Seminar

Intensivtraining für Ingenieure: Leiten von Projektteams

mit Teilnahmebescheinigung

Projektteams leiten - Intensivtraining für Ingenieure

Im Seminar „Leiten von Projektteams“ lernen Sie Projektteams erfolgreich zu führen und zu steuern sowie die Instrumente des ganzeinheitlichen Projektmanagements einzusetzen. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Projektteam auch ohne direkte Weisungsbefugnis überzeugen und motivieren. Lernen Sie Konflikte frühzeitig zu erkennen, zu analysieren und zu lösen sowie konstruktiv mit Widerständen umzugehen.

Verbessern Sie die Motivation und Kommunikation in Ihrem Projektteam

Immer häufiger müssen Unternehmen Projekte realisieren, die mit der bestehenden Führungs- und Organisationsstruktur nicht effizient genug bearbeitet werden können. Folglich müssen Projektteams zusammengestellt werden, um diese Aufgaben zu lösen. Damit Sie als Projektleiter Ihre Teams erfolgreich führen können, vermittelt Ihnen das Seminar das richtige Führungsverhalten und das Methodenwissen des Projekt-Managements.

Lernen Sie im Seminar „Leiten von Projektteams“:

  • wie Sie Projektteams führen und steuern
  • wie Sie Ihr Team motivieren und das Wir-Gefühl erhöhen
  • wie Sie Konflikte frühzeitig erkennen und vermeiden und so Projekte im vereinbarten Rahmen von Zeit, Qualität und Budget realisieren
  • wie Sie Widerstände von Kollegen, Mitarbeitern oder Teammitgliedern lösen
  • wie Sie Instrumente eines ganzeinheitlichen Projekt-Managements in Ihre praktische Arbeit implementieren und damit die systematische Projektarbeit unterstützen

Sie können das Seminar auch im Rahmen des Lehrgangs Fachingenieur Windenergietechnik VDI" als Wahlpflichtmodul buchen.

Die Seminarinhalte auf einen Blick

Das 3-tägige Seminar „Leiten von Projektteams“ umfasst folgende Themenblöcke:

Programm als PDF herunterladen

1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr / 3. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

Begrüßung, Überblick und thematische Einordnung

  • Was bedeutet Führung von Projekten?
  • Begriffsbestimmung und Definition DIN 69901 und 69905
  • Bedeutung verschiedener Systeme wie PRINCE2 oder APQP

Führen und Durchführen von Projekten

  • Vorteile eines „ganzheitlichen“ Projektmanagements – Einfluss methodisch-instrumenteller und psychologischsozialer Faktoren auf den Projekterfolg

Zielorientiertes Gestalten von Kommunikation und Zusammenarbeit im Projektteam

  • Den Prozess der Kommunikation verstehen, Inhalts- und Beziehungsebene wahrnehmen und steuern
  • Kommunikationshindernisse erkennen und überwinden
  • Führung ohne Vorgesetztenfunktion und disziplinarische Sanktionsmöglichkeiten
  • Führungsstile kennen und situativ beherrschen
  • Motivation durch gute, wirksame Führung

Sicherung und Verbesserung der Teamarbeit

  • Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen
  • Erkennen und Bearbeiten von Widerständen
  • Selbstverantwortung der Kollegen und Projekt-Mitarbeiter fördern

+++ Praxisübung: Teamarbeit erleben und das eigene Verhalten in kritischen Situationen reflektieren

„Auf den Projektbeginn kommt es an“

  • Sorgfältige Situationsanalyse und tragfähige Projektvereinbarungen
  • Sinnvolles Festlegen von Aufgaben und Verantwortung zwischen Projektauftraggeber, Projektleiter und Projektmitgliedern

Instrumente des Projektmanagements

  • Von der Beteiligungsanalyse zur Projektvereinbarung
  • Projektstrukturplanung, Projektablaufplanung, Projektorganisationsplanung
  • Steuerung und Kontrolle in Projekten

Effizienzsicherung im Projektverlauf

  • Pareto-Prinzip – Nutzen und Aufwand managen
  • Aufwandsschätzung und Umgang mit Änderungen vom Kunden
  • Leitung von Projekt-Meetings

