Konferenz

1. VDI-Leitkonferenz Kreislaufwirtschaft Kunststoff

  • Gestalten Sie als Referent, Aussteller oder Sponsor die 1. VDI Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“ entscheidend mit.
  • Profitieren Sie von top-aktuellen Beiträgen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu allen relevanten Aspekten der Kunststoff-Kreislaufwirtschaft.
  • Bauen Sie Kontakte zu den führenden Stakeholdern der Kunststoff-Kreislaufwirtschaft auf und stärken Sie Ihr berufliches Netzwerk.
Kreislaufwirtschaft Kunststoff | VDI-Leitkonferenz

Jetzt vormerken: Die 1. VDI-Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“ findet am 29. und 30. September 2020 in Köln statt. Im Gegensatz zu spezialisierten Veranstaltungen, die nur einzelne Aspekte der Kreislaufwirtschaft fokussieren, befasst sich die Leitkonferenz mit allen Aspekten der Kunststoff-Kreislaufwirtschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Themenspektrum reicht vom Management der Rohstoffe über ein recyclinggerechtes Produktdesign, die Fertigung und Logistik bis hin zur Wiederverwertung. Wichtigstes Merkmal der Veranstaltung ist der engagierte Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, den Sie mit eigenen Beiträgen aktiv mitgestalten können.

Save the Date – 1. VDI-Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“ am 29. und 30. September 2020 in Köln!

Kunststoffe stehen zurzeit stark im öffentlichen Fokus. Rund 350 Millionen Tonnen Kunststoffe werden aktuell pro Jahr erzeugt und in Umlauf gebracht – mit steigender Tendenz. Daher soll die heutige Linearwirtschaft in Zukunft durch eine Kreislaufwirtschaft ersetzt werden. Der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen soll Abfälle auf ein Minimum reduzieren, indem die im Kreislauf befindlichen Kunststoffe immer wieder genutzt werden und für eine fortlaufende Wertschöpfung zur Verfügung stehen.

Die 1. VDI-Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoffe“ beschäftigt sich ausführlich mit den Chancen und Herausforderungen einer solchen Kreislaufwirtschaft. Sie erfahren u. a., welche technischen Lösungen bereits heute umsetzbar sind und welche neuen Geschäftsmodelle daraus resultieren. Wie diese in der Praxis funktionieren, zeigen Beiträge zu bereits erfolgreich umgesetzten Projekten. Thematisiert werden ebenfalls nationale und internationale Gesetzgebungen zu Aufbau und Gestaltung einer Kreislaufwirtschaft.

Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie auch auf den Webseiten des VDI zum Thema „Zirkuläre Wertschöpfung“.

Programm – Vorträge und Workshops

Das VDI-Wissensforum erarbeitet zurzeit das Programm der 1. internationalen VDI-Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“ vor. Die Vorträge und Workshops der Konferenz werden sich u. a. mit folgenden Fragestellungen befassen:

  • Warum ist ein Paradigmenwechsel von der Linear- zur Kreislaufwirtschaft notwendig?
  • Was bedeutet Kreislaufwirtschaft Kunststoff in der Praxis?
  • Welche technischen Lösungen ermöglichen den Übergang?
  • Welche neuen Geschäftsmodelle ergeben sich daraus?
  • Wie stellen sich Unternehmen diesen Herausforderungen?
  • Welche erfolgreichen Umsetzungsbeispiele gibt es und wie können wir von diesen lernen?
  • Was ist der aktuelle Stand der Forschung?
  • Welche Vorteile ergeben sich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft?
  • Was ist der Stand der nationalen bzw. EU-Gesetzgebung?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Sie haben Fragen zum Konferenzprogramm oder möchten als Referent mit Ihrem Beitrag zum Gelingen der Konferenz beitragen? Dann wenden Sie sich bitte an Dipl.-Chem. Claas Sudbrake

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Für wen ist die Konferenz gedacht?

Die 1. VDI-Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“ richtet sich an Entscheider und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Rohstoffhersteller & Distributoren
  • Verarbeiter
  • OEM aus den Wertschöpfungsketten Verpackung, Automotive/Mobilität, Bau/Infrastruktur, Landwirtschaft/Ernährung, Textilien
  • Unternehmen der Abfallwirtschaft, des Handels und der Logistik
  • Start-up-Unternehmen und Investoren
  • wissenschaftliche Arbeitsgruppen

Ihr Kongressleiter

Die fachliche Leitung des 1. VDI-Leitkongresses „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“ übernimmt Prof. Dr.-Ing. Hans-Josef Endres vom Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik des Produktionstechnischen Zentrums der Leibniz Universität Hannover. Forschungsschwerpunkte des Instituts sind die Entwicklung und Verarbeitung sowie das Recycling und die Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen und Verbundwerkstoffen.

Jetzt informieren und anmelden

Sie möchten mehr über diese Konferenz erfahren? Sie wollen sich als Referent, Aussteller oder Sponsor aktiv an der Konferenz beteiligen? Dann sprechen Sie uns an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der 1. VDI-Leitkonferenz „Kreislaufwirtschaft Kunststoff“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 03KO390

Kreislaufwirtschaft Kunststoff

Köln,

Park Inn by Radisson Köln City West*

Innere Kanalstr. 15,
50823 Köln
+49 221/5701-0 zur Webseite

verfügbar

1.290,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer: 03KO390

Kreislaufwirtschaft Kunststoff

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Konferenz bei HRS buchen