Tagung

Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik

Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik 2016 | VDI Wissensforum

Optoelektronische Komponenten und Systeme sind in den letzten Jahren zu festen Bestandteilen in der Entwicklung und Konstruktion von optischen Technologien geworden. Dabei geht das Einsatzfeld heute weit über die reine Fahrzeuginnen- und -außenbeleuchtung hinaus. Optische Technologien spielen z.B. zunehmend auch zur Komfort- und Sicherheitssteigerung für Fahrer und Fahrzeug eine große Rolle.

Tagung Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik – Steigende Bedeutung auch für Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren

Die Anforderungen an Fahrzeuge erhöhen sich in der heutigen Zeit rasant. So sollen Fahrzeuge nicht nur besonders emissionsarm fahren, sondern auch den Fahrer bestmöglich unterstützen. Fahrerassistenzsysteme z.B. sind daher heute fester Bestandteil neuer Fahrzeuge. Kunden können hier aus einer Vielzahl von Systemen wählen, die zu großen Teilen auf neuen Entwicklungen aus dem Bereich der optischen Technologien basieren. Displays, Augmented Reality, Kameraunterstützung etc. sind dabei nur einige dafür benötigte Komponenten und Systeme.

Diese und weitere Technologien steigern den Komfort sowie die Sicherheit für den Fahrer. Aber sie werden auch immer wichtiger im Zusammenhang mit dem Trendthema „Autonomes Fahren“. Wie können optische Technologien z.B. bei der Erkennung von Hindernissen etc. helfen? Mittels Kameras? Durch optische Sensorik? All diese Fragen beschäftigen aktuell zahlreiche Experten.

Trotz ihrer Einbindung in die Entwicklung neuer Technologien beschäftigt sich die Branche natürlich auch weiterhin leidenschaftlich mit den ‚klassischen‘ Themen wie z.B. Fahrzeuginnen- und Außenbeleuchtung, Lichterzeugung und neue –quellen sowie Scheinwerfertechnologien. Auch auf diesem Feld gibt es immer neue Anforderungen und Wünsche von Herstellern und Endkunden.

Diskussionsplattform für Experten aus dem Bereich der optischen Technologien in der Fahrzeugtechnik

Unter der fachlichen Trägerschaft der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) greifen Experten auf der Tagung „Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik“ im Juni 2018 bereits zum achten Mal die rasante Entwicklung der Branche auf.

Im Mittelpunkt des Programms stehen neben aktuellen Konzepten der Lichterzeugung und Fahrzeugbeleuchtung sowie Möglichkeiten der Sichtunterstützung auch Aspekte zur optischen Sensorik und Kameratechnik. Ergänzend werden Trends in der Gesetzgebung beleuchtet.

Experten der Branche sind noch bis zum 13. Oktober 2017 aufgerufen, Ihren Beitrag zur Tagung einzureichen und so das Programm aktiv mitzugestalten.

+++ HINWEIS: Die Einrichtungsfrist für Beiträge wurde bis zum 3. November 2017 verlängert. +++

Ziel der Tagung ist der Informationsaustausch zwischen Experten aus industrieller Praxis und Forschung. Angesprochen sind Vertreter der Automobilindustrie, Systemlieferanten, Leuchtmittelhersteller, Halbleiterindustrie, Dienstleister und Produzenten aus den Bereichen Sensorik und Kameratechnik sowie Forschungsinstitute, die sich über die aktuellen technischen Entwicklungen und die damit verbundenen Optionen im Hinblick auf die wesentlichen Anwendungsfelder der Optischen Technologien in der Fahrzeugtechnik informieren wollen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 01TA404

Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik

Karlsruhe ,

AkademieHotel Karlsruhe*

Am Rüppurrer Schloß 40,
76199 Karlsruhe
+49 721/9898-0 zur Webseite

verfügbar

980 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Programmausschuss

Doris Boebel Automotive Lighting Reutlingen GmbH / Reutlingen

Dr. Karsten Eichhorn HELLA KGaA Hueck & Co. / Lippstadt

Dr. Reinhold Fieß Robert Bosch GmbH / Stuttgart

Dr. Wolfgang Huhn AUDI AG / Ingolstadt

Dipl.-Ing. Sascha Knake-Langhorst DLR - Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V. / Braunschweig

Prof. Dr.-Ing. Karsten Lemmer DLR - Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V. / Braunschweig

Dipl.-Ing. (TU) Peter Löbig BMW AG / München

Dr.-Ing. Erik-Uwe Marquardt Verein Deutscher Ingenieure e.V. / Düsseldorf

Prof. Cornelius Neumann KIT Karlsruher Institut für Technologie / Karlsruhe

Dr. Ina Petermann-Stock Volkswagen Aktiengesellschaft / Wolfsburg

Dr. Thomas Reiners LMT Lichtmesstechnik GmbH Berlin / Berlin

Dipl.-Wirt.Ing. Jörg Zimmermann Continental Automotive GmbH / Regensburg

Veranstaltungsnummer : 01TA404

Optische Technologien in der Fahrzeugtechnik

980 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Teilnehmerstimmen

Thomas Liebetrau
Thomas Liebetrau,
Infineon Techologies AG, System Architect, Lead Principal Engineer Automotive Body Systems

„Hochaktuelle Themen, sehr gute Vorträge ein nahezu perfekter Branchentreff“