Seminar

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 2: Aufbauseminar

mit Teilnahmebescheinigung

Form- und Lagetoleranzen: VDI-Aufbauseminar

Das Aufbauseminar Toleranzen für Form, Lage und Maß baut auf den Inhalten des Basisseminars auf. Wesentliche Elemente daraus werden zunächst systematisch wiederholt, um den Teilnehmern größere Sicherheit in der Anwendung zu geben und persönliche Probleme zu diskutieren.

Dabei wird das schwierige Gebiet des Zusammenwirkens und der Verknüpfung von Toleranzen mit den Hauptthemen „Toleranzketten“ (unter Einbezug von Form- und Lagetoleranzen und des statistischen Tolerierens) und „Maximum-Material-Bedingung“ schrittweise und systematisch behandelt sowie mit zahlreichen Übungsbeispielen unterstützt. Oberflächentoleranzen werden betrachtet, soweit sie im Zusammenhang mit den anderen Toleranzarten stehen. Ein Sonderkapitel betrifft die gute Zusammenarbeit der betroffenen Fachabteilungen, ohne die eine optimale Toleranzfestlegung nicht möglich ist.

Den Abschluss bildet die toleranzgerechte Produktgestaltung unter Berücksichtigung der Kosten, mit einer Reihe von praxisgerechten Leitregeln, zahlreichen Beispielen und zusammenfassenden Anwendungsfällen.

Das Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Aufbauseminar" ist der 2. Teil der 2-teiligen Seminarreihe zu Form- und Lagetoleranzen. Der 1. Teil "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Basisseminar" findet jeweils am Vortag statt. Beide Tage sind separat und gemeinsam buchbar.

Top Themen

  • Aufbauwissen: Toleranzerweiterung durch Toleranzverknüpfungen
  • Toleranzkettenrechnung und statistische Toleranzrechnung
  • Anwendung der Maximum-Material-Bedingung
  • Erweiterung Ihrer für die Produktion nutzbaren Toleranzen

Ablauf des Seminars "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Aufbauseminar"

Erfahren Sie im Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Aufbauseminar" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Basiskonzept zur Form- und Lagetolerierung

  • Gestaltabweichungen
  • Toleranz, Abweichung, Grenzabweichung
  • Formtoleranzen
  • Lagetoleranzen
  • Tolerierungsgrundsatz
  • Allgemeintoleranzen
  • Übungsaufgaben zur Wiederholung wesentlicher Grundlagen

Toleranzverknüpfungen

  • Systematische Behandlung von Toleranzketten
  • Statistisches Tolerieren
  • Übungsbeispiele zur Toleranzkettenrechnung und statistischen Tolerierung
  • Zusammenwirken von Form-, Lage und Maßtoleranzen
  • Maximum-Material-Bedingung
  • Oberflächentoleranzen (kurz)
  • Übungsbeispiele zur Maximum-Material-Bedingung

Kooperation zur Toleranzfestlegung

  • Beteiligte Betriebsabteilungen und Ressortgrenzen
  • Empfehlungen für die Zusammenarbeit bei der Toleranzfestlegung

Toleranzbewusste Produktgestaltung

  • Zusammenhänge zwischen Funktion, Toleranzen und Kosten
  • Ermittlung von betriebsinternen Kostensprüngen
  • Leitregeln zum toleranzgerechten Gestalten

Gelegenheit zur Diskussion von Fragestellungen aus dem Teilnehmerkreis

Zielgruppe

Das Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Aufbauseminar" richtet sich an:

  • Ingenieure und Techniker aus Konstruktion, Fertigung, Arbeitsvorbereitung sowie Qualitäts- und Prüfwesen
  • Leiter von Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Normenwesen
  • Mitarbeiter im Normen- und betrieblichen Ausbildungswesen

Dieses Aufbauseminar wendet sich insbesondere an die Konstruktion und Entwicklung und setzt Kenntnisse voraus, wie sie im Basis­seminar vermittelt werden! Um einen ganzheitlichen Überblick zum Thema Toleranzen zu erhalten, empfehlen wir die Teilnahme an beiden Seminaren.

Die nachstehenden Seminare könnten ebenfalls von Interesse für Sie sein:

Ihre Referenten für das Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Aufbauseminar":

Dr.-Ing. Vera Denzer, Universität Paderborn, Paderborn

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schütte, Anröchte

Frau Dr. Vera Denzer, Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik (KAt), Fakultät für Maschinenbau, Universität Paderborn studierte nach Ihrer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin an der Universität Paderborn Maschinenbau. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Jorden am Laboratorium für Konstruk­tionslehre (LKL) arbeitete sie auf dem Gebiet der Bemaßung und Tolerierung. Seit 2002 ist sie als Oberingenieurin am KAt (Prof. Zimmer) beschäftigt. Hier ist sie maßgeblich auf dem Fachgebiet der geometrischen Produktspezifikation tätig.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schütte, Fachhochschule Südwestfalen arbeitete als wissenschaftlicher Assistent von Prof. Jorden auf dem Gebiet der Form- und Lagetolerierung. Danach war er als Konstruktionsleiter und technischer Leiter in einem mittelständischen Unternehmen tätig. Seit 1989 ist er im Bereich des Toleranzmanagements beratend tätig und hat sich einen Namen als Spezialist für geometrische Produktspezifiktionen gemacht. 2008 erhielt er den Ruf zum Professor für Produktentwicklung und Konstruktionslehre.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE060

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 2: Aufbauseminar

Mannheim,

Mercure Hotel Mannheim am Friedensplatz (ex Park Inn by Radisson Mannheim)*

Am Friedensplatz 1,
68165 Mannheim
+49 621/97670-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

NH Frankfurt Airport West*

Kelsterbacher Straße 19,
65479 Raunheim
+49 6142/990-0 zur Webseite

verfügbar

Nürnberg,

Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe*

Münchener Str. 283,
90471 Nürnberg
+49 911/9465-0 zur Webseite

verfügbar

Heidelberg,

Leonardo Hotel Heidelberg*

Pleikartsförster Str. 101,
69124 Heidelberg
+49 6221/788-0 zur Webseite

verfügbar

1.690,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 2: Aufbauseminar
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 1.590,– € zzgl. 19% UmSt.
    1.690,– €

 
  • Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar
    Seminar 22.10 - 23.10.2018 in Mannheim Details
  • 1.590,– € zzgl. 19% UmSt.
    1.690,– €
  • Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar
    Seminar 11.02 - 12.02.2019 in Frankfurt am Main Details
  • 1.590,– € zzgl. 19% UmSt.
    1.690,– €
  • Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar
    Seminar 13.05 - 14.05.2019 in Nürnberg Details
  • 1.590,– € zzgl. 19% UmSt.
    1.690,– €
  • Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar
    Seminar 21.10 - 22.10.2019 in Heidelberg Details
  • 1.590,– € zzgl. 19% UmSt.
    1.690,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.690,– € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 02SE060

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 2: Aufbauseminar



Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Teilnehmerstimmen

Maximilian Oberacher,
Produktstrategie/Bereichssteuerung Antrieb, AUDI AG

„Gut gefallen haben mir der Praxisbezug und die Rechenbeispiele.“

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben