Seminar

Funktionale Sicherheit im Maschinenbau

Veranstaltungsnummer: 02SE388

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Rechtliche Anforderungen für das Inverkehrbringen von Maschinen
  • Identifizierung von Gefährdungen und Durchführung der Risikobeurteilung
  • Maßnahmen zur Risikominderung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

08. – 09. Juni 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

02. – 03. September 2021
Freising bei München

Verfügbar

02. – 03. November 2021
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

25. – 26. Januar 2022
Stuttgart

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG regelt das Inverkehrbringen von Maschinen im europäischen Wirtschaftsraum und dient der Herstellung eines einheitlichen Schutzniveaus sowie dem Abbau von Handelshemmnissen. Die Maschinenrichtlinie enthält grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen, die der Hersteller bzw. Inverkehrbringer zu beachten hat. Die Erstellung sicherer und zuverlässiger Maschinensteuerungen ist hierbei eine zentrale Anforderung, zu dessen Erfüllung der Hersteller verpflichtet ist.

Dieses Seminar richtet sich an Neu- und Quereinsteiger, die Berührungspunkte mit der Entwicklung sicherheitsgerichteter Maschinensteuerungen haben und mit den Herausforderungen der Funktionalen Sicherheit konfrontiert werden. Durch die Teilnahme an dem Seminar eignen Sie sich das grundlegende Wissen über die Funktionale Sicherheit im Maschinenbau an.

Top-Themen

  • Rechtliche Anforderungen für das Inverkehrbringen von Maschinen
  • Identifizierung von Gefährdungen und Durchführung der Risikobeurteilung
  • Maßnahmen zur Risikominderung
  • Definition und Gestaltung von Sicherheitsfunktionen
  • Grundlagen der Funktionalen Sicherheit
  • Anwendung der EN ISO 13849 und der EN 62061

Lösungen für Ihre Maschinensicherheit

Im Seminar Funktionale Sicherheit im Maschinenbau erfahren Sie im Detail, wie Sie in Ihrem Unternehmen Standards und Lösungen für sichere Maschinen und Steuerungen etablieren:

Grundlagen der Maschinensicherheit

 Rechtliche Grundlagen

  • Verbindlichkeit und Anwendung der Maschinenrichtlinie
  • Produktsicherheit und Produkthaftung
  • Weitere Richtlinien im Maschinenbau
  • Anwendungsbereiche und Begriffsbestimmungen
  • Herstellerpflichten für Maschinen
  • Anwendung von Normen

 Risikobeurteilung

  • Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100
  • Bestimmungsgemäße Verwendung und vorhersehbare
    Fehlanwendung
  • Identifizieren von Gefährdungen
  • Risikoeinschätzung und Risikobewertung
  • Iterativer Prozess der Risikominderung
  • Praxisbeispiel

 Schutzmaßnahmen

  • Überblick der trennenden und nicht trennenden Schutz-
    einrichtungen
  • Normen zu Schutzeinrichtungen
  • Berechnung von Sicherheitsabständen
  • Grundlagen von situationsabhängigen Schutzmaßnahmen

 Sicherheitsfunktionen

  • Definition und Gestaltung von Sicherheitsfunktionen
  • Sicherheitsfunktionen für Antriebe gemäß EN 61800-5-2
  • Funktionen von Not-Halt/Not-Aus Schaltern
  • Zielgesetzes Überbrücken von Sicherheitsfunktionen
  • Grundlagen der Schaltungstechnik ↓

Einstieg in die Funktionale Sicherheit

 Einführung in die Funktionale Sicherheit

  • Ursprung und Definitionen der Funktionalen Sicherheit
  • Nutzen der Funktionalen Sicherheit

 Funktionale Sicherheit nach EN ISO 13849:

  • Zusammenhang zwischen der Funktionalen Sicherheit und der Risikobeurteilung
  • Definitionen und Grundbegriffe
  • Vorstellung des iterativen Gestaltungsprozesses nach EN ISO 13849
  • Bestimmung der erforderlichen Performance Level
  • Design von sicherheitsgerichteten Steuerungsfunktionen
  • Kennenlernen der wichtigsten Zuverlässigkeitskenngrößen
  • Softwareanforderungen an die Funktionale Sicherheit
  • Betrachtung qualitativer Aspekte einer Sicherheitsfunktion
 Durchführung eines praxisnahen Rechenbeispiels nach
EN ISO 13849

 Funktionale Sicherheit nach EN 62061:

  • Vergleich zur EN ISO 13849
  • Anforderungsschwerpunkte der EN 62061
  • Management der Funktionalen Sicherheit
  • Definitionen und Grundbegriffe
  • Lebenszyklusphasen der EN 62061
  • Spezifikationen der sicherheitsbezogenen Steuerungsfunktionen
  • Entwurf und Entwicklung von Teilsystemarchitekturen
 Durchführung eines praxisnahen Rechenbeispiels nach
EN 62061

Zielgruppe

Angesprochen sind bei diesem Seminar

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Maschinenbau
  • Verantwortliche Personen aus den Bereichen der Elektrotechnik, der technischen Dokumentation sowie der Konstruktion und Entwicklung
  • CE-Beauftragte, CE-Koordinatoren und Dokumentationsverantwortliche
  • Technische Leiter und Projektleiter

Insbesondere sind Neu- und Quereinsteiger angesprochen, die erste Berührungspunkte mit der Funktionalen Sicherheit haben oder zukünftig haben werden.

Ihr Seminarleiter zum Thema Funktionale Sicherheit: Thomas Prokopowicz

Herr Thomas Prokopowicz M. Sc. ist Leiter des Bereichs Maschinensicherheit am Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement in Wuppertal, CE-Koordinator und Functional Safety Engineer. Mit seiner Expertise unterstützt er Unternehmen branchenübergreifend bei der Konformitätsbewertung von Produkten und diversen Herausforderungen der Funktionalen Sicherheit.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 02SE388

Funktionale Sicherheit im Maschinenbau

online

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Freising, München Airport Marriott Hotel

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Alois-Steinecker-Str. 20
85354 Freising
Deutschland

+49 8161/966-0 zur Website

online

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Stuttgart, Ibis Styles Stuttgart

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Teinacher Str. 20
70372 Stuttgart
Deutschland

+49 711/9540-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.