Seminar

Barrierefreies Planen und Bauen

Veranstaltungsnummer: 07SE227

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Barrierefreiheit – Definition und Bewertungskriterien
  • Normen, Richtlinien und baurechtliche Verordnungen (DIN 18040,
    VDI 6008, Landesbauordnungen)
  • Planerische und bauliche Anforderungen für Innen- und Außenräume
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

24. – 25. Oktober 2022
Sindelfingen

Verfügbar

16. – 17. Januar 2023
Online

Verfügbar

24. – 25. April 2023
Düsseldorf

Verfügbar

10. – 11. Juli 2023
Berlin

Verfügbar

15. – 16. Januar 2024
Online

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Barrierefreies Planen und Bauen ist eine zentrale ­Planungs- und Gestaltungsaufgabe der heutigen Zeit und eine Grund­voraussetzung für ein selbständiges Leben in allen Lebens­phasen. Dabei betrifft Barrierefreiheit nicht nur den privaten Wohnraum, sondern auch öffentliche Gebäude und Außen­räume. In diesem Seminar werden Sie mit den Grundlagen und Bewertungskriterien für barrierefreie Lebensräume vertraut gemacht.

Sie lernen, was barrierefreies Planen und Bauen bedeutet und welche rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte Sie in diesem Zusammenhang beachten müssen. Sie erfahren, welche besonderen Planungsschritte zu beachten sind und wie Sie die DIN 18040 fachlich anwenden. Beispiele aus der Praxis zeigen, wie barrierefreie Projekte realisiert werden und wie Sie Gebäude und die jeweiligen bautechnischen Anforderungen in den bauordnungsrechtlichen Kontext richtig einordnen.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, die Phasen eines barrierefreien Bauprojekts nicht nur konzeptionell zu begleiten, sondern auch überzeugend gegenüber Ihrem Bauherrn aufzu­treten. Denn Barrierefreies Planen und Bauen bietet ein hohes Maß an Komfort für alle, insbesondere aber für Menschen mit einer Behinderung.

Top-Themen

  • Barrierefreiheit – Definition und Bewertungskriterien
  • Normen, Richtlinien und baurechtliche Verordnungen (DIN 18040,
    VDI 6008, Landesbauordnungen)
  • Planerische und bauliche Anforderungen für Innen- und Außenräume
  • Barrierefreie Details und Sicherheitsaspekte (z. B. Schwellen, Türen, ­Belichtung)
  • Best Practice – Barrierefreie Projekte im Neubau und Bestand

Ablauf des Seminars "Barrierefreies Planen und Bauen"

Erfahren Sie im Seminar "Barrierefreies Planen und Bauen" mehr zu folgenden Themen:

Präsenz-Seminare:

1. Tag 10:00 bis 17:30 Uhr | 2. Tag 08:30 bis 16:00 Uhr

Online-Seminare:

1. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr | 2. Tag 08:30 bis 16:00 Uhr

Barrierefreiheit – Bedeutung und Definition

  • Geschichtliche Entwicklung und Einordnung von Barrierefreiheit
  • Betrachtung der übergeordneten rechtlichen Grundlagen
    (UN BRK, Grundgesetz, BGG, MBO, LBO)
  • Barrierefreiheit, Behindertengerecht, Behindertenfreundlich
  • Universal Design

Normen und baurechtliche Verordnungen

  • Anwendung der DIN 18040 Barrierefreies Bauen
  • Teil 1 „Öffentlich zugängliche Gebäude“
  • Teil 2 „Wohnungen“
  • Teil 3 „Öffentlicher Verkehr und Freiraum“
  • Inhalte aus der VDI Richtlinie 6008 Blatt 1 Barrierefreie
    Lebensräume

Anforderungen der barrierefreien Planung

  • Innere und äußere Erschließung
  • Einschränkungsformen und Anforderungen
  • Betroffene Personen
  • Betrachtung der Regelungen je Bundesland (Landesbau­ordnungen)

Anforderungen an das barrierefreie Bauen

  • Gebäudetypologien
  • Erstellung eines Barrierefrei-Konzeptes (neue Bauvorlage NRW)
  • Voraussetzungen für Inklusive Städte
  • Quartiersentwicklung
  • Vorstellung der Europäischen Norm DIN EN 17210 „Barrierefreiheit und Nutzbarkeit der gebauten Umgebung - Funktionale Anforderungen“
  • Anwendung der DIN 32984 Bodenindikatoren im öffentlichen Raum

Realisierung von barrierefreien Projekten

  • Barrierefreie Details zum barrierefreien Bauen bei Neubau und Modernisierung (z. B. Schwellen und Türen)
  • Schwellenfreie Bewegungsflächen
  • Beispiele aus der Praxis (z. B. Sanitärräume, öffentliche Räume)
  • Fördermöglichkeiten

Wie überzeuge ich meinen Bauherren?

  • Kostenvergleich Barrierefreies Bauen
  • Sicherheitsaspekte durch eine barrierefreie Planung (z. B. Licht, Belichtung, Angsträume, Wohnen im Alter)
  • Flexibilität in der Nutzbarkeit und Komfort für Alle
  • Zeitlose und generationsübergreifende Gebäude

Ausblick

  • Diskussion aktuelle Praxisbeispiele
  • Bewusstsein und Verantwortung in der Planung
  • Kompetenzen in Planung und Ausführung

Zielgruppe

  • Mitarbeitende aus Architektur-, Planungs- und Ingenieurbüros
  • Innenarchitekt*innen und Verantwortliche für den Innenausbau
  • Bauherr*innen, Eigentümer*innen (öffentlicher und privater Wohnungsbau)
  • Verantwortliche für Verwaltung und Betrieb von öffentlichen Gebäuden
  • Kommunale Behörden und Entscheidungsträger
  • Verantwortliche für Beratung in der Wohnungswirtschaft

Ihre Referentin für das Seminar "Barrierefreies Planen und Bauen"

Prof. Dr.-Ing. Caroline Günther M.Sc., Studiengangsleiterin Inclusive Design, Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt a. M.

Prof. Dr.-Ing. Caroline Günther, M.Sc., ist Architektin und promovierte an der TU Dresden zum Thema Wohnen im Alter. Sie hat eine Professur für Barrierefreies Planen und Bauen und für Gebäudekunde an der Frankfurt University of Applied Sciences. Als Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs „Inclusive Design - Zukunft interdisziplinär gestalten“ ist sie für den Studienschwerpunkt Inklusive Architektur verantwortlich. Sie ist Mitglied der Geschäftsstelle des Forschungszentrums Future Aging und Mitglied des Forschungsinstituts FFin an der Frankfurt UAS. Aktuell leitet sie zwei Forschungsprojekte zum Thema inkusives Wohnen und Arbeiten und Lebensräume bis ins hohe Alter.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE227

Barrierefreies Planen und Bauen

Sindelfingen, Stuttgart Marriott Hotel Sindelfingen **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mahdentalstr. 68
71065 Sindelfingen
Deutschland

+49 7031/696-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Düsseldorf, Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/38480 zur Website

Berlin, NH Berlin Alexanderplatz **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Landsberger Allee 26-32
10249 Berlin
Deutschland

+49 30/422613-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS
Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Mängel und Schäden am Bau

Verschaffen Sie sich in diesem VDI Seminar einen Überblick über die wesentlichen Arbeitsschritte, wie Sie Baumängel erkennen und beurteilen können.

01. – 02.08.2022Berlin
10. – 11.10.2022Online
12. – 13.12.2022Düsseldorf
02. – 03.03.2023Frankfurt am Main
Seminar

Grundlagenwissen Brandschutz in der TGA: Entrauchung/Lüftungs- und Lös…

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die brandschutztechnischen Anforderungen der TGA im Bereich der Rauchableitung und Entrauchung.

08. – 09.09.2022Online
14. – 15.11.2022Berlin
13. – 14.02.2023Frankfurt am Main
15. – 16.05.2023Online
04. – 05.09.2023Hamburg
30. – 31.01.2024Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Crashkurs Bauen im Bestand

Im Seminar erhalten Sie einen weitgreifenden & fundierten Überblick über die zentralen Aspekte zum Thema Bauen im Bestand ► Mit Praxisbeispielen

22. – 23.09.2022Online
24. – 25.11.2022Düsseldorf
02. – 03.02.2023Stuttgart
04. – 05.05.2023Berlin
03. – 04.08.2023Online
02. – 03.11.2023Köln
Auch Inhouse buchbar