Seminar

Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA) – Basiswissen für Quereinsteiger

Veranstaltungsnummer: 07SE089

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Systeme und Komponenten der Heizungstechnik in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA)
  • Funktionsweise zentraler und dezentraler raumlufttechnischer Anlagen und deren Komponenten
  • Einflussfaktoren auf die Behaglichkeit
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

20. – 21. Mai 2021
Form eines Online-Seminars

Ausgebucht

21. – 22. Juni 2021
Bonn

Ausgebucht

21. – 22. Juli 2021
Form eines Online-Seminars

Wenig Restplätze verfügbar

23. – 24. August 2021
Hamburg

Verfügbar

06. – 07. Oktober 2021
Frankfurt am Main

Verfügbar

29. – 30. November 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

In diesem Seminar wird Ihnen das Basiswissen für die Gewerke der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) vermittelt. Schwerpunkte sind die Gewerke der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie die Sanitärtechnik. Das Seminar ist insbesondere für Fachfremde und Quereinsteiger in die technische Gebäudeausrüstung (TGA) gedacht, die Grundkenntnisse der Planung und Funktion der Anlagen erwerben wollen.

 

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die Planung einfacher Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) zu verstehen und zu bewerten. Sie kennen die wichtigsten Komponenten dieser Anlagen und deren Funktionsweisen. Sie können die grundlegenden Anforderungen beim Betrieb und bei der Wartung/Instandhaltung der Anlagen verstehen.

 

Am Beispiel eines einfachen Nichtwohngebäudes werden in dieser Weiterbildung zur technischen Gebäudeausrüstung (TGA) die heizungs-, raumluft- und sanitärtechnischen Anlagen auf einfache und verständliche Art ausgewählt und ausgelegt.

Top-Themen

  • Systeme und Komponenten der Heizungstechnik in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA)
  • Funktionsweise zentraler und dezentraler raumlufttechnischer Anlagen und deren Komponenten
  • Einflussfaktoren auf die Behaglichkeit
  • Grundlagen der wichtigsten Auslegungsverfahren der Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik
  • Auslegungsplanung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlage an einem Beispielgebäude

Ablauf im "Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA)"

Erfahren Sie im "Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" mehr zu folgenden Themen:

Stellenwert der TGA

  • Aufgaben und Gewerke der TGA
  • Stellenwert der TGA im Wohn- und Nichtwohnbau
  • Arbeitsabläufe und Grundlagen

Grundlagen der Behaglichkeit

  • Thermodynamische Grundlagen
  • Einflussfaktoren und Definition der Behaglichkeit,
    Untersuchungen zur Befindlichkeit und Behaglichkeit
  • Einzelparameter für die lokale und globale thermische
    Behaglichkeit (Darstellung, Messung, Grenzwerte)
  • Nationale Vorschriften und Regeln zum Raumklima
    (z. B. Arbeitsstättenverordnung, EnEV, DIN, VDI)

Auslegungsgrundlagen der Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik

  • Bedarfsberechnungen Luftvolumenstrom, Warmwasserbedarf, Energiebedarf
  • Lastberechnungen Heizlast- und Kühllastberechnung
  • Hydraulischer Abgleich bei Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnischen Anlagen

Basiswissen Heizungstechnik

  • Systeme und Komponenten der Heizungstechnik
  • Wärmeübergabe, Wärmeverteilung und Wärmespeicherung (Systeme, Komponenten und Funktionsprinzipien)
  • Wärmeerzeugung (Öl, Gas, feste Brennstoffe, Wärmepumpen- anwendungen, Kraft-Wärme-Kopplung, regenerative Energien)

Planung und Auslegung am Beispielgebäude

  • Gebäudeheizlastberechnung
  • Auswahl des Heizungssystems
  • Auslegungsschritte und Berechnungsgrundlagen

Abnahme, Betrieb und Wartung/Instandhaltung von
Heizungssystemen

Basiswissen Raumlufttechnik

  • Aufbau und Einteilung raumlufttechnischer (RLT-) Anlagen
  • Grundlagen feuchter Luft
  • Das h,x-Diagramm als Auslegungsbasis von RLT-Anlagen
  • Komponenten von RLT-Anlagen

RLT-Anlagensysteme

  • Zentrale und dezentrale Systeme
  • Regelung von RLT-Anlagen

Planung und Auslegung am Beispielgebäude

  • Auslegungsfälle Sommer/Winter
  • Luftvolumenstrombestimmung
  • Kühllastberechnung mit Software
  • Systemwahl, Auslegungsschritte und Berechnungsgrundlagen

Abnahme, Betrieb und Wartung/Instandhaltung von RLT-Anlagen

Basiswissen Sanitärtechnik

  • Grundlagen der Hygiene
  • Richtwerte und Planungsgrundlagen sanitärtechnischer Anlagen
  • Gebäudeentwässerung – Systeme, Komponenten, Planung und Bemessung
  • Wasserversorgung (Trinkwasserverordnung, Systeme, Komponenten, Sicherheits- und Sicherungskonzepte, Bemessungsgrundlagen)
  • Trinkwassererwärmung (zentrale und dezentrale Systeme)
  • Auslegungsgrundlagen für Leistung und Speichervolumen

Planung und Auslegung am Beispielgebäude

  • Bedarfsberechnung und Systemwahl
  • Auslegungsschritte und Berechnungsgrundlagen

Zielgruppe

Der "Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" richtet sich an:

  • Bauleiter, kaufmännische und technische Angestellte von Ingenieurbüros
  • Betriebsleiter, Facility-Manager, Projektmitarbeiter von industriellen und öffentlichen Liegenschaften, die mit technischer Gebäudeausrüstung (TGA) in Berührung kommen
  • Objekt-Manager und Projektleiter von Immobilienverwaltungen sowie FM-Dienstleister
  • Vertriebsmitarbeiter von Herstellern der technischen Gebäudeausrüstung

Ihr Referent für das Seminar "Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA)"

Prof. Dr.-Ing. Boris Kruppa, Technische Hochschule
Mittelhessen THM, Gießen

Leiter des Instituts für Gebäudesystemtechnik und erneuerbare Energieanwendung IGE an der THM – Technische Hochschule Mittelhessen, Lehrfächer Heizungstechnik und Regenerative Energiesysteme. 10 Jahre Industrieerfahrung, Mitarbeit in zahlreichen nationalen und europäischen Richtlinien- und Normenausschüssen, seit 2011 Convenor im europäischen Gremium CEN/TC 228 Heizungssysteme von Gebäuden, 2002 bis 2011 Obmann DIN EN 12831 – Heizlastberechnung und Mitautor der DIN V 4701-10.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE089

Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung (TGA) – Basiswissen für Quereinsteiger

online **

Ausgebucht

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Ausgebucht

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Wenig Restplätze verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Hamburg, Best Western Plus Hotel Böttcherhof **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Wöhlerstr. 2
22113 Hamburg
Deutschland

+49 40/73187-0 zur Website

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt Relexa Hotel GmbH **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS