Seminar

Planung von Entwässerungsanlagen

VDI-Seminar „Planung von Entwässerungsanlagen“ | VDI Wissensforum

Das VDI-Seminar „Planung von Entwässerungsanlagen“ vermittelt, wie Sie Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke fachgerecht planen und berechnen. Sie lernen dazu die relevanten Normen kennen und anwenden. Außerdem erfahren Sie, wie Sie schädliche Stoffe zurückhalten. Anwendungsbeispiele aus der Praxis geben Ihnen wertvolle Hinweise für die eigene betriebliche Praxis.

Normen kennen und umsetzen

Das Seminar basiert im Wesentlichen auf den Normen DIN EN 12056:2001-01 und DIN 1986-100:2016-12 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“. Sie erfahren aus erster Hand, was sich durch die Novellierung der Norm DIN 1986-100 im Jahr 2016 geändert hat und welche Auswirkungen dies auf Ihre Planungen hat.

Sie lernen in diesem VDI-Seminar „Planung von Entwässerungsanalgen“ u. a., wie Sie Schmutzwasserleitungen innerhalb des Gebäudes sowie in Dachentwässerungsanlagen planen und berechnen. Das Seminar behandelt ebenfalls die Themen Abwasserhebeanlagen und Abscheideablagen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit Problemen beim Rückstau umgehen. Zu den Top-Themen des Seminars zählen u. a.:

  • Komponenten von Entwässerungsanlagen
  • Dachentwässerungsanlagen planen und berechnen
  • Häusliche Schmutzwasserleitungen richtig dimensionieren
  • Abwasserhebeanlagen planen und berechnen
  • Schädliche Stoffe zurückhalten

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

An wen richtet sich das VDI-Seminar „Planung von Entwässerungsanlagen“?

Zur Zielgruppe des Seminars gehören Fachplaner, Meister und Techniker aus Liegenschaften, die in den Bereichen Facility Management (FM), Technische Gebäudeausrüstung (TGA) oder Medienversorgung arbeiten. Angesprochen sind ebenso:

  • Ingenieurbüros der TGA
  • Sachverständige Sanitärtechnik
  • Mitarbeiter von kommunalen Entwässerungsbehörden und -betrieben
  • Hersteller Entwässerungstechnik

Ihre Seminarleitung – Expertise aus Wirtschaft und Wissenschaft

Das VDI-Seminar „Planung von Entwässerungsanlagen“ wird von 2 erfahrenen Referenten geleitet. Prof. Dr.-Ing. Hans Messerschmid lehrt seit 2003 an der Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt der Hochschule Esslingen. Zu seinen Fachgebieten gehören die Sanitär- und Gastechnik sowie die Fernwärmeversorgung. Prof. Messerschmid ist Mitglied des Fachausschusses Sanitärtechnik im VDI und des Normungsausschusses DIN EN 12831-3 „Dimensionierung von Trinkwassererwärmungsanlagen und Bedarfsbestimmung“.

Dipl.-Ing. Peter Reichert leitet das Produktmanagement der Geberit Vertriebs GmbH in Pfullendorf. Er ist Mitglied in den Normungsausschüssen DIN 1986-100 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“ und DIN 1988 „Trinkwasser-Installationen“.

Jetzt Seminarplatz sichern

Sie möchten wissen, wie Sie auf Grundlage der DIN-Normen 12056:2001-01 und 1986-100:2016-12 Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke planen und berechnen? Und dabei vom Praxiswissen erfahrener Referenten profitieren, die diese Normen teilweise mitentwickelt haben? Dann buchen Sie jetzt das VDI-Seminar „Planung von Entwässerungsanlagen“.

Veranstaltung buchen
29.11 - 30.11.2017 Düsseldorf verfügbar 1020 €
07.03 - 08.03.2018 Esslingen verfügbar 1020 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.