Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar

Die folgenden Veranstaltungen könnten Sie interessieren.

Seminar

BIM-Projektmanagement für Bauherren

Erfahren Sie, wie Sie mit Building Information Modeling anwendungsorientierte Projekte aufbauen und umsetzen. ▶ Mehr Informationen.

29. – 30.06.2022Online
11. – 12.10.2022Online
13. – 14.12.2022Online
01. – 02.03.2023Online
29. – 30.08.2023Online
28. – 29.11.2023Frankfurt
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Crashkurs Bauen im Bestand

Im Seminar erhalten Sie einen weitgreifenden & fundierten Überblick über die zentralen Aspekte zum Thema Bauen im Bestand ► Mit Praxisbeispielen

14. – 15.07.2022Berlin
22. – 23.09.2022Online
24. – 25.11.2022Düsseldorf
02. – 03.02.2023Stuttgart
03. – 04.08.2023Online
02. – 03.11.2023Köln
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Bau-Projektmanagement

Im Seminar zum Bauprojektmanagement werden alle Aspekte behandelt, die für den erfolgreichen Abschluss eines Projekts im Bauwesen erforderlich sind.

25. – 26.07.2022München
06. – 07.10.2022Online
12. – 13.12.2022Düsseldorf
20. – 21.02.2023Berlin
10. – 11.07.2023Online
30.11. – 01.12.2023Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Praxisseminar – Building Information Modeling (BIM)

Lernen Sie, BIM für das Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken zu nutzen und welche Schritte zur Implementierung es gibt. ▶ Jetzt buchen!

28. – 29.09.2022Düsseldorf
Auch Inhouse buchbar
Konferenz

Fassaden im Neubau und Bestand

Veranstaltungsnummer: 07KO300

  • Erweitern Sie Ihr Wissen zum Thema Fassaden auf einer VDI-Konferenz, die gezielt Ingenieure und Ingenieurinnen adressiert.
  • Hören Sie, was Expertinnen und Experten aus Praxis und Forschung über aktuelle technische Entwicklungen im Bereich Fassaden berichten.
  • Erfahren Sie, welche Möglichkeiten neue Technologien und digitale Lösungen dem Fassadenbau eröffnen.
Mehr Vorteile entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest.

Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die VDI-Konferenz „Fassaden im Neubau und Bestand“ wählt den technischen Blickwinkel auf das Thema Fassade und adressiert als VDI-Veranstaltung insbesondere die Zielgruppe Ingenieure. Die Konferenz beleuchtet das Thema Fassade vor allem unter technischen und praktischen Gesichtspunkten und stellt die neuesten Technologien und innovative digitale Lösungen vor. Zahlreiche Fachvorträge renommierter Experten und Expertinnen zu bereits umgesetzten Projekten sorgen für einen hohen Praxisbezug.

Brückenschlag zwischen Ingenieur und Architekt

Die Ästhetik eines Gebäudes ist eng verbunden mit der Gestaltung der Fassade. Daher adressieren viele Veranstaltungen zum Thema vor allem Architektinnen und Architekten. Das VDI Wissensforum spricht dagegen mit der VDI-Konferenz „Fassaden im Neubau und Bestand“ vor allem – aber nicht ausschließlich – Ingenieure und Ingenieurinnen an und fokussiert technische und praktische Fragestellungen. Diskutiert werden die wichtigsten Herausforderungen an die Fassade der Zukunft. Dazu zählen die Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Sanierung. Die Konferenz „Fassaden im Neubau und Bestand“ befasst sich u.a. mit dem Potenzial von BIM und dem parametrischen Design für die Fassadenplanung. Sie lernen neueste Entwicklungen wie z.B. Fassadenbegrünung und Elementfassaden kennen und erfahren, was der Einsatz nachwachsender Fassadenbaustoffe für den Brandschutz bedeutet. Diskutieren Sie gemeinsam mit Experten der Hersteller, Fassadenbauer und Forschung, welche Konzepte zur Sanierung und zum Recycling das größte Potenzial haben und welchen Beitrag energetische Gebäudehüllen zur Senkung der Heizkosten leisten können.

Einen Tag vor der Konferenz findet der VDI-Spezialtag "Baumängel an Fassaden erkennen, vermeiden und instand setzen" statt. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.

