlinger Str. 23
76137 Karlsruhe
Deutschland

+49 721/3727-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS