Tagung

29. VDI-Fachtagung Technische Zuverlässigkeit 2019

  • Tauschen Sie sich mit den führenden Fach- und Führungskräften aus.
  • Stellen Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf der Fachausstellung vor.
VDI-Tagung „ Technische Zuverlässigkeit 2019“

Die 29. VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit 2019“ ist die zentrale Fachtagung für Zuverlässigkeitsexperten aus Industrie und Forschung. Diskutieren Sie mit renommierten Fachleuten aktuelle Trends und Entwicklungen und lernen Sie anhand von Beispielen, welche Methoden und Verfahren des Zuverlässigkeitsmanagements sich in der Praxis bewährt haben.

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Berücksichtigung sich ändernder Steuergeräteparameter auf entstehende Beanspruchungen für Zuverlässigkeitstests durch Monte-Carlo Simulation
Autor: Dr.-Ing. Achim Romer, Engineering Components and Hydraulic Functions, Robert Bosch GmbH, Heilbronn

Whitepaper anfordern

Herausforderung Zuverlässigkeit im Zeitalter von Industrie 4.0

Die Digitalisierung eröffnet der Industrie auch im Bereich der Technischen Zuverlässigkeit neue Möglichkeiten. Jedoch erfordert die zunehmende Komplexität der Systeme eine ständige Weiterentwicklung der Ansätze. Erfahren Sie dazu auf der 29. VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit 2019“ u. a., wie Industrie 4.0, Big Data und künstliche Intelligenz die Grundlagen für neue Vorhersagemodelle wie „Prognostics an Health Management (PHM)“ schaffen. Diese ermöglichen es, Produktzustände in Echtzeit unter Betriebsbedingungen zu ermitteln und Ausfallzeitpunkte präziser vorherzusagen.

Die Entwicklung von zuverlässigen Produkten ist und bleibt auch in Zeiten von Industrie 4.0 eine große Herausforderung. Mehr Funktionalität, hohe Komplexität und steigende Anforderungen der Kunden an die Produktzuverlässigkeit stehen den Forderungen nach kürzeren Entwicklungszeiten und geringeren Entwicklungskosten gegenüber. Diskutieren Sie auf der 29. VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit 2019“, welche Methoden, Verfahren und Technologien sich in der Praxis bewährt haben, um in diesem Spannungsfeld die Technische Sicherheit und Zuverlässigkeit komplexer Produkte zu verbessern.

Programm

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

VDI-Spezialtag "Praxisorientierte und effiziente Lebensdauertestplanung" als Rahmenprogramm der Tagung

Der Spezialtag "Praxisorientierte und effiziente Lebensdauertestplanung" findet am 06. Mai 2019 in der Stadthalle im K3N in Nürtingen (nahe dem Best Western Hotel Nürtingen) statt und ist eine ideale Vorbereitung zur Tagung.
Bei Buchung mit der Tagung profitieren Sie vom vergünstigten Kombi-Preis.

Jetzt Platz sichern und gleich anmelden

Auf der Tagung werden Ihnen Möglichkeiten, Herausforderungen und neue Erkenntnisse bei der Entwicklung und dem Betrieb zuverlässiger Produkte vorgestellt. Die Zuverlässigkeit eines Produktes ist für viele Kunden ein entscheidendes Kaufkriterium. 
Tauschen Sie sich auf der Tagung mit Zuverlässigkeitsexperten aus Fahrzeugtechnik, Produktionstechnik, Bahntechnik sowie Universitäten und Forschungseinrichtungen aus und melden sich gleich zu unserer VDI-Fachtagung „Technische Zuverlässigkeit 2019“ an.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02TA502

29. VDI-Fachtagung Technische Zuverlässigkeit 2019

Nürtingen bei Stuttgart,

Best Western Plus Hotel Am Schlossberg*

Europastraße 13,
72622 Nürtingen
+49 7022/704-0 zur Webseite

verfügbar

1.090,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • 29. VDI-Fachtagung Technische Zuverlässigkeit 2019
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 990,– € zzgl. 19% UmSt.
    1.090,– €
Am Tag davor
  • Praxisorientierte und effiziente Lebensdauertestplanung
    Spezialtag am 06.05.2019 in Nürtingen bei Stuttgart Details
  • 740,– € zzgl. 19% UmSt.
    790,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.090,– € zzgl. 19% UmSt.

Programmausschuss

 Bernd BertscheProf. Dr.-Ing. Bernd Bertsche Institut für Maschinenelemente (IMA) Universität Stuttgart / Stuttgart

 Daniel KirschmannDr.-Ing. Daniel Kirschmann Bosch Connected Devices and Solutions GmbH / Reutlingen

 Johann-Friedrich LuyProf. Dr.-Ing. Johann-Friedrich Luy COREPROG engineering / Ulm

 Joerg MüllerPriv.-Doz. Dr. rer. nat. Joerg Müller ZF Active Safety GmbH, ZF Group / Koblenz

 Jürgen NufferDr. Jürgen Nuffer Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF / Darmstadt

 Oliver StraeterProf. Dr. habil. Oliver Straeter Fachbereich Maschinenbau Arbeits- und Organisationspsychologie Universität Kassel / Kassel

 Kai-Dietrich WolfUniv.-Prof. Dr.-Ing. Kai-Dietrich Wolf Bergische Universität Wuppertal Institut für Sicherungssysteme (ISS) / Velbert

 Peter ZeilerProf. Dr.-Ing. Peter Zeiler Hochschule Esslingen University of Applied Sciences / Göppingen

Veranstaltungsnummer : 02TA502

29. VDI-Fachtagung Technische Zuverlässigkeit 2019

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Tagung bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Aussteller

  • Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH
  • P3 group GmbH

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Hotel gesucht?

Für die Tagungsteilnehmer ist im Best Western Hotel am Schlossberg ein Zimmerkontingent reserviert.
Bitte reservieren Sie Ihr Zimmer rechtzeitig unter dem Stichwort „VDI“.

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben