Seminar

Planung und Ausstattung von Sanitärräumen

Veranstaltungsnummer: 07SE236

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Normen und Richtlinien - u. a. VDI 6000 Ausstattung von und
    mit Sanitärräumen sowie DIN 18040 Barrierefreies Bauen
  • Planung und Dokumentation mit Hilfe eines Raumbuchs
  • Bedarfsermittlung der sanitären Ausstattung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

13. – 14. Dezember 2022
Berlin

Verfügbar

21. – 22. Februar 2023
Online

Verfügbar

03. – 04. Mai 2023
München

Verfügbar

22. – 23. August 2023
Düsseldorf

Verfügbar

28. – 29. November 2023
Frankfurt am Main

Verfügbar

20. – 21. Februar 2024
Online

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Die Diversität der Gesellschaft hat Eingang in die Gebäudetechnik gefunden. Die Planung, Bemessung und Ausstattung von Sanitärräumen soll insbesondere die Vielfalt aller Nutzer*innen und Nutzungszwecke (z. B. Wohnungen, Arbeitsstätten und Bildungseinrichtungen) berücksichtigen. Ziel des Seminars ist es, dass Sie diese unterschiedlichen Anforderungen an die Sanitärraumplanung kennenlernen und eine nutzergerechte Bedarfsermittlung vornehmen können.

An zwei Tagen lernen Sie von unseren Experten für Sanitärräume eine hygienebewusste, sichere und wirtschaftliche Planung und Ausstattung von sanitärtechnischen Anlagen. Dabei werden gesetzliche Vorschriften und technische Regelwerke, wie die VDI 6000, näher betrachtet. Unter dem Stichwort „Universal Design“ werden aktuelle wichtige Themen wie die Barrierefreiheit und Genderneutralität in Sanitärräumen intensiv behandelt und entsprechende Lösungen aufgezeigt. Darüber hinaus wird Ihnen grundlegendes Wissen über die Auswahl der richtigen Installationssysteme und erforderliche Schutzmaßnahmen sanitärer Anlagen vermittelt. Zum Schluss werden Ihnen die Relevanz des Betriebs auf die Sanitärraumplanung sowie die zu berücksichtigenden Anforderungen an den Betrieb und die Instandhaltung nähergebracht.

Top-Themen

  • Normen und Richtlinien - u. a. VDI 6000 Ausstattung von und
    mit Sanitärräumen sowie DIN 18040 Barrierefreies Bauen
  • Planung und Dokumentation mit Hilfe eines Raumbuchs
  • Bedarfsermittlung der sanitären Ausstattung
  • Generationen- und geschlechterunspezifische Nutzbarkeit
  • Anforderungen an Betrieb und Instandhaltung von Sanitäranlagen

Diese Themen behandelt das Seminar:

Lernen Sie von Experten, wie Sie Sanitärräume bedarfsgerecht planen.

Präsenz-Seminare:

1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr | 2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

Online-Seminare:

1. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr | 2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

Einführung in die Sanitärraumplanung

  • Begriffsdefinition
  • Entwicklung und aktueller Stand
  • Sinn und Zweck der Sanitärraumplanung nach VDI 6000

Normen und Richtlinien als Planungsgrundlage

  • Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und ASR A4.1
  • Gaststättenverordnung (GastV)
  • ASR A4.1 Sanitärräume
  • VDI 6000 Ausstattung von und mit Sanitärräumen
  • DIN 18040 Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen
    (Universal Design)
  • VDE 0100-701 bei elektrischen Anlagen in Räumen mit
    Badewanne oder Dusche
  • AMEV in öffentlichen Gebäuden

Das Raumbuch als Werkzeug

  • Schlüssel für eine gute Zusammenarbeit
  • Aufbau eines Raumbuchs
  • Bedarfsermittlung mittels Raumbuch

Grundrissplanung von Sanitärräumen

  • Erforderliche Bewegungsflächen
  • Zusätzliche Verkehrsflächen
  • Maße und Montagehöhen
  • Abstände von Sanitärobjekten

Raumausführung und Einrichtung

  • Geeigneter Boden
  • Tragfähige Decke und Wände
  • Anforderungen an Türen und Fenster
  • Anforderungen an sanitäre Ausstattungselemente und
    deren Zubehör

