Seminar

Durchführung zur Abnahme von Raumlufttechnischen Anlagen gemäß DIN EN 12599

DIN EN 12599 - Abnahme von Raumlufttechnischen Anlagen

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie die Abnahme von raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) gemäß DIN EN 12599 Schritt für Schritt durchführen. Dazu vermittelt Ihnen die Weiterbildung anhand praktischer Übungen, wie Sie die festgelegten Messungen durchführen. Sie erfahren, welche Vor- und Nachteile verschiedene Messverfahren und -geräte haben. Alle Teilnehmer erhalten die DIN EN 12599 kostenlos.

Schritt für Schritt zur Abnahme von RLT-Anlagen nach DIN EN 12599

Die Abnahmeprüfung von RLT-Anlagen nach DIN EN 12599 ist durch die VOB Teil C – DIN 18379 vorgeschrieben. Die Norm DIN EN 12599 definiert dabei, welche Prüfungen, Prüfverfahren und Messgeräte bei der Übergabe einer RLT-Anlage zum Einsatz kommen, um die vertraglich vereinbarten Leistungen zu überprüfen.

Im Seminar „Durchführung zur Abnahme von Raumlufttechnischen Anlagen gemäß DIN EN 12599“ lernen Sie die theoretischen Grundlagen und häufige Fehler aus der Praxis kennen. Sie erfahren mehr zu gesetzlichen sowie normativen Vorschriften. Im Mittelpunkt steht die Durchführung der entsprechenden Messungen.

Nach dem Seminar:

  • kennen Sie die einzelnen Schritte, um eine Prüfung von RLT-Anlagen gemäß der DIN EN 12599 vorzunehmen unter besonderer Berücksichtigung energetischer Aspekte
  • wissen Sie, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Messverfahren und –geräte haben und können diese einsetzen
  • können Sie durch eine richtige Anwendung der Messgeräte Fehler vermeiden
  • sind Sie in der Lage, die Ergebnisse der Messungen richtig zu interpretieren, auszuwerten und zu dokumentieren
  • wissen Sie, welche mitgeltenden Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien für die Abnahme noch wichtig sind

Welche Inhalte erwarten Sie im Seminar?

Im Einzelnen behandelt das Seminar folgende Themen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr / 2. Tag 08:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

1. Einführung und Organisation der Abnahmeprüfung

  • Übersicht über technische Regeln und Normen
  • Anforderungen an die Abnahme, Kontroll- und Prüfverfahren
  • Abnahmevorbereitung der RLT-Anlagen
    • Vollständigkeitsprüfungen, Funktionsprüfungen
    • hygienische Voraussetzungen
  • Dokumentation


2. Ventilatoren

  • Ventilatorkenndaten
  • Ventilatorkennlinie
  • Antriebe
  • Drehzahlregelung

3. Volumenstrommessungen (Funktionsmessungen)

  • Einführung in die Volumenstrommessung
  • Auswahl Messort
  • Messgeräte und ihre Funktionsweise
  • Einsatz Messgeräte (Staurohre, Hitzdrahtanemometer, Drosselgeräte)
  • Messdurchführung
  • Fehlerberechnung

4. Workshop (Praxis): Luftvolumenstrommessung / Messen Ventilatordaten

  • Durchführung einer Volumenstrommessung
  • Durchführung der Fehlerrechnung
  • Überprüfung der Berechnung Volumenstrom und Fehlerrechnung
  • Drehzahlmessung
  • Messung Leistungsaufnahme Ventilator
  • Feuchtemessung

5. Beispielhafter Prozessverlauf in einem RLT-System

  • Darstellung der Prozesse einer RLT-Anlage im h,x-Diagramm von Mollier
  • Ermitteln des „idealen“ Prozessverlaufs anhand von Messdaten

6. Raumklima (Funktionsmessungen)

  • Thermisches Raumklima
  • Thermische Behaglichkeit nach DIN EN ISO 7730
  • Bestimmen des „Zugluftrisikos“ nach DIN EN ISO 7730
  • Subjektives thermisches Behaglichkeitsempfinden
  • Sondermessungen

7. Brandschutz

  • Einführung in die Lüftungsanlagen-Richtlinie (LüAR)
  • Brandschutzkomponenten
  • Anforderungen an die Installation von Lüftungsleitungen,
    Lüftungszentralen
  • Anforderungen an das Brandverhalten von Baustoffen
  • Anforderungen an den Feuerwiderstand von Lüftungsleitungen
    und Absperrvorrichtungen von Lüftungsanlagen
  • Kontrolle der Ausführung der Brandschutzmaßnahmen im Rahmen der Abnahmeprüfung
  • Anforderungen an Lüftungsanlagen in Sonderbauten

9. Zusammenfassung und Erfahrungsaustausch

  • Umgang mit Theorie und Praxis – Anforderung der Norm und praktische Umsetzung
  • Häufige Fehler und Tipps
  • Diskussion

Teil des Seminars sind verschiedene Übungen, in denen Sie das erlernte Wissen in die Praxis umsetzen können. Bitte bringen Sie dazu einen Taschenrechner mit Logarithmus-Funktion mit.

An wen richtet sich das Seminar?

Die Weiterbildung wendet sich insbesondere an Ingenieure und technische Fachkräfte, die in Versorgungsunternehmen in Behörden oder Unternehmen der Immobilienwirtschaft in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Planung
  • Ausführung
  • Betrieb
  • Überwachung
  • Instandhaltung
  • Bewirtschaftung
  • Contracting

Darüber hinaus sind auch Berater aus dem Bereich Umwelt und Energie angesprochen.

Ihr Seminarleiter: Prof. Dr.-Ing. Felix Hausmann

Prof. Hausmann ist als Professor für Gebäudeausrüstung an der Technischen Hochschule Köln am Institut Technische Gebäudeausrüstung tätig. Darüber hinaus ist er auch staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung von Lüftungsanlagen. Unterstützt wird Herr Prof. Hausmann von Herrn Johannes Löhmann, der ebenfalls an der technischen Hochschule Köln am Institut für Gebäudeaurüstung arbeitet.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz

Sie möchten erfahren, wie Sie RLT-Anlagen nach DIN EN 12599 abnehmen? Sie wollen praxisbezogen den richtigen Umgang mit Messgeräten und -ergebnissen lernen? Dann melden Sie sich jetzt für das Seminar „Durchführung zur Abnahme von Raumlufttechnischen Anlagen gemäß DIN EN 12599“ an.

Veranstaltung buchen
08.03 - 09.03.2017 Köln verfügbar 1140 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.