Seminar

Qualifizierung zum Wertanalytiker: VDI – VM 1

Veranstaltungsnummer: 08SE001

Mit Teilnahmebescheinigung

Kommende Termine:

14. – 16. Februar 2022
Stuttgart

Verfügbar

19. – 21. September 2022
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Die 3-teilige Weiterbildung „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ bietet die Möglichkeit, sich zum zertifizierten Wertanalytiker weiterzubilden. Im 1. Modul „VDI – VM 1“ lernen Sie die Grundlagen der Wertanalyse kennen. Sie erfahren, welche Möglichkeiten zur Anwendung bestehen und bearbeiten eine praktische Fallstudie. Neben einer ausführlichen Dokumentation erhalten alle Teilnehmer die VDI-Richtlinie 2800, Blatt 1 und 2 kostenlos.

Basiswissen für die Teilnahme an Wertanalyse-Projekten aufbauen

Bei der Wertanalyse handelt es sich um eine Methodik zur ganzheitlichen Lösung komplexer Problemstellungen im Bereich Planung, Entwicklung und Optimierung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen. Mittels Wertanalyse bzw. Value Management können Sie neue Lösungen finden, definieren und umsetzen.

In 3 Modulen vermittelt Ihnen die Weiterbildung „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ umfangreiches Wissen zu der Methodik, bis hin zum Vorgehen bei eigener Durchführung einer Wertanalyse. Am Ende der 3 Module absolvieren alle Teilnehmer eine Abschlussprüfung. Bei erfolgreichem Bestehen erhalten Sie das Zertifikat „Wertanalytiker VDI“. Die Weiterbildung ist nach EN 12973 zertifiziert. Zudem ist sie, zusammen mit einer 2-jährigen Tätigkeit im Bereich Wertanalyse und der Leitung von 2 Projekten auf diesem Gebiet, Grundlage für die internationale Anerkennung als Professional in Value Management (PVM). Diese Zertifizierung berechtigt Sie wiederum zur Teilnahme am Seminar „Trainer in Value Management“.

Im 1. Modul „VDI – VM 1“ der „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ lernen Sie die Grundlagen der Methodik kennen. Nach dem Seminar kennen Sie nicht nur das grundsätzliche Vorgehen, sondern auch unterstützende Methoden und Werkzeuge. Damit versetzt Sie das Seminar in die Lage, Wertanalyse Projekte aktiv mitzugestalten. Sie kennen darüber hinaus die Anwendungsmöglichkeiten der Methode. Im Seminar bearbeiten Sie eine praxisnahe Fallstudie.

Alle Teilnehmer erhalten ein Exemplar der VDI-Richtlinie 2800, Blatt 1 und 2.

Erfahren Sie hier mehr über:

Welche Inhalte erwarten Sie bei diesem Seminar?

Beim Modul 1 handelt es sich um eine 3-tägige Veranstaltung. So sieht das Programm im Einzelnen aus:

Systemelemente der Wertanalyse

  • Die methodische Vorgehensweise
  • Die notwendigen Verhaltensweisen
  • Die Wichtigkeit des Managements

Randbedingungen für den erfolgreichen Einsatz

  • Die richtige Projektauswahl
  • Die quantifizierte Zieledefinition
  • Die zielorientierte Teamauswahl

Kundenanforderungen und Marktbetrachtung

  • Warum Fokussieren auf den Markt und die Kunden?
  • Die methodische Vorgehensweise
  • Quality Function Deployment

Funktionen-Analyse und Bewertung

  • Was sind Funktionen?
  • Warum ist die funktionale Betrachtung so wichtig?
  • Funktionenermittlung, -gliederung und -strukturierung
  • Bestimmen von Funktionenkosten: Ist- und Sollzustand

++ Praktische Übungen zur Funktionen-Analyse

Kreativitätsmethoden

  • Voraussetzungen für Kreativität
  • Methodisch-intuitive Methoden
  • Systematisch-diskursive Methoden
  • Ideenstimulation und Ideenbremsen

++ Praktische Übungen

Interdisziplinäre Teamarbeit

  • Warum Teamarbeit und nicht Einzelarbeit?
  • Grundlagen und Erfolgsfaktoren der Teamarbeit
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Grundlagen der Realisierungsplanung
  • Notwendige Einzelschritte
  • Dokumentation der Projektarbeit – Einbeziehen angrenzender Arbeitsweisen
  • Wertanalyse als Wirksystem
  • Grundsätzlich anwendbare Methoden innerhalb der Wertanalyse
  • Vergleich mit anderen Methoden
  • Projektsystematik: Wertanalyse Arbeitsplan nach EN 12 973
  • Praktische Anwendung in einem Projekt

Zielgruppe

Die Weiterbildung „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ empfiehlt sich besonders für Führungskräfte, die in technisch oder betriebswirtschaftlich verantwortlichen Positionen tätig sind. Sie eignet sich insbesondere für:

  • Produkt- oder Projektmanager
  • Produkt- oder Organisationsentwickler
  • Experten im Fachbereich Kostensenkung/Prozessgestaltung
  • Controller
  • Konstrukteure

3 Experten als Seminarleiter

3 verschiedene Seminarleiter betreuen das 1. Modul der „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“, abhängig vom gewählten Termin. Alle 3 Referenten sind Mitglied im VDI-Fachbereich Value Management/Wertanalyse:

  • Jürg M. Ammann, Inhaber von Ammann Projektmanagement aus Karlsruhe
  • Dr.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. Jörg Marchthaler, Geschäftsführer und Inhaber von Value Coaching Marchthaler aus Blankenheim
  • Dipl. Consultant (SGBS) Peter Monitor, Business Consultant bei Monitor Management Support und Partner von Krehl & Partner aus Karlsruhe

Buchen Sie die Weiterbildung zum Wertanalytiker!

Sie möchten die Grundlagen der Wertanalytik kennenlernen? Dann ist diese Weiterbildung genau das Richtige für Sie. Eignen Sie sich im 1. Modul das Basiswissen zur Wertanalyse an, und legen Sie den Grundstein zum Zertifikat „Wertanalytiker VDI“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE001

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 1

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Eichwiesenring 1/1/
70567 Stuttgart
Deutschland

+49 711/7266-0 zur Website

Düsseldorf, InterCity Hotel Düsseldorf

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Graf-Adolf-Str. 81 - 87
40210 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/43694-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 1

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.840,– €
1.990,– €
zzgl. Ust.

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 2

Details anzeigen
1.840,– €
1.990,– €
zzgl. Ust.

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 3

Details anzeigen
1.740,– €
1.890,– €
zzgl. Ust.
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.