+++ Praxisübung: Komplexe Simulation einer Projektarbeit

Die Rolle des Projektleiters

  • Projekt-„Leider“ – Moderator, Manager oder Führungskraft?
  • Anforderungen kennen und Autorität in der Rolle gewinnen
  • Als Moderator die Gruppe partnerschaftlich und ergebnisorientiert steuern
  • Präsentation von Ergebnissen (auch aus fremden Fachgebieten)
  • Routineprojekte mit gutem Terminmanagement zeitsparend führen
  • Praktische Tipps und Hinweise

Beantworten von Praxisfragen

  • Bearbeiten „echter“ Fälle aus der Praxis der Teilnehmer
  • Problematische Situationen, Konflikte oder Störungen im Team werden analysiert. Mit Unterstützung der Gruppe werden konkrete Lösungsmöglichkeiten entwickelt und eingeübt

Transfer des Gelernten

  • Möglichkeiten der Umsetzung planen
  • Zielbenennung und Vereinbarung über eine gemeinsame Kommunikationsplattform
  • Einzelberatung und Coaching durch den Trainer

+++ Checklisten und Gesprächsleitfäden, Training schwieriger Situationen, Feedback

Als Seminarteilnehmer profitieren Sie von der Methodenvielfalt des Seminars. Diese umfasst Lehrgespräche, Kurzreferate, Fallstudien, Gruppenarbeiten, Rollenspiele und praktische Übungen, die für den Transfer des Erlernten in die Praxis sorgen.

Wenn Sie Ihr Wissen weiter vertiefen möchten, empfehlen wir Ihnen nachfolgende verwandte Veranstaltungen des VDI-Wissensforums:

An wen wendet sich das Seminar?

Die Weiterbildung richtet sich an alle Fach-und Führungskräfte im technischen Umfeld, die die Kommunikation, Kooperation und Motivation in Projektteams verbessern wollen. Insbesondere angesprochen sind:

  • Projektleiter
  • Teilprojektverantwortliche
  • Mitglieder von Projektteams
  • Teamleiter
  • Moderatoren
  • Führungskräfte

Ihr Seminarleiter – Diplomkommunikationswirt Ulrich Ahnert

Herr Dipl.-Komm.-Wirt Ulrich Ahnert ist seit 1993 selbständiger Trainer und Berater. Darüber hinaus ist er Mitbegründer der GMW GROUP und Gewinner des silbernen Trainingspreises des BDVT (2007). Die Themen Führung, Coaching und Teamentwicklung in Projekten und Organisationen gehören zu seinen Schwerpunkten. Zusätzlich verfügt Herr Ahnert Projektleiter- und Führungserfahrungen aus Unternehmen des Anlagebaus.

Melden Sie sich jetzt zum Intensivtraining an

Sie möchten Ihre Führungskompetenzen in Projektteams verbessern und gleichzeitig Instrumente des Projektmanagements erlernen? Dann buchen Sie jetzt das Seminar „Leiten von Projektteams“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 09SE063

Intensivtraining für Ingenieure: Leiten von Projektteams

Leinfelden-Echterdingen ,

Parkhotel Stuttgart Messe-Airport*

Filderbahnstr. 2,
70771 Leinfelden-Echterdingen
+49 711/63344-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

Novotel Hamburg City Alster*

Lübecker Str. 3,
22087 Hamburg
+49 40/39190-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf ,

NH Düsseldorf City Nord*

Münsterstr. 232-238,
40470 Düsseldorf
+49 211/239486-0 zur Webseite

verfügbar

1.990 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 09SE063

Intensivtraining für Ingenieure: Leiten von Projektteams


1.990 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Mona RemmelIhre Ansprechpartnerin für Lehrgangsteilnehmer

Mona Remmel
Tel: +49 211 6214-606
remmelvdide

Als Inhouse-Seminar buchen:

Teilnehmerstimmen

Dipl.-Ing. Markus Greitemann,
Viega GmbH, Attendorn

Ich habe von den praktischen Übungen und der realitätsnahen Darstellung aller Inhalte sehr profitiert. Es wurden die wesentlichen Aspekte, worauf es als Projektleiter ankommt, sehr lebendig vermittelt. Ich habe viele konkrete Tools für die Praxis mitgenommen und bin mir sicher, diese auch umzusetzen.

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Schreiben Sie uns einfach.

Nachricht schreiben