Spezialtag

Chancen und Technologien der Kohlendioxid-Nutzung

Veranstaltungsnummer: 06ST005

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest.

Der VDI-Spezialtag „Chancen und Technologien der Kohlendioxidnutzung“ gibt Ihnen einen Überblick über die sich im Kontext der Systemtransformation wandelnden Anforderungen an thermische Feuerungsanlagen von 50 MWtherm bis zu 800 MWtherm. Sie erfahren u.a., welche Rolle die Themen CO2-Minderung, Methanol-Herstellung und Carbon Capture and Utilization (CCU) im Bereich der Abfallbehandlung und für Blockheizkraftwerke (industriell wie auch kommunal)  spielen, wie Ihnen neue Technologien helfen Chancen aus gesetzlichen Vorgaben mit einem gesicherten Anlagenbetrieb zu verbinden. Aktuelle Umsetzungsvorhaben, konkrete Beispiele aus der Praxis und Best Practices geben Ihnen wertvolle Hilfen, neue Geschäftsmodelle in einer veränderten Marktsituation zu identifizieren und umzusetzen.

Neue Märkte für Großfeuerungsanlagen?

Um das Klima zu schützen und den Anstieg der Erderwärmung zu begrenzen, muss der CO2-Ausstoß dauerhaft gesenkt werden. Was bedeutet dies heute und in Zukunft für die Rolle thermischer Kraftwerke? Neue Technologien zur Kohlenstoffnutzung können attraktive Chancen eröffnen, z.B. indem der Kohlenstoff in Verbindung mit regenerativ erzeugtem Wasserstoff zur Produktion von Methanol oder synthetischen Kraftstoffen genutzt wird. Ebenso können „Carbon Capture and Utilisation“-Verfahren zur Minderung der CO2-Emissionen beitragen.

Der VDI-Spezialtag „Chancen und Technologien der Kohlendioxidnutzung“ informiert Sie umfassend zu den technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und gibt Ihnen wertvolle Anregungen zur Entwicklung eigener Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit den Kohlenstoffkreislauf und grünen Treibstoffen. Der Spezialtag gibt Ihnen Raum zum intensiven Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern und den Referenten des Workshops, die an vielbeachteten CCU -Projekt mitgewirkt haben und mitwirken.

Der Spezialtag findet einen Tag nach der 19. VDI-Fachkonferenz „Feuerung und Kessel – Beläge und Korrosion – in Großfeuerungsanlagen“ statt. Sie profitieren vom attraktiven Kombirabatt, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.


Themen des Spezialtags

Der VDI-Spezialtag „Chancen und Technologien der Kohlendioxidnutzung“ befasst sich mit folgenden Inhalten:

  • Technologieüberblick über elektrochemische Prozesse zur Verarbeitung von CO2 einschließlich der zweiten und dritten Veredelungsstufe wie zum Beispiel Benzin
  • Aktuelle und zukünftige Anforderungen an Industriekraftwerke und kommunale Versorger z.B. Effizienzsteigerung und Verschleißreduktion, Energiespeicherung und Primärregelleistung, Substitution des externem Bezug von Gütern und Hilfsstoffen
  • Europäischer Emissionshandel Phase 4: Anerkennung der Kohlenstoffabscheidung und - nutzung, Prinzipien der kostenfreien Zuteilung von Emissionszertifikaten (EUA)
  • Einführung BEHG, Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED2.5), Rolle und Chancen der Feuerungsanlagen zur Stabilisierung der Stromversorgung und Integration volatiler erneuerbarer Energiesysteme
  • Anlagenkonzepte in verschiedenen Konstellationen der Einsatzstoffe mit Potentialen, Betriebsweisen der einzelnen Prozesse, Anforderungen und Lösungen
  • Kraftwerksflexibilisierung mittels Kohlenstoffabscheidung und -nutzung, Stromsenken und Sektorkopplung auf Betriebsebene
  • Erneuerbare und alternative Kraftstoffe für innovative BHKW’s

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Zielgruppe

Der VDI-Spezialtag „Chancen und Technologien der Kohlendioxidnutzung“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Betreibern folgender Anlagen:

  • Betreiber von Feuerungsanlagen inkl. Industriekraftwerke
  • Kommunale Stadtwerke und Unternehmen der öffentlichen Daseinsvorsorge, u.a. Wasser- und Energieversorgung, Abwasser- und Müllbeseitigung, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen, kommunale Fuhrparks und der Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)
  • Gewerbliche KWK-Anlagen
  • Thermische Abfallverbrennungsanlagen



Von der Teilnahme am Spezialtag profitieren insbesondere:

  • Geschäftsführer, technische und kaufmännische Leiter
  • Betriebsleiter
  • Betriebsingenieure, Klimaschutz- und Innovationsbeauftragte sowie
  • Energie- und Zertifikateeinkauf, Business Development Abteilungen

Jetzt Ticket sichern

Sie möchten wissen, wie sich die Rolle von Baseload-Anlagen im Kontext der Transformation des Energiesystems verändert und wollen erfahren, was dies für Ihr Unternehmen bedeutet? Sie wollen sich darüber informieren, welche neuen Geschäftsmodelle innovative Verfahren zur CO2-Nutzung eröffnen können? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „Chancen und Technologien der Kohlendioxidnutzung“.