Tagung

32. Jahrestreffen der Kaltmassivumformer

Jahrestreffen der Kaltmassivumformer

Das bereits Tradition gewordene Jahrestreffen der Kaltmassivumformer ist die ideale Kommunikationsplattform, um sich tiefgreifend gemeinsam mit Fachkollegen über die Trend-Themen der Branche auszutauschen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern. Merken Sie sich schon jetzt den Termin für das 32. Jahrestreffen der Kaltmassivumformer 2017 vor, dass am 22. und 23. Februar in Düsseldorf stattfindet

Mit über 240 Fachkollegen Fragen der Kaltmassivumformung diskutieren

Das traditionell Anfang des Jahres stattfindende Jahrestreffen der Kaltmassivumformer hat sich zu einem echten Pflichttermin der Branche entwickelt. Wie in jedem Jahr bietet das Treffen unter der Leitung von Prof. Groche ausreichend Gelegenheit, sich mit Kollegen zu vernetzen, den Besuch einer Fachausstellung und den kostenfreien Besuch der Parallelveranstaltung zum Thema Warmmassivumformung.

Auf dem Programm des Jahrestreffens stehen die Trends und Entwicklungsergebnisse aus den Bereichen Werkzeuge, Werkstoff- und Bauteilentwicklung, Beschichtungstechnik, Schmierstoffe, Umformmaschinen und Verfahrensoptimierung in Entwicklung und Produktion. Auch der Themenkomplex Industrie 4.0 kommt zur Sprache. Das gesamte Treffen enthält anschauliche Praxisbeispiele zur Umsetzung. In entspannter Atmosphäre werden die Themen des ersten Tages werden bei der gemeinsamen Abendveranstaltung in einem Düsseldorfer Brauhaus vertieft.

    Ihre Vorteile:

  • Seien beim etablierten Treffpunkt der Umformbranche dabei.
  • Pflegen Sie Ihr Netzwerk und knüpfen Sie neue Kontakte.
  • 1 Tagung buchen – 2 besuchen.
  • Besichtigen Sie die begleitende Fachausstellung.
  • Lernen Sie im begleitenden Spezialtag die Möglichkeiten optimierter Prozessauslegung kennen.

An wen wendet sich das Jahrestreffen der Kaltmassivumformer?

Die Tagung richtet sich an:

  • Anwender sowie Fach- und Führungskräfte aus Werkzeugbau und Umformtechnik
  • Mitarbeitern der Bereiche Produktion, Entwicklung, Konstruktion und Qualitätsmanagement
  • Angestellte von Instituten und technischen Hochschulen aus der industrienahen Forschung, die Kaltmassivumformung untersuchen
  • Hersteller und Anbieter von Software zur Simulation und Berechnung, von Prozessüberwachungs- und Diagnose-Systemen, von Beschichtungstechniken, Umformwerkzeugen, von Umformmaschinen und Schmierstoffen

Ihr erfahrener Tagungsleiter – Prof. Groche

Wie auch in den vergangenen Jahren leitet Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche das Jahrestreffen der Kaltmassivumformung. Er ist seit 1999 Leiter des Instituts für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) an der Technischen Universität Darmstadt. Nach unterschiedlichen Anstellungen in der Industrie erforscht er heute schwerpunktmäßig Prozessregelung mit Servoantrieben, alternative tribologische Systeme für die Kaltmassivumformung und das Fügen von Komponenten durch Fließpressen. Prof. Groche engagiert sich in diversen Verbänden, u. a. der German Cold Forging Group (GCFG) und der International Cold Forging Group (ICFG).

Parallel stattfindende Tagung Warmmassivumformung 2017 und vorgelagerte Spezialtage

Als Teilnehmer des 32. Jahrestreffens der Kaltmassivumformer haben Sie Möglichkeit kostenlos in die Vorträge des parallel stattfindenden 5. VDI-Fachtagung Warmmassivumformung hören. Die Leitung und Moderation übernimmt hier erneut Herrn Dr. Hendrik Schafstall, Geschäftsführer von simufact engineering. Ein praxisnaher Informations- und Wissensvermittlung aus dem Blickwinkel der Kalt- und Warmmassivumformung wird hierdurch gefördert.

Wer sich genau über die virtuelle Abbildung von Fertigung- und Umformprozessen sowie Möglichkeiten der optimierten Prozessauslegung informieren möchte, sollten den VDI-Spezialtag „Grundlagen der numerischen Simulation von Fertigungsprozessen“ am 21.02.2017 besuchen. Alternativ können Sie am selben Tag auch die Weiterbildung "Arbeitsvorbereitung in der Produktion" besuchen.

Jetzt Termin vormerken und Vortrag einreichen

Nutzen Sie die Gelegenheit bei der Abendveranstaltung des vom 22.02.-23.02.2017 stattfindenden Jahrestreffens im Düsseldorfer Traditionsbrauhaus „Uerige“, Ihr Netzwerk zu pflegen und zu erweitern. Profitieren Sie bei gemeinsamer Buchung mit dem Spezialtag „Grundlagen der numerischen Simulation von Fertigungsprozessen“ oder dem Spezialtag „Arbeitsvorbereitung in der Produktion“ vom vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltung buchen
22.02 - 23.02.2017 Düsseldorf verfügbar 890 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • 32. Jahrestreffen der Kaltmassivumformer 2017
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 840 €statt 890 €
Am Tag davor
  • Grundlagen der numerischen Simulation von Fertigungsprozessen
    Spezialtag am 21.02.2017 in Düsseldorf Details
  • 640 €statt 690 €
  • Arbeitsvorbereitung in der Produktion
    Spezialtag am 21.02.2017 in Düsseldorf Details
  • 640 €statt 690 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 890

Medienpartner

Logo Umformtechnik
Umformtechnik