Seminar

Messsystemanalyse (MSA), Maschinenfähigkeit und statistische Prozessregelung (SPC)

mit Teilnahmebescheinigung

Messsystemanalyse, Messunsicherheit, Maschinenfähigkeit, statistische Prozessregelung

Mit der Messsystemanalyse (MSA) wird die Fähigkeit und die Messunsicherheit der jeweiligen Mess- und Prüfmittel bestimmt. Der Einsatz geeigneter und fähiger Mess- und Prüfmittel ist eine Voraussetzung für das Vertrauen in die Messergebnisse und der darauf basierenden Entscheidungen.

Diese Daten dienen als Grundlage zur Ermittlung der Maschinenfähigkeit, welche die Basis für die statistische Prozessregelung (SPC) bildet. Der konsequente Einsatz dieser Methoden dient nachhaltig zur

  • Stabilisierung von Produktionsprozessen,
  • Verbesserung der Produktqualität,
  • Reduzierung des Prüfaufwandes,
  • Verringerung der Kosten für Nacharbeit, Ausschuss, Reklamationen und
  • Transparenz in die Fähigkeit der jeweiligen Fertigungsprozesse.

Top Themen

  • Forderungen und Begriffe der Messsystemanalyse nach AIAG,
    4th Edition kennen und verstehen
  • Anforderungen aus der ISO 9001 und IATF 16949
  • Vergleich zu anderen Methoden der Messunsicherheit (GUM und VDA 5)
  • Bedeutung und Verständnis statistischer Prozessregelung für die Praxis
  • Kennzahlen der Maschinenfähigkeit und Prozessfähigkeit ermitteln und bewerten
  • Qualitätsregelkarten – Auswahl und Einsatz
  • Verfahren in der Praxis anwenden und interpretieren

Stellen Sie die Fähigkeit ihrer Prüfmittel, Maschinen und Prozesse sicher!

Erfahren Sie im Seminar "MSA, Maschinenfähigkeit und SPC" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundlagen der Messtechnik

  • Bedeutung der Fähigkeitsanalyse für den Produktionsprozess
  • Größen, Größenwerte und Einheiten
  • Messung, Messgröße und Messergebnis
  • Messprinzip, Messmethode, Messverfahren
  • Der wahre Wert einer Größe
  • Messgenauigkeit, Messrichtigkeit, Messpräzision
  • Systematische und zufällige Messabweichung
  • Wiederhol- und Vergleichsbedingungen von Messungen
  • Messunsicherheit und Eigenunsicherheit
  • Kalibrierung und metrologische Rückführbarkeit
  • Korrektur systematischer Abweichungen

Messsystemanalyse (MSA) nach AIAG (4th Edition)

  • Methoden, Verfahren und Messprinzipien
  • Messabweichungen erkennen
  • Einflussgrößen kennen und deuten
  • Messwert und Messunsicherheit berechnen und interpretieren
  • Ziele und Bedeutung von Messsystemanalysen
  • Begriffe, Normen und Definitionen (ISO 9001, IATF 16949, VDA 5, CSR)
  • Vorstellung der verschiedenen Verfahren (MSA, GUM, VDA 5) bezogen auf
  • Messunsicherheit
  • Wiederholbarkeit
  • Vergleichbarkeit
  • Durchführung einer Messsystemanalyse
  • Auswertung und Beurteilung der Analyseergebnisse
  • Einstufung von Prüfmitteln und Prüfsystemen nach
    Einsatzzweck
  • Fallbeispiele - fähige und nichtfähige Messsysteme

Praxisworkshop: Durchführung und Auswertung einer Messsystemanalyse (MSA) nach AIAG (4th Edition)

Tipps und Erfahrungsaustausch zur Messsystemanalyse und Prüfmittelfähigkeit↓

Maschinenfähigkeit und Prozessfähigkeit

  • Bedeutung von SPC und Prozessregelung
  • Grundlagen SPC
  • Ziele
  • Begriffe
  • Anwendungsfelder
  • Systematische und zufällige Prozesseinflüsse
  • SPC - Teilgebiete der Statistik
  • SPC als Strategie zur Prozessüberwachung
  • Untersuchung der Maschinenfähigkeit cmk und Prozess-
    fähigkeit
  • Kennwerte der Prozessfähigkeit (cpk, ppk)
  • Stichprobenuntersuchungen – Kennwerte ermitteln
  • Fallbeispiele zur Prozessfähigkeit

Praxisworkshop: Prozessfähigkeit und Maschinen-
fähigkeit berechnen und bewerten

Qualitätsregelkarten - Auswahl und Anwendung

Tipps/Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Messtechnik/Messraum/Labor
  • Qualitäts­management und -sicherung
  • Fertigung und Produktion
  • Arbeitsvorbereitung und Produktionsplanung
  • Entwicklung

Ihr Seminarleiter - Spezialist für sichere und robuste Prozesse

Miroslav Zupunski, Geschäftsführer zupconcept, Heilbronn

Seminarmethoden

In diesem Seminar lernen Sie Schritt für Schritt die Verfahren und Vorgehensweisen zur Messsystemanalyse, Bestimmung der Messunsicherheit und Prüfmittelfähigkeit kennen. Sie ermitteln eigenständig die Fähigkeit von Prüfmitteln und Prüfsystemen und lernen diese zu beurteilen. Zudem erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Grundlagen, Ziele und Anwendungsfelder der Maschinenfähigkeit und der statistischen Prozessregelung (SPC). Sie lernen den Einsatz und Umgang mit Qualitätsregelkarten kennen. Die erworbenen Kenntnisse werden in praxisnahen Workshops angewendet und vertieft.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02SE400

Messsystemanalyse (MSA), Maschinenfähigkeit und statistische Prozessregelung (SPC)

Düsseldorf,

Mercure Hotel Düsseldorf Seestern*

Fritz-Vomfelde-Str. 38,
40547 Düsseldorf
+49 211/53076-0 zur Webseite

verfügbar

München,

Innside by Melia München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

1.590,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 02SE400

Messsystemanalyse (MSA), Maschinenfähigkeit und statistische Prozessregelung (SPC)


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben