Seminar

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar

Veranstaltungsnummer: 02SE059

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Basiswissen: Form- und Lagetoleranzen in technischen Zeichnungen lesen und verstehen
  • Mehrdeutigkeiten und Unklarheiten in techn. Zeichnungen erkennen und gezielt vermeiden
  • Bezüge und Bezugssysteme funktions-, fertigungs- und prüforientiert definieren
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

07. – 08. Februar 2023
Frankfurt am Main

Verfügbar

17. – 18. April 2023
Online

Verfügbar

26. – 27. Juni 2023
Fürth

Verfügbar

04. – 05. September 2023
Wien

Verfügbar

13. – 14. November 2023
Frankfurt am Main

Verfügbar

29. – 30. Januar 2024
Nürtingen

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Eine technische Zeichnung muss ein Werkstück vollständig und eindeutig beschreiben. Mit einer klassischen Bemaßung ohne Form- und Lagetolerierung ist das nicht möglich. Die Normung dazu ist komplex und unübersichtlich; eine Reihe von Normen hat sich in den letzten Jahren geändert.

Das Basisseminar führt die Teilnehmer systematisch und schrittweise an die Form- und Lagetolerierung heran, so dass sie die Bedeutung und die Anwendung verstehen und die Zusammenhänge mit Maßtoleranzen überblicken. Sie lernen, eingetragene Form- und Lagetoleranzen richtig zu interpretieren, Bezüge und Bezugssysteme sinnvoll aufzubauen und Toleranzen korrekt einzutragen bzw. in Fertigung oder Prüfung entsprechend umzusetzen.

Bereits erfahrenere Teilnehmer gewinnen mehr Sicherheit und Übersicht und werden mit Problemen vertraut, die in der Praxis oft nicht ausreichend bekannt sind. Zahlreiche Übungsbeispiele, die von den Seminarteilnehmern selbst zu bearbeiten sind, dienen dazu, die Kenntnisse rund um Form- und Lagetoleranzen umzusetzen und auch weniger vorgebildete Teilnehmer schrittweise an die Thematik heranzuführen.

Vorkenntnisse der Normen DIN EN ISO 1101, DIN ISO 2768 T1 + T2, 5459 und 8015 sowie DIN 7167 sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Das Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Basisseminar" ist der 1. Teil der 2-teiligen Seminarreihe zu Form- und Lagetoleranzen. Der 2. Teil "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Aufbauseminar" findet jeweils am darauffolgenden Tag statt. Beide Tage sind separat und gemeinsam buchbar.

Top-Themen

  • Basiswissen: Form- und Lagetoleranzen in technischen Zeichnungen lesen und verstehen
  • Mehrdeutigkeiten und Unklarheiten in techn. Zeichnungen erkennen und gezielt vermeiden
  • Bezüge und Bezugssysteme funktions-, fertigungs- und prüforientiert definieren
  • Festlegung der Produktspezifikationen (GPS)

Ablauf des Seminars "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Basisseminar"

Erfahren Sie im Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Basisseminar" mehr zu folgenden Themen:

Präsenz-Seminare:

1. Tag 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr | 2. Tag 08:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Online-Seminare:

1. Tag 08:30 bis ca. 13:00 Uhr | 2. Tag 08:30 bis ca. 13:00 Uhr

Grundlagen

  • Notwendigkeit geometrischer Toleranzen
  • Arten, Aufgaben von Toleranzen
  • Begriffe zur geometrischen Tolerierung
  • Tolerierungsgrundsätze Unabhängigkeits- und Hüllprinzip
  • Übungsbeispiele zum Tolerierungsgrundsatz
  • Toleranzzonen und Abweichungen
  • Regeln zur Zeichnungseintragung

Toleranzen und Bezüge

  • Bedeutung und Anwendung der Toleranzarten
  • Bezugselemente und Bezüge
  • Bilden von Bezügen und Bezugssystemen
  • Zeichnungseintragung von Bezügen und Bezugssystemen
  • Zusammenhänge zwischen verschiedenen Toleranzarten
  • Übungsbeispiele zur formalen Eintragung aller Toleranzen
  • Übungsbeispiele zur Überprüfung von Form- und
  • Lagetoleranzen

Allgemeintoleranzen für Form und Lage

  • Aufgabe und Bedeutung
  • Allgemeintoleranzen nach DIN ISO 2768
  • Lücken in Allgemeintoleranznormen für verschiedene Fertigungsverfahren bei Form- und Lagetoleranzen
  • Übungsbeispiel zur Allgemeintolerierung

Praktische Anwendung der Tolerierung

  • Vorgehensweisen zur Tolerierung
  • Leitregeln
  • Übungsbeispiele zur praktischen Anwendung der Formund Lagetoleranzen
  • Anschauungsbeispiel aus der Praxis

Diskussion von Teilnehmerproblemen

Zielgruppe

Das Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Basisseminar" richtet sich an:

  • Ingenieure und Techniker aus Konstruktion, Fertigung, Arbeitsvorbereitung sowie Qualitäts- und Prüfwesen
  • Leiter von Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Normenwesen
  • Mitarbeiter im Normen- und betrieblichen Ausbildungswesen

Der auf diesem Basisseminar aufbauende 2. Teil wendet sich insbesondere an die Konstruktion und Entwicklung und setzt Kenntnisse voraus, wie sie in diesem Basis­seminar vermittelt werden! Um einen ganzheitlichen Überblick zum Thema Toleranzen zu erhalten, empfehlen wir die Teilnahme an beiden Seminaren.

Ihre Referenten für das Seminar "Toleranzen für Form, Lage und Maß - Basisseminar":

Dr.-Ing. Vera Denzer, Paderborn

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schütte, Anröchte

Frau Dr. Vera Denzer, Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik (KAt), Fakultät für Maschinenbau, Universität Paderborn studierte nach Ihrer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin an der Universität Paderborn Maschinenbau. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Jorden am Laboratorium für Konstruk­tionslehre (LKL) arbeitete sie auf dem Gebiet der Bemaßung und Tolerierung. Seit 2002 ist sie als Oberingenieurin am KAt (Prof. Zimmer) beschäftigt. Hier ist sie maßgeblich auf dem Fachgebiet der geometrischen Produktspezifikation tätig.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schütte, Fachhochschule Südwestfalen arbeitete als wissenschaftlicher Assistent von Prof. Jorden auf dem Gebiet der Form- und Lagetolerierung. Danach war er als Konstruktionsleiter und technischer Leiter in einem mittelständischen Unternehmen tätig. Seit 1989 ist er im Bereich des Toleranzmanagements beratend tätig und hat sich einen Namen als Spezialist für geometrische Produktspezifiktionen gemacht. 2008 erhielt er den Ruf zum Professor für Produktentwicklung und Konstruktionslehre.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE059

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar

Frankfurt am Main, DoubleTree by Hilton Frankfurt-Niederrad **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Herriotstraße 2
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/247456-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Fürth, Fürther Hotel Mercure Nürnberg West **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Laubenweg 6
90765 Fürth
Deutschland

+49 911/9760-0 zur Website

Wien, Hotel wird noch bekannt gegeben **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

1100 Wien
Österreich

+43

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Nürtingen, Best Western Plus Hotel Am Schlossberg **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Europastraße 13
72622 Nürtingen
Deutschland

+49 7022/704-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 1: Basisseminar

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.790,– €
1.890,– €
zzgl. Ust.

Toleranzen für Form, Lage und Maß Teil 2: Aufbauseminar

Details anzeigen
1.790,– €
1.890,– €
zzgl. Ust.