Seminar

Projektmanagement für Konstruktions- und Entwicklungsleiter

Projektmanagement für Konstruktions- und Entwicklungsleiter VDI Seminar

Das Seminar „Projektmanagement für Konstruktions- und Entwicklungsleiter“ vermittelt Ihnen, wie Sie Projekte richtig planen und effektiv zum Ziel steuern. Sie lernen, welche Rolle und Aufgaben dem Konstruktions- und Entwicklungsleiter zufallen und wie Sie Aufgaben richtig an die Mitarbeiter verteilen.

Erfolgreiches Projektmanagement für Entwickler und Konstrukteure

Für Entscheider und Führungspersonal stellt das richtige Projektmanagement eine Kernkompetenz dar, ohne die auch in Konstruktion und Entwicklung kaum etwas geht. Das Seminar „Projektmanagement für Konstruktions- und Entwicklungsleiter“ vermittelt Ihnen, wie Sie die Erfordernisse und Ziele der Konstruktion im Rahmen eines erfolgreichen Projektmanagements umsetzen. Sie erhalten praxisnahe Hinweise, was zu tun ist, wenn Störgrößen das Konstruktionsprojekt negativ beeinflussen. Auch den Umgang mit mehreren, gleichzeitig zu steuernden Projekten bringt Ihnen die Weiterbildung näher.

Das lernen Sie im Seminar:

  • Konstruktions- und Entwicklungsprojekte steuern und führen
  • Rolle und Funktion des Konstruktions- und Entwicklungsleiters in der Matrix- oder Projektorganisation kennen
  • Inhaltlichen Projekterfolg sicherstellen
  • Aufgaben richtig an Mitarbeiter verteilen
  • Freude an der Arbeit und Kreativität bei Mitarbeitern erhalten

Die Inhalte des Seminars „Projektmanagement für Konstruktions- und Entwicklungsleiter“

Diese Themen behandelt die Weiterbildung genau:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1.Tag: 09:30 bis ca. 17:30 Uhr / 2.Tag: 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Projekt- und Matrixorganisationen

Die Basis für erfolgreiche Projekte sind die Organisation und die Rollenverteilung im Hause und in der eigenen Abteilung. Es wird dargestellt, welchen Einfluss verschiedene Organisationsformen haben und was Sie konkret tun können, um optimale Voraussetzungen schaffen zu können.

  • Einfluss der verschiedenen Organisationsformen
  • Aufgaben- und Rollenverteilung im Unternehmen
  • Auswahl von Projekten
  • Die besondere Führungsrolle in komplexen Organisationen

Die Aufgaben des Konstruktions- und Entwicklungsleiters

Der Konstruktions- und Entwicklungsleiter hat wichtige Aufgaben innerhalb der Projektorganisation. Welche das sind und was passiert, wenn diese nicht voll wahrgenommen werden können, wird hier besprochen.

  • Aufgabenverteilung zwischen Konstruktionsleiter und Projektleiter
  • Die technische Verantwortung!
  • Wer trifft technische Entscheidungen?
  • Wie kann die richtige Rolle im Tagesgeschäft wahrgenommen werden?

Konstruktions- und Entwicklungsprojekte für Kunden

Der Kunde ist König. Trotzdem ist die Auftragsklärung wesentlich für erfolgreiche Projekte. Ebenso sind laufende Änderungen wesentliche Einflussgrößen auf die Planung und Steuerung.

  • Von der Kundenanfrage zum Pflichtenheft
  • Planung und Start des Projektes
  • Steuerung des Projektes
  • Behandlung von Änderungen und nachträglichen Kundenwünschen

Hausinterne Entwicklungsprojekte ohne Kunden

Entwicklungsprojekte sind die Zukunft des Hauses und müssen teilweise neben dem Tagesgeschäft und Kundenaufträgen durchgesetzt werden. Was zu beachten ist, um diese Projekte richtig einzustellen und sie planmäßig durchzuführen ist hier Inhalt.

  • Von der ersten Produktidee bis zum Pflichtenheft
  • Steuerung des Projektes
  • Welche Projekte haben “Vorfahrt”: Kunde oder Innovation?

Einsatz der Mitarbeiter: Rollen- und Aufgabenverteilung

Da die Mitarbeiter in Projektorganisationen mit die wichtigsten Faktoren, aber gleichzeitig einem besonderen Druck ausgesetzt sind, hat die Führungskraft in der Konstruktion und Entwicklung eine Schlüsselrolle. Worauf dabei zu achten ist und wie Sie den Spaß an der Arbeit erhalten, wird hier gezeigt.

  • Rollen in Entwicklungsprojekten:
    • Teilprojektleiter oder Lead-Konstrukteur
    • Projekt- oder Detail-Konstrukteur
  • Vergleich der Stärken und Schwächen der Mitarbeiter mit den Anforderungen der Projekte
  • Ansprache der Mitarbeiter und Aufgabenvergabe
  • Erhaltung der Freude an der Arbeit und der Kreativität bei den Mitarbeitern

Praxisorientierte Planungs-Tool für Konstruktions- und Entwicklungsprojekte

Planungswerkzeuge sind das Handwerkszeug für alle Beteiligten. Sie müssen pragmatisch anwendbar sein und einen direkten Nutzen haben. Hier werden zu folgenden Anwendungsfällen Planungs-Tools (mit und ohne IT) besprochen:

  • Anforderungsanalyse und Zieldefinition
  • Zeitplanung und Terminpläne
  • Kapazitäts- und Einsatzplanung
  • Controlling-Tools

Zahlreiche Praxisbeispiele und die Bearbeitung von Übungsaufgaben in Kleingruppen sorgen für eine praktische Vertiefung der erlernten Seminarinhalte. Sie bekommen immer wieder die Möglichkeit, auch Ihre eigenen, individuellen Fallbeispiele anzubringen und gemeinsam zu besprechen. Neben einer umfassenden Seminardokumentation in Form eines Handbuchs erhalten Sie eine VDI-Teilnehmerbescheinigung.

Diese Seminare des VDI Wissensforums könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wen spricht die Weiterbildung an?

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Konstruktion und Entwicklung.

Ihr Seminarleiter – Thomas Knoche

Die Leitung des Seminars übernimmt Dipl.-Ing. Thomas Knoche. Herr Knoche kann seine langjährige Industrieerfahrung auf den Feldern Entwicklung und Konstruktion in das Seminar einbringen. Seit 1991 arbeitet er als Geschäftsführer der Knoche & Partner Unternehmensberatung in Bielefeld. Er hat nicht nur vielfältige Management- und Beratungsprojekte begleitet, sondern auch zahlreiche Fachartikel und -bücher publiziert.

Buchen Sie jetzt

Sie möchten erfahren, wie Sie als Führungskraft im Bereich Konstruktion und Entwicklung ein erfolgreiches Projektmanagement umsetzen? Dann melden Sie sich jetzt zum Seminar „Projektmanagement für Konstruktions- und Entwicklungsleiter“ an.

Veranstaltung buchen
13.11 - 14.11.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1590 €
27.02 - 28.02.2018 Ratingen verfügbar 1590 €
19.06 - 20.06.2018 Stuttgart verfügbar 1590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.