Konferenz

Feuerung und Kessel – Beläge und Korrosion in Großfeuerungsanlagen

Ihre Vorteile

  • Tauschen Sie sich mit Kollegen und Experten aus.
  • Nehmen Sie praktische Problemlösungen für Ihren beruflichen Alltag mit.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und zu pflegen.
  • Besichtigen Sie gemeinsam die Klärschlammverbrennungsanlage „VERA“.
Konferenz: Feuerung und Kessel in Großfeuerungsanlagen

Im Fokus der Tagung steht die Optimierung des Betriebs von Feuerung und Kessel in Großfeuerungs- und insbesondere Müllverbrennungsanlagen. Verbesserte technische Lösungen kommen ebenso zur Sprache wie die Optimierung der organisatorischen Randbedingungen. Erfahren Sie u. a. mehr zur Entsorgung von Schlacke und dem zielgerichteten Einsatz von Additiven. Die Tagung wendet sich explizit an die Praktiker der Branche.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Den zuverlässigen Durchsatz optimieren

Die aktuelle Marktlage zeichnet sich tendenziell eher durch zu große Müllmengen aus. Bei der Optimierung von Feuerung und Kessel in Großfeuerungsanlagen steht daher weniger die Kostenoptimierung als vielmehr der zuverlässige Durchsatz bzw. die Durchsatzsteigerung im Mittelpunkt. Profitieren Sie vom lebendigen Erfahrungsaustausch mit anderen „Betrieblern“ zu diesem Thema.

Die Tagung „Feuerung und Kessel“ nimmt diese Themen in den Blick:

  • Problemlösungen für den Betrieb von Feuerung und Kessel
  • Verwendung von Additiven zur Belags- und Korrosionsminderung in Kesseln
  • Einstufung von Schlacke als gefährlicher Abfall und potenzielle Schwierigkeiten bei der Entsorgung
  • künftige Beurteilung der Schlacke-Entsorgung

Das Rahmenprogramm der Tagung

Ein gemeinsamer Abendimbiss bietet Ihnen die Gelegenheit, mit Ihren Kollegen zu diskutieren und sich intensiv auszutauschen. Nehmen Sie zudem an der Besichtigung der Klärschlammverbrennungsanlage „VERA“ teil.

An wen wendet sich die Tagung?

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Betreiber, Servicedienstleister und Berater von Kraftwerken aus der Zementindustrie sowie von Biomasse-, Müll- und Ersatzbrennstoffanlagen und Kohlekraftwerken
  • Vertreter von Planungsbüros und Behörden
  • Mitarbeiter von Hochschulen aus Entwicklung und Forschung

Melden Sie sich gleich an

Sie möchten sich mit anderen Fachleuten über die Herausforderungen und die Optimierung von Feuerung in Großfeueranlagen austauschen? Dann melden Sie sich jetzt zur Tagung „Feuerung und Kessel“ an.

Veranstaltung buchen
30.05 - 31.05.2017 Hamburg verfügbar 1390 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.