Die Konferenz wird als Fortbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Vorteile

  • Erweitern Sie Ihr Wissen zum Thema Fassaden auf einer VDI-Konferenz, die gezielt Ingenieure und Ingenieurinnen adressiert.
  • Hören Sie, was Expertinnen und Experten aus Praxis und Forschung über aktuelle technische Entwicklungen im Bereich Fassaden berichten.
  • Erfahren Sie, welche Möglichkeiten neue Technologien und digitale Lösungen dem Fassadenbau eröffnen.
  • Nutzen Sie die Interaktive Kaffeepause und das abendliche Get-together, um sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Programm

09:00

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr.-Ing. Frank Wellershoff, Professur für Fassadensysteme und Gebäudehüllen, HafenCity Universität Hamburg

Dipl.-Ing. Gregor M. Kassl, Associate Director, Arup Deutschland GmbH, Berlin

Dipl.-Reg.-Wiss. Lena Jung, Produktmanagerin Bau, VDI Wissens­forum GmbH, Düsseldorf

09:10

Keynote: Fassade supergreen©

  • Evolution der energetisch-klimatischen Schnittstelle
  • Aktiver Beitrag für die Umwelt
  • Schutz vor den Elementen und der Elemente

Dipl.-Ing. Architekt Michael Rathgeb, Geschäftsführer,

ingenhoven architects, Düsseldorf

Fassadenbegrünung – Funktion, Pflanzen und Systeme

09:45

Grüne Infrastruktur im urbanen Raum – Nature-based solutions zur Minderung von Hitzeinseln

  • Belastungen im urbanen Raum, Auswirkungen von
    gebautem Grün
  • Wirkungen und Einsparungen durch Fassadenbegrünung
  • Naturbasierte Lösungen zur Minderung von Hitzeinseln
  • Referenzen der Arbeit von Helix Pflanzensysteme GmbH

Jonathan Müller, Architekt M.A., Geschäftsführung, Helix ­Pflanzensysteme GmbH, Kornwestheim

10:20

Begrünungen mit Kletterpflanzen – Funktionen, Ausführungen, Instandhaltung

  • Methoden der Fassadenbegrünung
  • Planung, Ausführung und Instandhaltung (Pflanzenpflege)
  • Befestigungsbeispiele und Schadensvermeidung

Thorwald Brandwein, Berater für Fassadenbegrünung mit ­Kletterpflanzen, Vertiko GmbH, Mechernich

10:55

Kaffeepause

BIM und Parametrik – Potenziale für den Fassadenbau

11:25

BIM aus Sicht eines Fassadenbauers

  • Zeitraffer Architektenentwurf bis Fertigstellung
  • Schnittstelle Ausführungsplanung und Fassadenbauer
  • Schnittstelle BIM-TGA-Fassade
  • Erfahrungsbericht, Herausforderungen

David Seeland, Head of Design, Josef Gartner GmbH,

Gundelfingen an der Donau

12:00

Textile Fassaden – Parametrisches Entwerfen und Konstruieren

  • Entwurfs-, Fertigungs- und Analyseprozesse
  • Textile Architektur
  • Komplexe parametrische Geometrie- und Fertigungsmodelle

Prof. Dr.-Ing. Julian Lienhard, Fachbereich Architektur, Universität Kassel und Partner, str.ucture GmbH, Stuttgart

12:35

Mittagspause

Nachwachsende Fassadenbaustoffe und Brandschutz

14:00

Organische Dämmstoffe in der Fassade – ein Überblick

  • Organische Dämmstoffarten und deren Produktion
  • Mögliche Wandaufbauten mit NAWARO-Dämmstoffen
  • Neue Produkte am Markt
  • Konkrete Beispiele und Ausblick

Dipl.-Ing.(FH) Martin Rummel, Anwendungstechnik, STEICO SE, Feldkirchen bei München

14:35

Fassadenbegrünung und Außenwandbekleidung in Holzbauweise aus brandschutztechnischer Sicht

  • Holzfassaden nach M-HolzBauRL
  • Brandversuche an Fassadenbegrünungen
  • Brandschutztechnische Hinweise zu Fassaden aus brennbaren Baustoffen sowie nachwachsenden Pflanzen

Julia Noder-Schaab, M.Sc., Projektmitarbeiterin, FIRE & TIMBER .ING GmbH, München und Referentin, BuGG e.V., Berlin

15:10

Fassadenbau mit biogenen Rohstoffen

  • Nachwachsende Rohstoffe und Kreislaufwirtschaft
  • Potenziale in Formgebung und Gestaltung
  • Fallbeispiel „BioBuild“ – Fassadenpaneel aus Flachs

Dipl.-Ing. Gregor M. Kassl, Associate Director, Arup

Deutschland GmbH, Berlin

15:30

Kaffeepause

Fassadenprodukte – Entwicklungen und Ökobilanz

16:00

Elementierte Gebäudehüllen aus Holz

  • Gebäudehüllen aus gekrümmten und tordierten Brettschicht­holzträgern
  • Fassadensysteme aus Laubholz
  • Tragfähigkeit neuer Holzverbinder

Prof. Dr.-Ing. Frank Wellershoff, Professur für Fassadensysteme und Gebäudehüllen, HafenCity Universität Hamburg

16:35

Elementfassade – Objekt und System

  • Trendgerechte Fassadensysteme im Dreiklang von Urbanisierung, Komfort und Effizienz
  • Eine Elementfassadenplattform als Systembaukasten für ­individuelle Objektlösungen
  • Innovative funktionale Elemente im System

Dr.-Ing. Stefan Dewald, Head of Facade Engineering, Schüco ­International KG, Bielefeld

17:10

Nachhalten – Ansätze zum nachhaltigen Bauen mit Aluminium

  • CO2 Fußabdruck – Aluminium und die Kreislaufwirtschaft
  • Environmental Product Declaration - Zertifizierung durch externe Stellen und wie vergleicht man richtig
  • Bauen in 2050 – So geht Net Zero

Dr.-Ing. Werner Jager, Geschäftsführer, HYDRO Building Systems Germany GmbH, Ulm

17:45

Ende des ersten Konferenztages

Get-together

19:15

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmenden und Vortragenden vertiefende Gespräche zu führen.

Schäden an Glasfassaden – Ursache und Bewertung

09:00

Glasoberflächenschäden in Fassaden

  • Ursachen, Beispiele und visuelle Bewertung von Schäden
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden
  • Sanierungsmaßnahmen bei Oberflächenschäden

Robert Schmitz, Sachverständiger des Glaserhandwerks, ­Sachverständigenbüro Schmitz, Kempen

09:35

Glas Anisotropie – Effekte und Quantifizierung

  • Kurzeinweisung in die Problematik
  • Stand der Technik und Wissenschaft (Messtechnik)
  • Möglichkeiten der Quantifizierung
  • Aufzeigen von Fallbeispielen
  • Kurzvorstellung Leitfaden Anisotropie

Steffen Dix, M.Eng., Co-Autor: Prof. Dr.-Ing. Christian Schuler, Leiter Bereich Fassade / Glas / Klebung, beide Labor für Stahl- und ­Leichtmetallbau, Hochschule München

10:10

Thermischer Glasbruch und Kantenfestigkeit

  • Thermischer Glasbruch – Ursache und Bruchbild
  • Bruchmechanisches Risssystem der Glaskante
  • Kantenfestigkeitsuntersuchungen
  • Schneidvorgang und Schneidparameter

Dr.-Ing. Johannes Franz, Forschung und Entwicklung, Okalux ­Glastechnik GmbH, Martkheidenfeld

Interaktive Kaffeepause

10:45

Wie sieht die Gebäudehülle der Zukunft aus?

Tauschen Sie sich mit mit Experten und Expertinnen über aktuelle Herausforderungen aus und diskutieren Sie u.a. zu diesen Themen:

  • Natürliche Lüftung und Schallschutz – Konträre Planungsziele und Lösungsansätze
  • Faktoren und Prinzipien für die nachhaltige Fassadenplanung
  • Baumängel im Fassadenbau – Bewertung, Behebung, ­Gewährleistung

Ganzheitliche Fassadensanierung

11:45

Ganzheitliche Fassadensanierung unter Nachhaltigkeitsaspekten

  • Die Gebäudehülle als bauliche Ressource im städtischen Kontext
  • Erhalt, Ertüchtigung, Ergänzung, Ersatz – Verschiedene ­Sanierungsszenarien im Vergleich
  • Neuinterpretation und Weiterentwicklung des Begriffs der ­energetischen Fassadensanierung

Prof. Dr.-Ing. Florian Mähl, Professor für Tragwerkslehre Baukonstruktion Bauphysik, Frankfurt University of Applied Sciences

12:20

Sanierung einer Hochhaus-Glasfassade

  • Fassadensanierung aus technischer und energetischer Sicht am Beispiel des ehemaligen Telekom-Hochhauses in Bielefeld
  • Potential BIM: 3D-Planung, 3D-Aufmaß
  • Planung der neuen Fassade und Erkenntnisse aus der Abwicklung

Siegfried Wendker, Architekt, Teamleiter, Jacqueline Eiber, ­Planungskoordination, beide Bestands- und Schulgebäude, GOLDBECK Nord GmbH, Bielefeld

12:55

Mittagspause

Integrale Fassadenplanung – Schnittstelle zur TGA
und Best Practice

14:00

Fassade und Gebäudetechnik – Bedeutung und Zusammenspiel
im Energiekonzept

  • Funktion und Schnittstellen von Fassade und Gebäudetechnik
  • Wechselseitiger Einfluss von Fassade und Gebäudetechnik
  • Projektbeispiel: u.a. Darmstadt Alnatura Arbeitswelt

Dipl.-Ing. Jochen Lam, Projektleiter, Transsolar Energietechnik GmbH, Stuttgart

14:35

Integrale Fassadenplanung im Spannungsfeld zwischen
Ökologie und Ökonomie

  • Schnittstellen des Fassadenplaners zum Objektplaner gem. AHO-Heft Nr. 28 (Stand Sept. 2021)
  • Vergleichende Bewertung verschiedener Bauvarianten aus ökologischer und ökonomischer Sicht
  • Best Practice: Projektbeispiel

Gerhard Weber, B.B.A., Geschäftsführer, Robin Feinauer, M.Sc., beide IFP-Weber GmbH & Co. KG, Argenbühl

15:10

Zusammenfassung der Konferenz und Schlusswort

15:30

Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Der VDI-Kongress „Fassaden im Neubau und Bestand“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Fenster- und Fassadenbau. Angesprochen sind insbesondere:

  • Planer
  • Architekten
  • Sachverständige
  • Berater
  • Konstrukteure
  • Hersteller
  • Ausführende Unternehmen

Aussteller

  • Hydro Building Systems Germany GmbH
    Aussteller oder Sponsor werden!

    Interaktive Kaffeepause und Exklusive Abendveranstaltung

    Tauschen Sie sich in unserer Interaktiven Kaffeepause mit Experten und Expertinnen über aktuelle Herausforderungen aus und diskutieren Sie u.a. zu diesen Themen:

    • Natürliche Lüftung und Schallschutz – Konträre Planungsziele und Lösungsansätze
    • Baumängel im Fassadenbau – Bewertung, Behebung, Gewährleistung

    Am Abend des ersten Konferenztages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem exklusiven Get-together ein. Hier können Sie in entspannter Atmosphäre Kontakte zu Kollegen, potenziellen Partnern und Referenten knüpfen und Ihr berufliches Netzwerk gezielt erweitern.

    Ihre Konferenzleitung vereint Expertise aus Praxis und Forschung

    Prof. Dr.-Ing. Frank Wellershoff ist seit 2011 Professor für Fassadensysteme und Gebäudehüllen an der HafenCity Universität Hamburg. Er entwickelt u.a. neue Fassadensysteme und untersucht deren Auswirkungen auf den Raumkomfort. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Stahl- und Leichtmetallbau der RWTH Aachen leitete er von 1997 bis 2005 mehrere Projekte in den Bereichen Windingenieurtechnik und konstruktiver Glasbau. Von 2005 bis 2011 war er Teamleiter Engineering bei Gartner/Permasteelisa. In dieser Funktion war er für die technische Planung von mehr als 30 High-End-Fassaden verantwortlich.

    Dipl. Ing. Gregor M. Kassl ist Associate Director bei der Arup Deutschland GmbH in Berlin. Der ausgewiesene Experte für sämtliche Phasen der Fassaden- und Gebäudehüllenplanung arbeitete mit international renommierten Architekten zusammen, darunter Günther Domenig und Coop Himmelb(l)au. Zu seinen Projekten zählen u.a. das T-Mobile Center in Wien, die BMW-Welt in München und die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.

    Das könnte Sie interessieren…
    Seminar

    BIM-Projektmanagement für Bauherren

    Erfahren Sie, wie Sie mit Building Information Modeling anwendungsorientierte Projekte aufbauen und umsetzen. ▶ Mehr Informationen.

    29. – 30.06.2022Online
    11. – 12.10.2022Online
    13. – 14.12.2022Online
    01. – 02.03.2023Online
    29. – 30.08.2023Online
    28. – 29.11.2023Frankfurt
    Auch Inhouse buchbar
    Seminar

    Crashkurs Bauen im Bestand

    Im Seminar erhalten Sie einen weitgreifenden & fundierten Überblick über die zentralen Aspekte zum Thema Bauen im Bestand ► Mit Praxisbeispielen

    14. – 15.07.2022Berlin
    22. – 23.09.2022Online
    24. – 25.11.2022Düsseldorf
    02. – 03.02.2023Stuttgart
    03. – 04.08.2023Online
    02. – 03.11.2023Köln
    Auch Inhouse buchbar
    Seminar

    Bau-Projektmanagement

    Im Seminar zum Bauprojektmanagement werden alle Aspekte behandelt, die für den erfolgreichen Abschluss eines Projekts im Bauwesen erforderlich sind.

    25. – 26.07.2022München
    06. – 07.10.2022Online
    12. – 13.12.2022Düsseldorf
    20. – 21.02.2023Berlin
    10. – 11.07.2023Online
    30.11. – 01.12.2023Online
    Auch Inhouse buchbar