Seminar

Kennzahlen in der Instandhaltung – Grundlage für das Instandhaltungs-Controlling

Kennzahlen in der Instandhaltung als Steuerungsinstrument

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse zum Thema Kennzahlen als Steuerungsinstrument und lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie zukünftig eigenständig aussagekräftige Kennzahlen für die Instandhaltung entwickeln. Sie erfahren, wie Sie die Instandhaltung messbar machen und Kennzahlen nutzen, um Mitarbeiter zu führen und motivieren. Sie erproben Ihr Wissen an zahlreichen Beispielen aus der betrieblichen Praxis.

Dank Kennzahlen mehr Transparenz bei der Kosten- und Leistungsbewertung

Mit den richtigen Kennzahlen können Sie Leistungsoptimierungs- und Kostensenkungspotenziale in der Instandhaltung besser erkennen und die passenden Management-Maßnahmen einleiten und kontrollieren. Doch was sind die richtigen Kennzahlen? Und wie implementieren Sie diese in Ihrer Instandhaltung?

Das „Seminar Kennzahlen als Steuerungsinstrument in der Instandhaltung“ zeigt Ihnen, wie Sie die passenden Kennzahlen für Ihre Instandhaltung ermitteln. Profitieren Sie vom Mehrwert dieses VDI-Seminars und setzen Sie zukünftig Kennzahlen als effizientes Management-Werkzeug in Ihrem Betrieb ein. Anhand von praktischen Gruppenübungen können Sie das Gelernte direkt anwenden und auf die Anforderungen der Instandhaltung und Wartung in Ihrem Unternehmen anpassen.

Mit den richtigen Kennzahlen

  • entdecken Sie mögliche Verbesserungspotentiale in der Instandhaltung
  • messen Sie neben den Kosten auch die Leistungen
  • bauen Sie ein umfassendes kennzahlengestütztes Instandhaltungscontrolling auf

Darüber hinaus sind Sie nach der Weiterbildung in der Lage:

  • ein umfangreiches Kennzahlen-System für Ihre Instandhaltung aufzubauen
  • Kennzahlen so implementieren, dass alle sie verstehen und wirksam einsetzen
  • Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzte über die Kennzahlen zu informieren

Das Seminar kann auch im Rahmen des Lehrgangs „Betriebsingenieur VDI“ als Wahlpflichtmodul belegt werden.

Die Themen des Seminars im Überblick

Die 2-tägige Weiterbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. Tag 09:00 Uhr bis gegen 18:00 Uhr

Grundlagen und Überblick über die wichtigsten Instandhaltungs-Kennzahlen

  • Miss es und vergiss es! – Warum brauchen wir Kennzahlen?
  • Regelkreise zur Kosten- und Leistunsgüberwachung
  • Verwendungszweck von Kennzahlen in der Instandhaltung
  • Der Kennzahlenkatalog der VDI-Richtlinie 2893 „Auswahl und Bildung von Kennzahlen für die Instandhaltung“
  • Die OEE-Kennzahl und ihre Berechnung (mit Übungen)
  • Welche Anforderungen sollen sinnvolle Instand haltungs-Kennzahlen erfüllen?
  • Gruppenübung: Bewerten Sie die aktuellen Kennzahlen Ihrer Instandhaltung!

Aufbau eines aussagekräftigen Kennzahlensystems für die Instandhaltung

  • Sinn und Zweck eines Kennzahlensystems
  • Aufwandsbezogene vs. Leistungsbezogene Instandhaltungs-Kennzahlen
  • Die Kennzahlenpyramide
  • Kennzahlen, die alle Handlungsfelder des Instandhaltungsmanagements abdecken
  • Die Grundidee der Balanced Scorecard (BSC)
  • Gruppenübung: Entwickeln Sie eine BSC für Ihre Instandhaltung!

Auswahl und erfolgreiche Einführung neuer Instandhaltungs-Kennzahle

  • Bedarfsermittlung für neue Kennzahlen im Instandhaltungsbereich
  • Beispiel eines Kennzahlen-Definitionsblatts
  • Phasenmodell zur Einführung von Instandhaltungs-Kennzahlen
  • Typische Probleme bei der Einführung neuer Kennzahlen
  • Anforderungsgerechte IT-Unterstützung zur Pflege von Instandhaltungs-Kennzahlen
  • Gruppenübung: Entwickeln Sie einen detaillierten Plan zur Einführung einer BSC in Ihrer Instandhaltung!

2. Tag 09:00 Uhr bis gegen 13:00 Uhr

Kennzahlen als Basis für ein effizientes Instandhaltungscontrolling

  • Grundlagen des Instandhaltungscontrollings
  • Strategisches vs. operatives Instandhaltungscontrolling
  • Systematisches Ableiten von Verbesserungsmaßnahmen auf Basis von Instandhaltungs-Kennzahlen
  • IT-gestütztes Instandhaltungscontrolling

Kennzahlen als Motivations- und Führungsinstrument Ihrer Instandhaltungsmitarbeiter

  • Führungsgespräche und Zielvereinbarungen in der Instandhaltung
  • Visualisierung von Kennzahlen im Shopfloormanagement der Instandhaltung
  • Transparente Darstellung von Kennzahlen auf Informationstafeln für die Instandhaltung
  • Instandhaltungs-Reporting mit Kennzahlen
  • Gruppenübung: Entwerfen Sie einen attraktiven Instandhaltungs-Report zur monatlichen Information Ihrer Führung und Ihrer Mitarbeiter!

Kennzahlen als Basis für ein Benchmarking in der Instandhaltung

  • Grundlagen des Benchmarking
  • Vorgehensweise beim Benchmarking in der Instandhaltung
  • Erfolgsfaktoren und Barrieren beim Benchmarking
  • Gruppenübung: Konzipieren Sie einen Kennzahlen-Vergleich zwischen den Unternehmen der TeilnehmerInnen!

Ab 13 Uhr Abschlussdiskussion

Alle Seminarteilnehmer erhalten jeweils eine Ausgabe der Richtlinien VDI 2893 – Auswahl und Bildung von Kennzahlen in der Instandhaltung und VDI 2896:2013-01 – Instandhaltungscontrolling innerhalb der Anlagenwirtschaft.

Für wen ist das Weiterbildungsangebot relevant?

Das VDI-Seminar „Kennzahlen als Steuerungsinstrument in der Instandhaltung“ wendet sich an folgende Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Instandhaltung, Technischer Service, Kundendienst sowie Industrieservice
  • Prozessverantwortliche aus den Bereichen Qualitätswesen sowie technisches Controlling
  • Geschäftsleitung sowie Werks- und Betriebsleitung

Der Seminarleiter – Experte für Instandhaltung

Leiter des Seminars ist Wilhelm Hodapp. Der studierte Maschinenbauer verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Industrie. Er war u.a. bei der Heidelberger Druckmaschinen AG 15 Jahre lang für die Instandhaltung des Werkes in Wiesloch-Walldorf verantwortlich. Seit 2015 lehrt er an der DHBW Mannheim im Bereich Instandhaltung. Herr Hodapp war im VDI-Ausschuss Instandhaltung tätig und hat aktiv die aktuellen VDI Richtlinie 2893 „Auswahl und Bildung von Kennzahlen für die Instandhaltung“ mitgestaltet.

Buchen Sie das Seminar „Kennzahlen als Steuerungsinstrument in der Instandhaltung“

Sie möchten mit den richtigen Kennzahlen Ihre Instandhaltung optimieren? Dann melden Sie sich jetzt zu dem Seminar an.

Veranstaltung buchen
22.03 - 23.03.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1590 €
03.07 - 04.07.2017 Nürnberg verfügbar 1590 €
18.10 - 19.10.2017 Stuttgart verfügbar 1590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.