Seminar

Einsatz von ChatGPT in der Industrie

Veranstaltungsnummer: 02SE522

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Einführung in generative KI und deren Anwendung in der Industrie
  • Erläuterung der grundlegenden Konzepte von Natural LanguageProcessing (NLP) und deren Unterschiede zu traditionellen Machine Learning…
  • Praktische Anwendung von ChatGPT in der Erstellung einer Datenanalyse-Anwendung, von der initialen Datensichtung bis zum Assistenzsystem
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

14. – 15. Mai 2024
Nürtingen
de

Verfügbar

17. – 18. September 2024
Düsseldorf
de

Verfügbar

26. – 27. November 2024
Garching
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden ein fundiertes Verständnis von generativer Künstlicher Intelligenz (KI), insbesondere von ChatGPT, und dessen Anwendungsmöglichkeiten in der Industrie. Im praktischen Teil des Seminars erstellen die Teilnehmenden eine Datenanalyse-Anwendung, die von der initialen Datensichtung bis zur Implementierung eines Assistenzsystems reicht. Dabei wird ein Digitaler Zwilling einer Anlage mithilfe von ChatGPT erstellt.

Die Teilnehmenden lernen die grundlegenden Konzepte von Natural Language Processing (NLP) kennen und wie sich diese von traditionellen Machine Learning und Data Science Ansätzen unterscheiden. Zudem werden die Risiken von ChatGPT und mögliche Sicherheitsmaßnahmen diskutiert. Im Rahmen des Seminars entwickeln die Teilnehmenden konkrete Use-Cases für den Einsatz von ChatGPT in ihren eigenen Unternehmen und präsentieren diese. Ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen, insbesondere die Rolle autonomer Agenten in der Industrie, rundet das Seminar ab.

Top-Themen

  • Einführung in generative KI und deren Anwendung in der Industrie
  • Erläuterung der grundlegenden Konzepte von Natural LanguageProcessing (NLP) und deren Unterschiede zu traditionellen Machine Learning Ansätzen
  • Praktische Anwendung von ChatGPT in der Erstellung einer Datenanalyse-Anwendung, von der initialen Datensichtung bis zum Assistenzsystem
  • Entwicklung und Präsentation von konkreten Use-Cases für den Einsatz von ChatGPT in den eigenen Unternehmen der Teilnehmer
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen, insbesondere autonome Agenten

Programm

1. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 16:30 Uhr

Grundlagen von Künstlicher Intelligenz und ChatGPT

  • Einführung in Künstliche Intelligenz: Geschichte, Definition und Anwendungsbereiche
  • Abgrenzung zu bisherigem Machine Learning und Data Science: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Grundlegende Konzepte generativer KI

  • Embeddings: Was sie sind und wie sie verwendet werden
  • Token: Ihre Rolle im Kontext von Technik und Kosten
  • Completion: Anwendung für Chat-basierte Interaktion
  • RAG: Retrieval-Augmented-Generation
  • Multi-Modalität: Bedeutung für konkrete Use-Cases

Vorbereitende theoretische Einführung in "Cognitive AI" und "Cognitive Process Modeling" (CPM)

  • Definition von CPM und Abgrenzung zu klassischem Machine Learning
  • Relevanz und Anwendung von Prompt Engineering im Kontext von CPM
  • Detaillierte Erörterung der verschiedenen Muster (Thinking Patterns) beim CPM inkl. Praxisbeispiele
  • Vorstellung und Analyse von Anwendungsbeispielen aus der Industrie

Praktische Übung: Konzeption und Prototyping einer Datenanalyse-Anwendung

  • Daten einlesen und initiale Sichtung mithilfe von ChatGPT
  • Analyse der Daten unter Einbeziehung der Begleit-Dokumentation und Durchführung von Konsistenzchecks
  • Brainstorming von Nutzungsmöglichkeiten und Erstellung einer Webanwendung zur Datenvisualisierung im Tandem mit der KI

Praktische Übung: Datenanalyse-Anwendung

  • Ableitung von Verbesserungspotentialen durch Prozessparameteroptimierung
  • Erweiterung der App um einen digitalen Zwilling der Anlage
  • Implementierung eines Assistenzsystems zur Unterstützung bei Störungen oder Irregularitäten

Erarbeitung von konkreten individuellen Use-Cases

  • Arbeiten in Teams von jeweils 3-4 Personen
  • Erstellung eines Value Proposition Canvas
  • Skizzierung eines ersten Demonstrators
  • Abschätzung des Business Impacts
  • Vorstellung der Use-Case Ideen

Risiken von ChatGPT und mögliche Sicherheitsmaßnahmen

  • Halluzination
  • Standardisierung und Auditierbarkeit
  • Vendor Lock-in & Kosten

Betrachtung der Rolle autonomer Agenten in verschiedenen Industriebereichen

  • Instandhaltung
  • Regelungstechnik und Verbesserung von Produktionsprozessen
  • Anlagenüberwachung und Qualitätsmanagement
  • Logistik

Seminarmethoden

Im Rahmen des Seminars entwickeln die Teilnehmenden konkrete Use-Cases für den Einsatz von ChatGPT in ihren eigenen Unternehmen und präsentieren diese.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Produktion
  • Instandhaltung

Insbesondere sind Mitarbeiter*innen und Leiter*innen von Abteilungen für Automatisierung, KI-Anwendungen und Prozessoptimierung angesprochen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Ihr Referent für das Seminar "Einsatz von ChatGPT in der Industrie":

Dr. Theo Steininger, Erium GmbH, Garching

Dr. Steininger ist Gründer und Geschäftsführer von Erium, einem Unternehmen, das sich auf die praktische Anwendung von Künstlicher Intelligenz in der Industrie spezialisiert hat. Mit der Kombination aus akademischer Bildung in Physik und seiner Erfahrung als Data Science Consultant bringt Steininger ein breites Verständnis in der Anwendung von KI mit. Dies ermöglicht es ihm, hocheffektive Lösungen für komplexe Herausforderungen zu entwickeln. Er ist einer der Erfinder der ‚Cognitive Process Modeling‘ Methode, die eine Schlüsselrolle in Industrie-Projekten spielt. Neben seiner Arbeit bei Erium teilt Steininger sein Wissen und seine Expertise regelmäßig in Seminaren und Vorträgen

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE522

Einsatz von ChatGPT in der Industrie

Nürtingen, Best Western Plus Hotel Am Schlossberg **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Europastraße 13
72622 Nürtingen
Deutschland

+49 7022/704-0 zur Website

Düsseldorf, Lindner Hotel Düsseldorf Airport **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Unterrather Str. 108
40468 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/9516-0 zur Website

Garching, Dorint Hotel München/Garching **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Parkring 51-53
85748 Garching
Deutschland

+49 89/360380-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS