Seminar

Blechgerechtes Konstruieren

mit Teilnahmebescheinigung

Blechgerechtes Konstruieren

Blech ist ein Werkstoff mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Auch Funktionsteile sind mit der zur Verfügung stehenden Fertigungstechnik realisierbar. Da der Konstrukteur die Herstellkosten zum größten Teil beeinflusst, ist es notwendig, dass er auch alle Möglichkeiten bei der Entstehung des Bauteils mit einbezieht.

Nach dem Seminar "Blechgerechtes Konstruieren" besitzen Sie Kenntnisse und Anregungen zum kostengünstigen, gewichtsoptimierten, fertigungsoptimierten und funktionsgerechten Gestalten bzw. Konstruieren von Blechteilen. Sie erkennen die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten in der Blechbearbeitung und sind in der Lage, Blechbauteile zu identifizieren und diese wirtschaftlich umzusetzen. Das können bestehende Bauteile mit weiteren Fertigungsschritten sein, aber auch neu gestaltete Bauteile oder Baugruppen. Sie lernen die Regeln für die bauteil- und maschinenabhängige Gestaltung von Blechteilen anzuwenden.

Der gewonnene Überblick über die gesamte Prozeßkette Blech – von der Ideenfindung bis zum fertigen Bauteil – ermöglich es Ihnen, den Maschinenpark optimal auszunutzen. Dazu lernen Sie neben den konstruktiven Möglichkeiten auch die aktuellen Fertigungs- und Programmiermöglichkeiten zum Laserschneiden, Stanzen und Biegen kennen.

Top Themen

  • Kennenlernen der gesamten Prozesskette Blech an einem konkreten Beispiel
  • Praxisgerechte Anwendung der Gestaltungsregeln für den Werkstoff Blech
  • Kostenvergleich von Blechkonstruktionen mit Standardbauteilen
  • Potentiale und Grenzen der Machbarkeit beim Konstruieren mit Blech
  • Der aktuelle Stand der Technik von Laser-, Stanz-, Stanzlasermaschinen und Biegemaschinen

Ablauf des Seminars "Blechgerechtes Konstruieren"

Erfahren Sie im Seminar "Blechgerechtes Konstruieren" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Die Prozesskette Blech

  • „Von der Idee zum fertigen Bauteil“ – Notwendige Schritte, um prozesssicher und wirtschaftlich zum Bauteil zu gelangen:
  • Anforderungen festlegen
  • Auswahl des richtigen Blechwerkstoffes und evtl. Beschichtung
  • Ideenfindung
  • CAD/CAM Möglichkeiten an einem konkreten Beispiel
  • An einem einfachen Teil werden mögliche Wege gezeigt, die zur Abwicklung führen.
  • Wie kommt die Biegeverkürzung ins Bauteil?
  • Datenformat .dxf und .geo
  • Überblick über die Maschinentechnik
  • Kurzer Überblick, was durch Stanzen, Laserschneiden, Stanz­lasertechnik und Biegen machbar ist
  • Fügen durch Laserschweißen
  • Unterschiedliche Nahtmöglichkeiten im Überblick
  • Tief- bzw. Wärmeleitschweißen
  • Umgesetzte Bauteile
  • Musterteile, vom Dünn- bis Dickblech, verschiedener
    Losgrößen
  • Verschiedene Ansätze: Teileanzahl reduzieren, Prozesse reduzieren, Fertigung optimieren, Funktionen zusammenfassen

Anwendungsmöglichkeiten von Blech

  • Wo macht eine Blechkonstruktion Sinn?
  • Was muss beachtet werden, um konventionelle Bauteile in Blechbauteile umzukonstruieren?
  • Neue Bauteile direkt als Blechteil gestalten
  • Was sind die Rahmenbedingungen?
  • Toleranzen von Blechbauteilen?
  • Machbarkeit und Grenzen
  • Wo können Toleranzen „versteckt“ werden
  • Kostenvergleich von Bauteilen
  • Vergleich von Bauteilen, die klassisch konstruiert und durch Blech ersetzt wurden

Gestaltungsregeln für den Werkstoff Blech

  • Bauteilabhängige Gestaltung von Blechteilen
  • Stabilität und Steifigkeit
  • Schweißnahtlage und Verputzarbeiten
  • Fügehilfen zum Positionieren von Bauteilen
  • Maschinenabhängige Gestaltung von Blechteilen
  • Definition von Mindestschenkellängen, Tafelbelegung,
    Schachtel und Profilhöhen
  • Werkzeuggeometrie, Öffnungen in der Biegezone und
    Größenverhältnis von Bauteil zu Laschengröße
  • MicroJoints und Umformungen

