Lehrgang

Fachingenieur*in Gebäudeautomation VDI - Modul 1: TGA-Integrationsplanung mit Gebäudeautomation

Veranstaltungsnummer: 07LE011

  • Lebenszyklus eines Gebäudes
  • Systematische Grundlagen
  • Integrationsaufgaben im Planungsprozess
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

25. – 26. März 2022
Münster

Verfügbar

30. September – 01. Oktober 2022
Münster

Verfügbar

Unsere Zertifikatslehrgänge sind nicht online buchbar. Senden Sie uns jetzt eine Buchungsanfrage und wir beraten Sie gerne zu individuellen Buchungsmöglichkeiten. Nach Ihrer Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Lehrgang anfragen

Hinweis

Dieses Modul kann nur im Rahmen des Zertifikatlehrgangs "Fachingenieur*in Gebäudeautomation VDI" gebucht werden.

Grundlagen der TGA und der Integrationsplanung

Der Zertifikatslehrgang „Fachingenieur*in Gebäudeautomation VDI“ wurde vom VDI gemeinsam mit Experten und Expertinnen aus der Branche als praxisorientierte Qualifizierung entwickelt. Er besteht aus 7 Modulen (4 Pflicht- und 3 Wahlpflichtmodule) und vermittelt Ihnen ein gewerkeübergreifendes Systemverständnis für die Technische Gebäudeausrüstung und die Schnittstellen zum Hochbau. Nach Abschluss aller 7 Module können Sie den vom VDI zertifizierten Titel „Fachingenieur*in Gebäudeautomation VDI“ erwerben.

Das Pflichtmodul 1 „TGA-Integrationsplanung mit Gebäudeautomation“ bringt Ihnen die Grundlagen der Gebäudeautomation und Integrationsplanung näher. Sie erfahren in diesem 2-tägigen Seminar u. a.:

  • welchen Einfluss der Lebenszyklus eines Bauwerks bereits für den Planungsprozess hat
  • wie Sie die Integrationsaufgaben im Planungsprozess der Technischen Gebäudeausrüstung bewältigen
  • wie Sie kritische Erfolgsfaktoren im Integrationsprozess erkennen
  • welche technischen Normen und Richtlinien für die Gebäudeautomation existieren
  • wie Sie die Qualität der Ausführung aller mit der Gebäudeautomation verbundenen Gewerke verbessern
  • wie Sie mit Werkzeugen für eine erfolgreiche TGA-Integrationsplanung optimal umgehen



Ihre Ansprechpartnerin

Mona Paluch
​​ +49 211 62 14-123 
​ ​lehrgang@vdi.de 

Top-Themen

  • Lebenszyklus eines Gebäudes
  • Systematische Grundlagen
  • Integrationsaufgaben im Planungsprozess
  • Normen und Richtlinien
  • HOAI-Grundlagen
  • Leistungsverzeichnis

Programm

Lebenszyklusphasen in Gebäuden

  • Konzeption
  • Planung
  • Errichtung
  • Betrieb und Nutzung

Systematische Grundlagen der Gebäudeautomation

  • 3-Ebenen-Modell der GA
  • Kommunikationsprotokolle
  • Anlagenautomation
  • Raumautomation
  • Gebäudesicherheit

Kostenermittlung

  • Kostengruppen nach DIN 276-1
  • Ermittlung der Bau- und Betriebskosten

Die Rollenverteilung bei der TGA-Integrationsplanung

  • Bauherr
  • Projektsteuerer
  • Objektplanung
  • Fachplanung
  • Schnittstellenmanagement

Leistungsbilder in der TGA-(Integrations-) planung

  • Bedarfsplanung
  • Konzeptentwicklung
  • Entwurf
  • Ausführungsplanung
  • Ausführungsvorbereitung
  • Bauüberwachung

Technische Normen und Richtlinien für die GA

  • VDI 3814, Gebäudeautomation (GA)
  • DIN EN ISO16484, Gebäudeautomation (GA)
  • GA-Funktionsliste
  • DIN EN 15232, Energieeffizienz von Gebäuden
  • VDI 6010, Wirkprinzipprüfungen und Vollprobetest

HOAI, die Grundlagen eines Ing.-Vertrags

  • Anlagengruppen in der Technischen Gebäudeausrüstung
  • Anrechenbare Kosten
  • Honorarzone
  • Leistungsbild (Grundleistungen, besondere Leistungen)
  • Umbauzuschlag
  • Nebenkosten

Das GA-Leistungsverzeichnis

  • Gesetzliche Grundlagen DIN 18299 und DIN 18386
  • Leistungspositionen nach STLB/in Freitext
  • Nebenleistungen
  • Besondere Leistungen

Zielgruppe

Der komplette Zertifikatslehrgang eignet sich insbesondere für Planer*innen sowie Systemintegrator*innen, Betreiber*innen, Bauherr*innen, Unternehmen in der Anlagenerrichtung sowie herstellende Unternehmen im Bereich der Gebäudeautomation.

Welche Wahlpflichtmodule sich für Ihren Berufszweig besonders eignen, erfahren Sie auf den einzelnen Übersichtsseiten der Wahlmodule.

Ihr Referent

Dipl.-Ing. (FH) Heiko Skuza-Jungblut, siganet GmbH Ibbenbüren

Feedbacks

„Gerade die verschiedenen Sichtweisen der Teilnehmer verhelfen zu einem ausgeprägten,gegenseitigen Rollenverständnis, welches bei der Planung der Gebäudeautomation essentiell ist.
Kerstin Neurieder, Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion

„Tolle Gruppendiskussionen, die durch den Referenten gefördert und klasse geleitet wurden.“
Tamim Jusofie, Stadtwerke Bad Homburg v.d.Höhe 

„Das erste Pflichtmodul hat mir sehr gut gefallen und all meine Erwartungen erfüllt. Ich freue mich auf die folgenden Seminare.
Frederic Pröpster, TOP Building Automation GmbH

„Besonders überzeugt hat mich die gut strukturierte Themenführung verbunden mit vielen verständlichen Erläuterungen.“
Mario Then, STRABAG Property and Facility Services GmbH




„Umfangreiche Seminarunterlagen mit praxisbezogenen Inhalten, welche durch Herrn Wallmeier perfekt vermittelt wurden.“
Stefan Sundermann, Getec Contracting GmbH

„Perfekte Gruppengröße, um die Inhalte des Seminars vermittelt zu bekommen.“
Michael Muth, EWT Ingenieure GmbH

„Perfekte Organisation, praxisnahe Lehrinhalte und ein erfahrener Referent machten dieses Seminar zu einem tollen Einstieg in den Lehrgang.“
Florian Sahm, KIRCHNER Gebäudetechnik GmbH

„Gefallen hat mir vor allem die Übung zu den Datenpunkten und der HOAI.“
Marcel Herzwurm, PLANUNGSGRUPPE M+P, Ingenieurbüro für Gebäudetechnik GmbH