Seminar

Brandschutz in Holzbauten der Gebäudeklassen 4 und 5

Veranstaltungsnummer: 07SE136

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Brandverhalten von Holz und Holzbauteilen
  • Bauaufsichtliche Anforderungen aus der MHolzBauRL
  • Erforderliche bauaufsichtliche Nachweise für Holzbauteile
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

09. – 10. Februar 2023
Online

Verfügbar

27. – 28. April 2023
Freising

Verfügbar

27. – 28. Juli 2023
Frankfurt am Main

Verfügbar

05. – 06. Oktober 2023
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Dieses Seminar verschafft Ihnen die Grundlagen für eine qualifizierte brandschutzgerechte Planung von Gebäuden oder Aufstockungen in Holzbauweise in den Gebäudeklassen 4 und 5.

Mit der steigenden Popularität des Werkstoffes Holz im Gebäudebau steigen auch die Anforderungen an eine brandschutzgerechte Planung und Ausführung. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen zum Verhalten von Holz und Holzbauteilen im Brandfall kennen, um eine prinzipielle technische Beurteilungsgrundlage zu haben. Sie werden mit den bauaufsichtlichen Anforderungen zum Brandschutz beim Bauen mit Holz in der Gebäudeklasse 4 und 5 aufgrund der Musterrichtlinie über Bauteile und Außenwandbekleidung in Holzbauweise (MHolzBauRL) vertraut gemacht. Sie erfahren, welche bauaufsichtlichen Ver- und Anwendbarkeitsnachweise bei der Realisierung solcher Bauwerke benötigt werden und wie der Abgleich zwischen den Anforderungen und Leistungen erfolgt.

Dieses Seminar sensibilisiert Sie für spezielle Situationen beim Brandschutz im Holzbau, die bei der Planung konkreter Projekte einer besonderen Beachtung bedürfen.

Top-Themen

  • Brandverhalten von Holz und Holzbauteilen
  • Bauaufsichtliche Anforderungen aus der MHolzBauRL
  • Erforderliche bauaufsichtliche Nachweise für Holzbauteile
  • Holzbau in MVV TB Anhang 4
  • Sensible Stellen beim Brandschutz im Holzbau

Mehrgeschossige Holzbauten brandschutzgerecht planen, bauen und umbauen

Was Sie in diesem Seminar über Brandschutz im Holzbau lernen

1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00bis 16:00 Uhr

Brandverhalten von Holzbauten

  • Tragverhalten von Holz im Brandfall
  • Brandverhalten von verkleideten Holzbauteilen
  • Holzverbindungen im Brandfall
  • Außenwandbekleidungen aus Holz und Holzwerkstoffen
  • Dachkonstruktionen aus Holz
  • Treppen aus Holz

Bauordnungsrechtliche Anforderungen an Holzbauten

  • Musterbauordnung (MBO) Änderung vom September 2019
  • Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Bauteile und Außenwandbekleidungen in Holzbauweise (MHolzBauRL Fassung Oktober 2020)
  • Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) Teil A 2: Erweiterte Anforderungen an den Feuerwiderstand
  • Bundeslandspezifische Besonderheiten der Bauordnungen (Input der Teilnehmenden)

Die MHolzBauRL im Detail

  • Differenzierung zwischen Holzrahmen- / Holztafelbauweise und Massivholzbauweise
  • Konstruktive Ausbildung der Bauteile: Brandschutztechnisch notwendige Bekleidungen und Dämmstoffe
  • Außenwandkonstruktionen
  • Außenwandbekleidungen
  • Bauteilanschlüsse und Fügungen mit und ohne Beplankung
  • Nachweisführung für Bauteile nach MHolzBauRL
  • Bedeutung der MVV TB - Anhang 4 für Holzbau

Schnittstellen zu Ausbau und TGA

  • Verschluss von Öffnungen in raumabschließend feuerwiderstandsfähigen Bauteilen
  • Leitungsabschottungen
  • Türen
  • Tore
  • Nutzung von LAR-Erleichterungen für Leitungsdurchführungen
  • Installationsführungen (Installationskanäle, Abhängungen über Unterdecken) für Rohre und Kabel

Sonderthemen des Brandschutzes im Holzbau

  • Brandschutz bei Aufstockungen in Holzbauweise
  • Holzbauten in Modulbauweise
  • CE-Kennzeichnung von Holzbauprodukten
  • Abgrenzung von Nachhaltigkeits-Zertifizierungen durch z.B. EPD, FSC oder PEFC
  • Verwendung von Stahlbauteilen in Holzbauten
  • Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung (AFDD) nach

    DIN VDE 0100-420

Seminarmethoden

Blindtext für die Seminarmethoden.

Zielgruppe

  • Tragwerks- und Fachplaner*innen in Ingenieur- und Planungsbüros
  • Architekt*innen
  • Brandschutzprüfer*innen und -sachverständige
  • Mitarbeitende in Bauaufsichtsämtern
  • Bauherren und Betreiber
  • Mitarbeitende in Bauunternehmen und herstellenden Firmen von Holzbauteilen

Ihr Coach für den Brandschutz im Holzbau

Dipl.-Ing. (FH) Hanno Werning, Technische Hochschule Rosenheim, Rosenheim

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE136

Brandschutz in Holzbauten der Gebäudeklassen 4 und 5

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Düsseldorf, NH Düsseldorf City Nord **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Münsterstr. 232-238
40470 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/239486-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS