Seminar

Recruiting von Ingenieuren

Veranstaltungsnummer: 08SE137

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Der Recruiting-Prozess aus Unternehmens- und Bewerbersicht
  • Anforderungsprofile und Stellenausschreibungen präzise formulieren
  • Online Recruiting: Anbieterplattformen und Social Media
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

02. – 03. März 2023
Stuttgart

Verfügbar

06. – 07. Juli 2023
Potsdam

Verfügbar

02. – 03. November 2023
Düsseldorf

Verfügbar

29. Februar – 01. März 2024
München

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Sie suchen technisches Personal, welches fachlich und persönlich überzeugt? Haben Sie da schon die richtige Strategie gefunden? Mittlerweile geht es nicht länger nur darum, was ein Bewerber kann und mitbringt, es geht vielmehr auch darum, was das Unternehmen potenziellen Kandidaten anbieten kann.

Wissen Sie was Ihre Zielgruppe will und wo sie nach Stellen Ausschau hält? Ist es das Spitzengehalt, die allseits bekannte Work-Life-Balance oder ist es doch die fachliche Herausforderung? Tummeln die Ingenieur*innen und technischen Fachkräfte sich in den sozialen Netzwerken oder in Fachforen? Erst wenn Sie all dies wissen, können Sie gezielt rekrutieren.

Daher lernen Sie in diesem Seminar eine Bewerberanalyse durchzuführen, das Anforderungsprofil für vakante Stellen klar zu formulieren und sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Im nächsten Schritt erfahren Sie außerdem, wie Bewerbungsgespräche systematisch geführt und Kandidaten objektiv bewertet werden.  Sie haben eine Wahl getroffen? Nun geht es noch darum die getroffene Entscheidung zu kommunizieren. Eignen Sie sich somit das praxisrelevante Wissen zum Recruiting-Prozess vom Anforderungsprofil bis hin zur Zusage an.

Top-Themen

  • Der Recruiting-Prozess aus Unternehmens- und Bewerbersicht
  • Anforderungsprofile und Stellenausschreibungen präzise formulieren
  • Online Recruiting: Anbieterplattformen und Social Media
  • Psychologische Effekte und Fragetechniken im Vorstellungsgespräch
  • Entscheidung getroffen? Konstruktives Feedback geben

Ablauf des Seminars "Recruiting von Ingenieur*innen und technischen Fach- und Führungskräften"

Erfahren Sie im Seminar "Recruiting von Ingenieur*innen und technischen Fach- und Führungskräften" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 16:30 Uhr

Gutes Recruiting ist wichtiger denn je

  • Die Megatrends im Recruiting: Digitalisierung, demographischer Wandel, Gen Y&Z, Internationalisierung
  • Wer ist am Recruiting beteiligt?
  • Abgrenzung: Recruiting, Personalmarketing und Employer Branding
  • Der Recruiting-Prozess

Anforderungsprofil, Ausschreibung, Bewerberanalyse und
Platzierung

  • Kompetenzorientiertes Anforderungsprofil: wissen was man sucht und dies klar formulieren
  • Aufbau einer Stellenausschreibung: Do’s & Dont’s
  • Auswahl der geeigneten Kanäle: Print und digital
  • Wo tummeln sich die Ingenieur*innen?
  • Foren, Fachmagazine und Veranstaltungen
  • Zugang zu Hochschulen und Absolventen (?)
  • Digitale Recruiting-Kanäle: Stepstone, Xing & LinkedIn und was gibt es da noch?
  • Zahlen der großen Ausschreibungsplattformen mit Fokus „Ingenieur*innen“
  • Bewerbermarktanalyse: Wie ticken die Bewerber*innen und was muss ich bieten?
  • Work-Life-Balance, Gehalt oder Karriere?
  • Gibt es „Pflicht“ Benefits?
  • Die Anforderungsanalyse: die Sicht der Bewerber*innen einnehmen
Übung: Eigene Stellenanzeigen analysieren und überarbeiten. Bringen Sie gerne Ihre eigenen Anzeigen mit.

