Seminar

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI – VM 2

Dieses Modul kann nur im Rahmen des Lehrgangs "Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI-Lehrgang" gebucht werden.

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI – Modul 2

Das Seminar „VM 2“ gehört zur 3-teiligen Weiterbildung „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ und bildet das 2. Modul. Es baut auf den Inhalten von Modul 1 auf, dass Sie zuvor absolviert haben müssen. Im 2. Modul vertiefen Sie Ihr Wissen. Sie lernen die Identifikation, Definition und Planung möglicher Projekte sowie die Grundzüge der Arbeit in interdisziplinären Teams kennen. Das Modul bietet ausreichend Platz zum Austausch mit anderen Teilnehmern.

Erweitern Sie in Modul 2 der "Qualifizierung zum Wertanalytiker" Ihre Kenntnisse

Erwerben Sie in der Weiterbildung „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ umfassende Kenntnisse zur Wertanalyse. Die Methodik der Wertanalyse findet bei der Entwicklung und Verbesserung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen Einsatz. Mit ihrer Hilfe lassen sich auch komplexe Problemstellungen lösen. Die Weiterbildung besteht aus insgesamt 3 Modulen. Am Ende der Weiterbildung steht eine Prüfung, nach deren erfolgreichem Bestehen Sie das Zertifikat „Wertanalytiker VDI“ erhalten.

Nach dem Seminar haben Sie Folgendes gelernt:

  • Sie erkennen, in welchen Situationen eine Wertanalyse zielführend ist. Außerdem sind Sie in der Lage, die detaillierte Herangehensweise für entsprechende Projekte festzulegen.
  • Sie wissen, was zu beachten ist, wenn Sie mit Kollegen in interdisziplinären Teams zusammenarbeiten.
  • Sie haben Ihr Wissen in einer Fallstudie vertieft.

Das 2. Modul der „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ qualifiziert Sie dazu, kleinere Projekte zu moderieren. Das Modul baut auf vorhandenem Wissen auf. Sie müssen deswegen folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • erfolgreicher Abschluss des 1. Moduls
  • Teilnahme an 2 Projekten im Bereich Wertanalyse
  • Vorlage einer entsprechenden Projektdokumentation, die Vorgehen und Ergebnis dokumentiert (mindestens 4 Wochen vor der Teilnahme einreichen)
  • 1 Jahr oder länger praktische Berufserfahrung in der Wertanalytik

Der Abschluss des 2. Moduls berechtigt Sie zur Teilnahme am 3. Modul.

Was für Inhalte erwarten Sie in diesem Modul?

Das Modul 2 ist eine 3-tägige Veranstaltung, bei der Ihnen folgende Inhalte vermittelt werden:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf


Modul 2 Advanced I: Tag 1: 10:00 bis 17:30 Uhr, Tag 2: 09:00 bis 17:00 Uhr, Tag 3: 09:00 bis 16:00 Uhr

Inhalte

Vertiefen der Inhalte aus Modul 1

Vorstellen und Diskussion der eigenen Projektdokumentation

  • Gegenseitiges Vorstellen der eigenen Projektdokumentation in Kleingruppen
  • Erarbeiten der Stärken und Schwächen
  • Der Dokumentation des Projektes
  • Des Projektes selbst
  • Verbesserungsvorschläge für zukünftige Projekte
  • Vorstellen der „Highlights“ aus den Kleingruppen im Gesamtteam
  • Ableiten von Handlungsanleitungen – Do’s and Don’ts
  • Lessons learned

Austausch der Praxiserfahrungen

  • Bisherige Projekterfahrung der einzelnen Teilnehmer
  • Umsetzbarkeit des Erlernten aus Modul 1
  • Wertanalyse-Einführung in den einzelnen Unternehmen der Teilnehmer
  • Schwierigkeiten in der täglichen Projektarbeit
  • Tipps und Tricks

Vertiefung Teammoderation

  • Die zentrale Rolle des Teammoderators
  • Die Aufgaben und Fähigkeiten des Teammoderators
  • Die Teamzusammensetzung
  • Die typischen Charaktere in einem Team
  • Die zielrorientierte Teammoderation

Als Teilnehmer erhalten Sie ein umfangreiches Handbuch zum Seminar.

Für wen ist das Seminar gedacht?

Das 2. Modul „VM 2“ der Weiterbildung „Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI“ ist für Fachkräfte relevant, die ihr Wissen aus dem 1. Modul weiter vertiefen wollen und eine Zertifizierung zum Wertanalytiker VDI anstreben. Interessant ist es u. a. für folgende Berufsgruppen:

  • Projektmanager
  • Produktmanager
  • Produkt- und Organisationsentwickler
  • Fachkräfte für Prozessgestaltung und Kostensenkung
  • Mitarbeiter aus dem Controlling
  • Experten aus der Konstruktion

2 Experten als Seminarleiter

Die Seminarleitung übernehmen Dr.-Ing. Marc Pauwels und Dipl.-Ing. Wilhelm Hahn. Dr.-Ing. Marc Pauwels ist Mitglied der Geschäftsführung bei Krehl & Partner aus Karlsruhe. Außerdem ist er Vorsitzender des VDI-Fachbeirats Value Management/Wertanalyse. Dipl.-Ing. Wilhelm Hahn ist ebenfalls Mitglied dieses Fachbeirats und arbeitet für die TMG Consultants GmbH aus Stuttgart.

Buchen Sie die Weiterbildung

Sie möchten Ihr Wissen in der Wertanalytik erweitern? Ihr Ziel ist es, offiziell als Wertanalytiker VDI zertifiziert zu werden? Dann buchen Sie jetzt diese Weiterbildung.

Veranstaltung buchen
14.11 - 16.11.2016 Raunheim bei Frankfurt verfügbar 1890 €
25.04 - 27.04.2017 Ratingen verfügbar 1890 €
07.11 - 09.11.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1890 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 2
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 1740 €statt 1890 €

 
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 1
    Seminar 01.03 - 03.03.2017 in Karlsruhe Details
  • 1740 €statt 1890 €
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 1
    Seminar 27.06 - 29.06.2017 in Frankfurt am Main Details
  • 1740 €statt 1890 €
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 1
    Seminar 20.09 - 22.09.2017 in Ratingen Details
  • 1740 €statt 1890 €
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 3
    Seminar 12.12 - 14.12.2016 in Frankfurt am Main Details
  • 1740 €statt 1890 €
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 3
    Seminar 31.05 - 02.06.2017 in Stuttgart Details
  • 1740 €statt 1890 €
  • Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI - VM 3
    Seminar 13.12 - 15.12.2017 in Frankfurt am Main Details
  • 1740 €statt 1890 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 1890