Bedarfsermittlung sanitärer Räume und Ausstattungen

  • In Wohnbereichen
  • In Arbeitsstätten
  • In Versammlungsstätten und -räumen
  • Im Gesundheitswesen und Pflege
  • In Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen

Arten von Installatiossystemen

  • Rohrleitungsführung: Vor- und Nachteile
  • Vorwandinstallationssysteme nass/trocken
  • Inwandinstallationssysteme
  • Freistehende Installationswände
  • Vorgefertigte Sanitärwände

Heiztechnik für Sanitärräumen

  • Anforderungen an Heizsysteme
  • Bauteilintegrierte Flächenheizungssysteme
  • Sichtbare Heizflächen

Relevanz der Trinkwasserhygiene für die Planung

  • DIN EN 1717 und DIN 1988-100 zur Einhaltung der Trink-
    wasserhygiene
  • VDI/DVGW 6023 Hygiene in Trinkwasser-Installationen
  • Wie bleibt kaltes Wasser kalt? Wie bleibt warmes Wasser
    warm?
  • Bedeutung und Gewährleistung von Verbrühschutz
  • Wasserbehandlungsanlagen
  • Trinkwasserhygiene vs. Energieeinsparung

Betrieb und Instandhaltung von sanitären Anlagen

  • Warum bereits in der Planung an den Betrieb denken?
  • Rechtliche Grundlagen
  • Instandhaltung, Begriffe und Definitionen
  • Anforderungen an den Betrieb
  • Anlagenbuch als Grundlage zur Instandhaltungsplanung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der TGA mit dem Schwerpunkt Sanitärtechnik aus:

  • Auftraggebenden Behörden und Unternehmen
  • Ingenieur- und Architekturbüros
  • Beratenden Unternehmen und Sachverständigenbüros
  • Gebäude- und Facility Management
  • Installationsunternehmen und Anlagenbauer

Ihre Experten für das Seminar "Planung und Ausstattung von Sanitärräumen":

Martin Pagel, ö.b.u.v. Sachverständiger für Trinkwasserhygiene, Bader GmbH & Co.KG, Limbach

Dirk Schulze, Seminarleiter Wasser, Resideo, Mosbach

Martin Pagel ist selbstständiger Unternehmer im SHK-Bereich und erstellt neben Gutachten auch Planungen als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Trinkwasserhygiene. Er ist Mitglied im VDI-Fachausschuss Sanitärtechnik und arbeitet ehrenamtlich in verschiedenen Richtlinienausschüssen des VDI. Unter anderem wirkte er im Richtlinienausschuss VDI 6000 Sanitärtechnik Sanitärräume seit Jahren an der Überarbeitung mit. Der gelernte Zentralheizungs- und Lüftungsbauer legte 2007 die Meisterprüfung im Installateur und Heizungsbauerhandwerk ab. Seit 2013 ist er als Referent für Schulungen nach VDI/DVGW 6023 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen“ tätig.

Dirk Schulze ist Seminarleiter, ausgebildeter Vertriebscoach und Live Online Trainer bei Resideo. Als Referent für den Themenbereich Technik nach VDI/DVGW 6023 verantwortet er die Schulungen nach Kategorie A und B. Nebenberuflich arbeitet er als freier Dozent für Trinkwasserhygiene. Seine ehrenamtlichen Aktivitäten umfassen die Mitarbeit im Richtlinienausschuss VDI 6023 Blatt 4 „Trinkwasserhygiene – Schulungen“ und den Vorsitz im Ausschuss VDI/DVQST EE 3810 Blatt 2.1. Er ist Mitglied im DIN/DVGW NA119-07-07AA „Trinkwasser-Installationen“ (EN 806/DIN 1988), NA 119-07-07-01 AK „Überarbeitung DIN 1988-100“ und NA 119-07-07-04 AK „Planung und Ausführung“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE236

Planung und Ausstattung von Sanitärräumen

Berlin, Holiday Inn Berlin City West **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Rohrdamm 80
13629 Berlin
Deutschland

+49 30/38389-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

München, NH München Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website

Düsseldorf, Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/38480 zur Website

Frankfurt, Lindner Congress Hotel Frankfurt **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Bolongarostr. 100
65929 Frankfurt
Deutschland

+49 69/33002-00 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS