Seminar

FMEA Schulung – effiziente Fehlervorsorge

FMEA Schulung - FMEA effizient durchführen

Profitieren Sie künftig bei Ihrer Prozess- oder Produktentwicklung von einer effizienten Fehlermöglichkeits- und Fehlereinflussanalyse (FMEA). In unserer FMEA Schulung lernen Sie, wie Sie systematisch Fehler in Ihren Produkten, Prozessen und Dienstleistungen vermeiden. Sie haben die Möglichkeit, eigene Beispiele aus Ihrem beruflichen Umfeld mitzubringen. Alle Teilnehmer erhalten ausführliche Seminarunterlagen sowie eine VDI-Teilnahmebescheinigung.

Fehler- und Fehlerursachenanalyse mit System

Sie möchten erfolgreich Methoden zur System- und Risikoanalyse einsetzen und systematisch vorbeugende Maßnahmen zur Fehlervermeidung entwickeln? Sie planen, mit Unterstützung von FMEA Ihre Produkte und Prozesse zu optimieren oder Lasten- und Pflichtenhefte abzustimmen? In dieser FMEA Schulung erfahren Sie, wie Sie FMEA als festes Instrument zur Analyse in der Produkt- und Prozessentwicklung einsetzen.

Lernen Sie im Seminar „FMEA effizient durchführen“ u. a. wie Sie:

  • Produktfunktionen oder Prozessstrukturen genau beschreiben
  • ausgehend von der Beschreibung Fehler finden
  • mögliche Fehlerursachen erkennen (Ishikawa-Diagramm)
  • die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten von Fehlerquellen realistisch einschätzen
  • zielgerichtet Vermeidungsmaßnahmen, -methoden und -strategien für Fehler erarbeiten
  • Fehler, Fehlerfolgen und Fehlerursachen richtig unterscheiden
  • die FMEA im konkreten Schadensfall entlasten kann

Zudem lernen Sie die FMEA so zu dokumentieren, dass Sie sie als Grundlage für die Entwicklung von Prozessen und Produkten verwenden können.

Die Inhalte der FMEA Schulung

Das Seminar erstreckt sich über 2 Tage und umfasst folgende Themen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag: 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
2. Tag: 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Einführung ins Qualitätsmanagement

  • Warum präventive Qualitätssicherung aus unternehmerischer Sicht so wichtig ist
  • Methoden der präventiven Qualitätssicherung
    • Kano Diagramm: Kundenbedürfnisse erkennen und gewichten
    • QFD: Basierend auf den Kundenbedürfnissen die geforderten technischen Eigenschaften kennen und priorisieren
    • System-FMEA: Eine Übersicht über die Anwendung der FMEA auf Systemebene
    • Produkt-FMEA: Die wichtigsten Techniken bei der Anwendung der FMEA auf Komponenten und Teile
    • Prozess-FMEA: Die wichtigsten Techniken bei der Anwendung der FMEA auf Prozesse und Dienstleistungen
  • Auswahl von FMEA-Projekten: Wann und im welchen Umfang sollte eine FMEA durchgeführt werden?

Vorgehensweise der FMEA-Methode

  • Risikobeschreibung
    • Funktionsanalyse: Welche Aufgaben muss das Produkt erfüllen, welche Eigenschaften sollte es haben?
    • Fehlerbeschreibung: Was kann dazu führen, dass die geforderten Funktionen und Eigenschaften nicht erfüllt werden?
    • Ishikawa-Diagramm: Wo liegen die möglichen Ursachen für die potentiellen Fehler?
  • Risikobewertung
    • Verhütende und/oder prüfende Maßnahmen:
      Beschreibung der Unterschiede zwischen Maßnahmen zur Fehlerverhütung und solchen zur Fehlervermeidung
    • Kriterien und Maßstäbe zur Bewertung der
      • Auftretenswahrscheinlichkeit: Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Fehlerursachen auftreten
      • Bedeutung: Welche Bedeutung haben die Folgen der Fehler für den Kunden?
      • Entdeckungswahrscheinlichkeit: Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Fehler entdeckt werden
    • Risikoprioritätszahl (RPZ): Wie kann man potentielle Fehler in eine Rangfolge bringen? Ab welcher RPZ müssen Maßnahmen ausgearbeitet werden?
  • Risikovermeidung
    • Strategien zum Erreichen einer niedrigen RPZ: Was ist die wirtschaftlich sinnvollste Vorgehensweise?
    • Brainstorming: Gemeinsam neue Lösungsansätze finden
    • Maßnahmenfestlegung: Wer tut was und wann?
    • Maßnahmencontrolling: Waren wir erfolgreich? Die erneute Bewertung nach Umsetzung der Maßnahmen

Produkt-FMEA bewältigen

  • Informationen beschaffen: Welche werden benötigt?
  • Lastenheft, Pflichtenheft: Wichtige Dokumente zur Bestimmung der Funktionen und technischen Eigenschaften
  • Produktentwicklungsprozesse: Wie wird die FMEA in den Produktentwicklungsprozess eingebunden?
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels (gerne Teilnehmerbeispiel)

Prozess-FMEA bewältigen

  • Informationen beschaffen: Welche werden benötigt?
  • Prozessablaufplan: Den Ablauf des Prozesses, die Prozessdokumentation und die zur FMEA notwendigen Kennzahlen ermitteln und dokumentieren
  • Prozess- und Feldqualität: Informationen über die tatsächliche Prozessqualität sammeln und auswerten
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels

Hinweis: Die Teilnehmer können Beispiele aus ihrer beruflichen Praxis einbringen.

Das VDI Wissensforum bietet auch weitere Seminare zu verwandten Themen, wie:

Für welchen Personenkreis empfiehlt sich die FMEA Schulung?

Das 2-tägige Seminar richtet sich an alle Fachkräfte, die mit der Entwicklung und Optimierung von Abläufen, Produkten und Services beteiligt sind. Des Weiteren ist es besonders interessant für Fach- und Führungskräfte aus

  • Entwicklung und Konstruktion
  • Prozessplanung und Produktion
  • Qualitätsmanagement und -sicherung

Ihr Seminarleiter – Experte für FMEA und Produktoptimierung

Die FMEA Schulung leitet Ing. Jan Rauwerdink von Rauwerdink Management Services. Herr Rauwerdink ist selbstständiger Trainer, Berater sowie Interimsmanager und hat langjährige Erfahrung in der Leitung von Projekten zur Produkt- und Prozessoptimierung sowie dem Coaching von Projektteams und Projektleitern. Zuvor war er viele Jahre in Fach- und Führungsfunktionen in der Entwicklung und Produktion tätig. Sein Schwerpunkt: Produkt- und Prozessgestaltung mit QFD, Wertanalyse und FMEA.

Melden Sie sich jetzt zur FMEA Schulung an

Sie möchten gerne systematisch möglichen Fehlern in Produkten, Prozessen oder Services durch zielsichere Analyse vorbeugen? Dann buchen Sie jetzt das Seminar „FMEA effizient durchführen“.

Veranstaltung buchen
13.10 - 14.10.2016 Köln verfügbar 1590 €
02.02 - 03.02.2017 Stuttgart verfügbar 1590 €
30.05 - 31.05.2017 München verfügbar 1590 €
28.09 - 29.09.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.