Der Selektionsprozess und die Candidate Journey: Bewerberauswahl und -interviews

  • Möglichkeiten und Grenzen eines Vorsceenings
  • Die Eingangsbestätigung + Einladungen und Absagen formulieren
  • Vorstellungsgespräche vorbereiten und durchführen
  • Wer sollte dabei sein?
  • Fachliche Kommunikation auf Augenhöhe
  • Die Sprache der Ingenieur*innen sprechen
  • Dauer, Art und Inhalt
  • Objektive Bewertung der Kandidat*innen
  • Vorurteile ausblenden: Wahrnehmungs- & Beurteilungsfehler
  • Die STAR -Methode: Fragetechnik / zirkuläres Fragen
  • Virtuelle Gespräche: Vor- & Nachteile, Möglichkeiten & Grenzen
  • Entscheidung getroffen? Konstruktives Feedback geben
Gruppenübung: Vorstellungsgespräche durchführen und analysieren.

Grenzen der Wahrnehmung und Erfolgsmessung im Recruiting

  • Trennung von Beobachtung und Wahrnehmung/ Interpretation
  • Verzerrungseffekte der Wahrnehmung (insb. im Interview) sowie Lösung zur Abmilderung der Verzerrungseffekte
  • Psychologische Effekte im Interview: Tür im Rücken, Fenster,…
  • Die 5 Axiome der Kommunikation nach Watzlawick: Verhalten als Interviewer im Auswahlprozess
  • Wichtige KPIs definieren, messen und auswerten
Übung: Beobachtungen in einem Film: Was merken wir uns? Was beeinflusst unsere Wahrnehmung?

 Die Kandidaten

  • Was wünschen sich Kandidat*innen im Recruiting Prozess?
  • "Mitarbeitende werben Mitarbeitende" als zusätzliches Tool
  • Glassdoor und Kununu als Recruiting-Werkzeug
  • Kleiner Exkurs: Umgang mit Bewerber*innen aus dem Ausland 

Seminarmethoden

Bei dieser Weiterbildung profitieren Sie vom Input und der Erfahrung der Referentin, tauschen sich intensiv über das Vorgehen im gesamten Recruiting-Prozess aus uns steigen in die Praxis ein. In verschiedenen Übungen lernen Sie die zentralen Eckpfeiler für ein erfolgreiches Recruiting kennen.

Zielgruppe

  • Recruiter*innen
  • Teamleiter*innen und Führungskräfte
  • Personalverantwortliche
  • Jede*r, der in den Auswahlprozess technischer Fach- und Führungskräfte eingebunden ist

Ihre Referentin für das Seminar "Recruiting von Ingenieur*innen und technischen Fach- und Führungskräften":

Tanja Lorenschat, Dipl.-Kauffrau, Dipl.-Volkswirtin, Düsseldorf

Tanja Lorenschat ist als Referentin, Dozentin, Lehrbeauftragte und Coach seit über 25 Jahren im Bildungswesen tätig und gibt Vorlesung und Seminare rund um die Themen Wirtschaft, Management und Recruiting. Zu ihren Auftraggebern zählen u.a. Industrieunternehmen, Landesbehörden, private Hochschulen, sowie die IHK. Hier war sie außerdem viele Jahre ehrenamtlich als Prüferin tätig. Aufgrund der Vielfältigkeit Ihrer Veranstaltungsteilnehmer, von Auszubildenden, über Studenten bis hin zu Fach- und Führungskräften, verfügt Tanja Lorenschat über ein breites Wissen bezüglich der Anforderungen und Recruitingmechanismen unterschiedlicher Zielgruppen. Aus rein privatem Interesse studierte sie zudem temporär über fünf Jahre Wirtschaftsinformatik und Bauingenieurwesen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE137

Recruiting von Ingenieuren

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eichwiesenring 1/1/
70567 Stuttgart
Deutschland

+49 711/7266-0 zur Website

Potsdam, Dorint Sanssouci Berlin-Potsdam **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Jägerallee 20
14469 Potsdam
Deutschland

+49 331/274-0 zur Website

Düsseldorf, NH Düsseldorf City Nord **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Münsterstr. 232-238
40470 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/239486-0 zur Website

München, NH München Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS