Seminar

Rechtspflichten verständlich: Betreiberverantwortung im Facility Management

Betreiberverantwortung im Facility Management

Das Seminar „Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management“ vermittelt die Einzelheiten der Betreiberverantwortung im Facility Management. Sie erhalten eine verständliche Einführung in die juristischen Grundlagen. Anschließend können Sie Betreiberpflichten und Risiken beim Betrieb von Gebäuden erkennen, beurteilen und verringern. Sie wissen, welche gesetzlichen Anforderungen Sie erfüllen müssen und können Haftungsfragen richtig einordnen. Als Teilnehmer erhalten Sie umfangreiche Unterlagen und die VDI-Richtlinie 3810 Blatt 1.1 – „Betreiben und Instandhalten von gebäudetechnischen Anlagen – Betreiberverantwortung“.

Die Betreiberverantwortung im Facility Management verstehen und anwenden

Beim Gebäudebetrieb tragen zunehmend die Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter die Haftungsrisiken. Gesetzliche Änderungen haben dabei in den letzten Jahren für eine Verschärfung der rechtlichen Konsequenzen in diesem Bereich gesorgt. Als Unternehmen im Bereich Betrieb von Gebäuden ist es daher elementar zu wissen, wer wann für was zuständig bzw. haftbar ist. Hier setzt das Seminar „Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management“ an.

Sie lernen im Praxisseminar, welche Risiken beim Gebäudebetrieb bestehen, mit welchen rechtlichen Folgen Sie rechnen müssen und wie Sie eine rechtssichere Betriebsorganisation gewährleisten. Nach der 2-tägigen Weiterbildung haben Sie Folgendes gelernt:

  • Sie erkennen die Betreiberverantwortung sowie die Risiken beim Betrieb von Gebäuden und Anlagen und können diese bewerten sowie minimieren.
  • Sie können die Betreiberpflichten auf Mitarbeiter oder Dienstleister übertragen und wissen, worauf Sie in rechtlicher Hinsicht achten müssen.
  • Sie wissen, welche Haftungsfragen für eine Firma relevant sind und können die Betreiberrisiken einschätzen.
  • Sie kennen die Grundlagen der rechtssicheren Betriebsorganisation im Gebäudemanagement.
  • Sie kennen die Betreiberpflichten und sind in der Lage, diese in Verträgen festzuhalten.
  • Sie kennen die Inhalte und Rechtsanforderungen der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichVO).
  • Sie wissen, wie sich die Anforderungen an den Betreiber je nach Art des Gebäudes oder der Anlagen unterscheiden.
  • Sie können eine Soll/Ist-Analyse für Ihr Unternehmen vornehmen und durch Verbesserungsvorschläge die Haftungsrisiken reduzieren.

Welche Inhalte erwarten Sie in diesem Seminar?

Bei dieser 2-tägigen Weiterbildung erwartet Sie folgendes Programm:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

Tag 1 (Basis), 9:00 Uhr bis gegen 17:15 Uhr


1. Erläuterung der Grundlagen und Begriffe der Betreiberverantwortung

  • Qualifizierung zum Betreiber
  • Darstellung der Anspruchsgegner
  • Garantien, die das Gesetz dem Betreiber auferlegt
  • Rechtsprechung zur Verantwortlichkeit
  • Eigenverantwortung

2. Allgemeine Betreiberpflichten im FM

  • Betriebssicherheits-Verordnung
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Strafgesetzbuch
  • Deliktsrecht

3. Erläuterung der Thematiken Pflichtverletzung und Verschulden, Rechtsfolgen


4. Spezielle Betreiberpflichten am Beispiel wichtiger Rechtsnormen

  • Bedeutung des technischen Regelwerks für die Betreiberverantwortung
  • Anforderungen beim Betrieb von Sonderbauten
  • Die Trinkwasser-Hausinstallation als Gefahrenquelle
  • Überwachungsbedürftige Anlagen und Rechtsgrundlagen für deren Betrieb
  • Gebäudetechnik und der Bezug zum Arbeitsschutz

5. Handlungsempfehlungen: Grundlagen der sicheren Betriebsorganisation

  • Instrumente der Risikobeurteilung und des Risikomanagements
  • Organisatorische Aspekte
  • Regeln für die Übernahme der Betreiberverantwortung
  • Grundlagen der Dokumentation

6. Abschließende Diskussion


Tag 2 (Aufbau), 9:00 Uhr bis gegen 16:15 Uhr


1. Betreiberrisiken und Minimierung: Haftung und Versicherung

  • Selektions-, Anweisungs- und Überwachungsverschulden

2. Grundlagen der Pflichtenübertragung Delegation

  • Vertragsgestaltung (Kaufvertrag, Dienstvertrag, Werkvertrag und entgeltlicher Geschäftsbesorgungsvertrag)

3. Dokumentation im Gebäudemanagement

  • Gesetzliche Anforderungen an die Dokumentation
  • Beispiele für den Aufbau von Dokumentationen
  • Anweisende/nachweisende Dokumente
  • Objekt-/Betriebshandbuch

4. Managementsysteme für die Betreiberverantwortung

  • Aufbau von Managementsystemen
  • Anwendung von Managementsystemen im FM
  • Die GEFMA 710: Ein Managementsystem für das FM

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele stellt das Seminar die speziellen Betreiberpflichten sowie die rechtlich geforderten Maßnahmen im Facility Management vor. Als Teilnehmer bekommen Sie eine umfassende Dokumentation der Weiterbildung sowie die VDI-Richtlinie 3810 Blatt 1.1 – „Betreiben und Instandhalten von gebäudetechnischen Anlagen – Betreiberverantwortung“.

Das Seminar „Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management“ wird auch als firmeninterne Schulung mit individuellem Inhalt angeboten.

Wer ist die Zielgruppe der Weiterbildung?

Das Seminar "Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management" richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die im Gebäudemanagement arbeiten oder technische Anlagen betreuen.

2 Seminarleiter mit fundierter Expertise im Facility Management

Das Seminar zur Betreiberverantwortung im Facility Management leiten 2 Experten mit umfassender Erfahrung im Bereich Betreiberverantwortung im Facility Management:

Dr. Christoph Sinder VDI ist Leiter des Geschäftsfeldes Anlagen- und Produktsicherheit bei der TÜV NORD Gruppe. Außerdem ist er Mitglied des VDI-Fachbeirats zum Facility Management.

Rechtsanwalt Hartmut Hardt ist auf Haftungs- und Strafrecht spezialisiert. Er ist u. a. Mitglied im Vorstand der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik und koordiniert dort das Richtlinienwesen.

Melden Sie sich jetzt für das Seminar an!

Sie wollen über Ihre Betreiberpflichten informiert sein? Sie sind selbst Eigentümer oder nehmen Betreiberverantwortung im Facility Management wahr, die auf Sie übertragen wurde? Dann sollten Sie die juristischen Details kennen. Lernen Sie diese in der Weiterbildung „Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management“ auf leicht verständliche Weise kennen. Melden Sie sich jetzt an!

Veranstaltung buchen
09.02 - 10.02.2017 Hamburg verfügbar 990 €
29.05 - 30.05.2017 München verfügbar 990 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.