Vorstellung der unterschiedlichen Blechbearbeitungsmöglich­keiten und Beispiele von Maschinen aus dem Hause TRUMPF

  • Stanzen und Umformmöglichkeiten
  • Aufbau der Maschine
  • Werkzeuge und Werkzeugsystem
  • Umformmöglichkeiten

Kreatives Umsetzen in Einzel- oder Gruppenübungen

  • Kombinierte Stanzlaserbearbeitung
  • Aufbau der Maschine
  • Vorteile der Kombitechnik
  • Typische Teile
  • Laserschneiden auf der Flachbettlasermaschine
  • Aufbau der Maschine
  • Möglichkeiten und Anwendungen

Kreatives Umsetzen in Einzel- oder Gruppenübungen

  • Freibiegen
  • Aufbau der Maschine
  • Werkzeuge und Werkzeugsystem
  • Machbarkeit und Grenzen

Kreatives Umsetzen in Einzel- oder Gruppenübungen

Workshop „Blech“ – Diskussion von Teilnehmerfragestellungen

  • Blechgestaltung
  • Rohrgestaltung
  • Laserschweißgestaltung

Zielgruppe

Das Seminar "Blechgerechtes Konstruieren" richtet sich an:

  • Entwickler
  • Konstrukteure
  • Arbeitsvorbereiter und Meister aus dem Maschinen- und Anlagenbau

Ihre Referenten für das Seminar "Blechgerechtes Konstruieren":

Thomas Bronnhuber, Gruppenleiter Blechworkshopgruppe, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen

Sven Marquardt, Schulungsreferent, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Ditzingen

Herr Bronnhuber ist bei TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG Gruppenleiter in der Abteilung Blechworkshop. Dort führt er Beratungen zur Teilegestaltung im Haus und beim Kunden vor Ort durch.

Herr Marquardt ist als Schulungsreferent bei der TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG tätig. Auch er führt Beratungen zur Teilegestaltung im Haus und beim Kunden vor Ort durch.

Das Seminar wird abwechselnd von den o.g. Referenten geleitet.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE099

Blechgerechtes Konstruieren

Nürtingen bei Stuttgart,

Best Western Plus Hotel Am Schlossberg*

Europastraße 13,
72622 Nürtingen
+49 7022/704-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

Aschheim bei München,

Innside by Melia München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

1.690,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock.com - glen jones
Schweißgerechtes Konstruieren
  • 26.03. - 27.03.2019 in Stuttgart
  • 04.06. - 05.06.2019 in Düsseldorf
  • 19.08. - 20.08.2019 in Frankfurt am Main
  • 28.10. - 29.10.2019 in Wien

Schweißgerechtes Konstruieren – belastungs- und schweißgerechte Bauteilgestaltung für Entwickler und Konstrukteure im Maschinenbau. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© reborn55 - Fotolia.com
Korrosion verstehen und wirksam verhindern - Grundseminar
  • 23.01. - 24.01.2019 in Wien
  • 13.03. - 14.03.2019 in Fürth
  • 22.05. - 23.05.2019 in Wien
  • 23.07. - 24.07.2019 in Frankfurt am Main
  • 23.09. - 24.09.2019 in Mannheim
  • 22.01. - 23.01.2020 in Wien

Korrosion verstehen und wirksam verhindern - Grundseminar für Mitarbeiter aus Entwicklung, Konstruktion, Qualitätsmanagement und Fertigung.

Informieren & Buchen

Seminar
© reborn55 - Fotolia.com
Korrosionsschutz durch Beschichtungen und Überzüge - Aufbauseminar
  • 25.01. - 25.01.2019 in Wien
  • 15.03. - 15.03.2019 in Fürth
  • 24.05. - 24.05.2019 in Wien
  • 25.07. - 25.07.2019 in Frankfurt am Main
  • 25.09. - 25.09.2019 in Mannheim
  • 24.01. - 24.01.2020 in Wien

Seminar Korrosionsschutz durch Beschichtungen für Mitarbeiter aus Entwicklung, Konstruktion, Qualitätsmanagement, Fertigung und Instandhaltung.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE099

Blechgerechtes Konstruieren


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Teilnehmerstimmen

Pierre Mühlbauer,
Drägerwerk AG & Co. KGaA

„Gut gefallen hat mir der Praxisbezug und dass viele Beispiele als Hardware verfügbar waren.“

Fabian Köffers,
Siempelkamp GmbH & Co

„Gut gefallen hat mir der Praxisbezug (Videos und Beispiele) und das Eingehen auf die Fragen“

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben