Seminar

Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management

mit Teilnahmebescheinigung

Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management | Seminar

Die Haftungsrisiken beim Betrieb von Gebäuden und deren technischen Anlagen liegen zunehmend beim Unternehmen und den verantwortlichen Mitarbeitern. Insbesondere für letztere haben sich die rechtlichen Konsequenzen deutlich verschärft. Dies ist auf eine Reihe neuer oder geänderter gesetzlicher Vorschriften zurückzuführen.

In konzentrierter und praxisgerechter Weise sollen Betreiber und Eigentümer von Gebäuden die möglichen Risiken beim Gebäudebetrieb, die Rechtsfolgen ihrer Tätigkeiten und Wege zu einer rechtssicheren Betriebsorganisation kennenlernen. Dazu werden die juristischen Grundlagen rund um die Betreiberverantwortung im Facility Management allgemein verständlich erklärt und anhand von Praxisbeispielen erläutert. Darüber hinaus werden die gesetzlichen Anforderungen für den Betrieb verschiedener gebäude­technischer Anlagen vorgestellt und die notwendigen Maßnahmen für deren rechtssichere Umsetzung beschrieben.

Nach Besuch der beiden Veranstaltungstage sind Sie in der Lage, selbstkritisch Ihre eigenen Aufgaben im Betrieb zu reflektieren, einen Soll-/Ist-Vergleich zu machen und die erlernten Verbesserungsvorschläge zur Verminderung der Haftungsrisiken in Ihre Organisation einzubringen. Sie haben die Möglichkeit, sich selbst in diesem Seminar mit Fragen und Beispielen zu beteiligen und mit den Referenten und Seminarteilnehmern zu diskutieren.

Das Seminar steht unter dem für Juristen entscheidenden Fragesatz: „Wer will was von wem woraus?“

Das Seminar "Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management" wird auch als firmeninterne Schulung mit individuellem Inhalt angeboten.

Top Themen

  • Betreiberverantwortung und Risiken beim Betrieb von Gebäuden und Anlagen erkennen, bewerten und minimieren
  • Pflichtenübertragung rechtssicher vornehmen
  • Grundlagen einer rechtssicheren Betriebsorganisation
  • Basisanforderungen des Vertragsmanagements – Erfassen und Umsetzen der Betreiberverantwortung
  • Rechtsanforderungen nach der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichVO)

Ablauf des Seminars "Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management"

Erfahren Sie im Seminar "Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Zunächst geht es darum, festzustellen, wer überhaupt Betreiber ist. Die Betreiberqualität lässt sich ableiten aus der Stellung als Arbeitgeber, als Vermieter, als Eigentümer etc.

Sodann werden die abgeleiteten Verantwortlichkeiten aus der Übernahme der Betreiberpflichten für einen Dritten dargestellt. Anhand von ausgeurteilten Streitfällen werden im Weiteren die Sachverhalte veranschaulicht. Soweit die Teilnehmer eigene Beispiele einbringen, werden diese mit einbezogen und konkret beantwortet.

Das Seminar widmet sich sodann den rechtlichen Haftungsstrukturen. Sei es, dass die Haftung aus § 823 Abs. 1 und Abs. 2 BGB dargestellt oder aber Bezug genommen wird auf haftungsrechtliche Verpflichtungen aus den einzelnen Verträgen. Konkretisierungen hinsichtlich der ausgeurteilten Strafen bzw. der sonstigen Rechtsfolgen sind ebenfalls Inhalt des ersten Tages.

Erläuterung der Grundlagen und Begriffe der ­Betreiberverantwortung

  • Qualifizierung zum Betreiber
  • Darstellung der Anspruchsgegner
  • Garantien, die das Gesetz dem Betreiber auferlegt
  • Rechtsprechung zur Verantwortlichkeit
  • Eigenverantwortung

Allgemeine Betreiberpflichten im FM

  • Betriebssicherheits-Verordnung
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Strafgesetzbuch
  • Deliktsrecht

Erläuterung der Thematiken Pflichtverletzung und Verschulden, Rechtsfolgen

Betreiberrisiken und Minimierung: Haftung und Versicherung

  • Selektions-, Anweisungs- und Überwachungsverschulden

Grundlagen der Pflichtenübertragung

  • Delegation
  • Vertragsgestaltung (Kaufvertrag, Dienstvertrag, Werkvertrag und entgeltlicher Geschäftsbesorgungsvertrag)

Die Betreiberrisiken und Möglichkeiten der Minimierung werden anhand von Haftungsfragen und möglichen Absicherungen, z. B. durch Versicherungen, erläutert.
Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars liegt auf den Grundlagen der Pflichtenübertragung, wie sie bei der Delegation an Mitarbeiter und der Vertragsgestaltung mit Auftragnehmern entscheidend sind. Die speziellen Betreiberpflichten werden an zahlreichen Beispielen und technischen Anlagen vorgestellt und geben einen Überblick zu den rechtlich geforderten Maßnahmen im FM. Daraus leiten sich die notwendigen Handlungsempfehlungen ab, die einen rechts­sicheren Betrieb ermöglichen.
Darüber hinaus werden Anforderungen an die Dokumentation im Gebäudemanagement sowie Möglichkeiten der effizienten und wirtschaftlichen Umsetzung dargestellt.

Spezielle Betreiberpflichten am Beispiel wichtiger Rechtsnormen

  • Bedeutung des technischen Regelwerks für die ­Betreiberverantwortung
  • Anforderungen beim Betrieb von Sonderbauten
  • Die Trinkwasser-Hausinstallation als Gefahrenquelle
  • Überwachungsbedürftige Anlagen und Rechtsgrundlagen für deren Betrieb
  • Gebäudetechnik und der Bezug zum Arbeitsschutz

Handlungsempfehlungen: Grundlagen der sicheren ­Betriebsorganisation

  • Instrumente der Risikobeurteilung und des Risikomanagements
  • Organisatorische Aspekte
  • Regeln für die Übernahme der Betreiberverantwortung
  • Grundlagen der Dokumentation

Dokumentation im Gebäudemanagement

  • Gesetzliche Anforderungen an die Dokumentation
  • Beispiele für den Aufbau von Dokumentationen
  • Anweisende/nachweisende Dokumente
  • Objekt-/Betriebshandbuch

Zielgruppe

Das Seminar zum Thema Betreiberverantwortung im Facility Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die für den Betrieb von Gebäuden und deren technische Anlagen verantwortlich sind, aus Bereichen wie:

  • Liegenschaften, Gebäudemanagement, Betrieb, Instandhaltung und Facility Management
  • Öffentliche Einrichtungen wie Kommunen, Krankenhäuser

Fach- und Führungskräfte wie Kaufmännische und Technische Leiter, Projektleiter, Betriebsingenieure, Facility Manager und Gebäudemanager aus:

  • Liegenschaften und Industriebetrieben
  • Behörden (Bau- und Gesundheitsämter, Gebäudemanagement)
  • Immobilienverwaltungen
  • Dienstleister der Gebäude- und Umwelttechnik

Ihre Referenten für das Seminar "Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management":

Dr. Christoph Sinder, DMT GmbH & Co. KG, Dortmund

Hartmut Hardt, Rechtanwalt, Kanzlei RA Hardt, Essen

Dr. Christoph Sinder VDI ist Geschäftsfeldleiter Anlagen- & Produktsicherheit bei DMT in Dortmund, ein Unternehmen der TÜV NORD Gruppe. Er ist Mitglied des Fachbeirates Facility Management im VDI und arbeitet in verschiedenen Richtlinienausschüssen zu den Themen Betreiben und Instandhaltung.

RA Hartmut Hardt VDI, Kanzlei Hardt in Essen, ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Haftungs- und Strafrecht. Weiterhin ist er Rechtsanwalt und Mitglied des Vorstandes der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Dort ist er mit der Koordinierung des Richtlinienwesens befasst. Herr Hardt arbeitet in einzelnen Richtlinienausschüssen zu den Themen Betreiben, Instandhaltung und Hygiene und ist daneben Mitglied des Fachbeirates Facility Management im VDI.

Beide Referenten haben langjährige Erfahrung im Bereich der Betreiberverantwortung im Facility Management.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE072

Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

Freising bei München,

Mercure Hotel München Freising Airport Ehemals: Dorint Hotel Airport München Freising*

Dr.-von-Daller-Str. 1-3,
85356 Freising
+49 8161/532-0 zur Webseite

verfügbar

1.090 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 07SE072

Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben