Seminar

Optimieren mit Versuchsplanung – Design of Experiments (DoE) in der Praxis

Optimieren mit Versuchsplanung - DoE

Versuche gehören für viele Ingenieure zum Arbeitsalltag. Im Seminar „Optimieren mit Versuchungsplanung – Design of Experiments (DoE) in der Praxis“ lernen Sie, Experimente effizienter durchzuführen. Der Referent vermittelt Ihnen, wie Sie mit einem Minimum an Versuchen ein Maximum an Aussage erhalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit dem Programm Statgraphics Centurion arbeiten, das viele Unternehmen in der Versuchsplanung einsetzen. Alle Teilnehmer bekommen eine umfangreiche Seminardokumentation sowie eine VDI-Teilnahmebescheinigung.

Praxistipps für Ingenieure: Optimieren mit Versuchsplanung

Versuche sind ein fester Bestandteil des Produktionsprozesses. Ingenieure führen diese bereits in der Entwicklungsphase durch. Später nutzen sie Experimente, um Probleme bei der Produktion zu lösen. Die Weiterbildung „Optimieren mit Versuchsplanung – Design of Experiments (DoE) in der Praxis“ versetzt Sie in die Lage, mit weniger Aufwand bessere Ergebnisse zu erreichen.

Der Schwerpunkt des 3-tägigen Seminars liegt auf der praktischen Anwendung der statistischen Versuchsmethodik. Der Referent erklärt Ihnen die statischen Grundlagen leicht verständlich. Dabei liegt der Fokus nicht auf komplexer Mathematik, sondern es geht darum, Ihnen das notwendige Rüstzeug für die Versuchsplanung mitzugeben. Nach dem Seminar können Sie DoE gezielt einsetzen.

  • Sie haben verstanden, wie Sie mit mehreren Einflussgrößen die Auswirkung auf mehrere Zielgrößen analysieren.
  • Sie sind in der Lage Ihre Prozesse systematisch einstellen.
  • Sie können mit wenigen Daten viele Informationen gewinnen und sparen auf diese Weise unnötige Versuche.
  • Sie wissen, wie Sie Versuche rechnergestützt mit der Software Statgraphics Centurion auswerten.
  • Sie wissen, wie Sie die Messprozesse verbessern und die Messdaten absichern.
  • Sie kennen viele Tipps und Tricks für den betrieblichen Alltag.

Teil des Seminars sind zahlreiche Beispiele aus dem industriellen Alltag.

Sie möchten Ihre Kenntnisse der Versuchsplanung weiter vertiefen und die Besonderheiten für die Serienproduktion kennenlernen? Dann buchen Sie zusätzlich das Seminar „DoE in der Entwicklung von Serienprodukten“.

Die genauen Inhalte des Seminars im Detail

In der Weiterbildung „Optimieren mit Versuchsplanung – Design of Experiments (DoE) in der Praxis“ geht es um folgende Themen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. bis 3. Seminartag

Was kann man mit Versuchen in der Praxis erreichen?

  • Einführung in die statistische Versuchsmethodik
    • Was unterscheidet „Design of Experiments“ (DoE) von herkömmlichen Versuchen
    • Wo liegt der grosse Vorteil der Vorgehensweise
  • Diskussion über Anwendungsgebiete der Teilnehmer

Sparen Sie durch Nachdenken Geld und Zeit

  • Systemanalyse zur Vorbereitung des Versuches
    • Die „Wolke“ als flexibles Modell der Vorgehensweise bei der Prozessoptimierung
  • Das Wissen der Mitarbeiter gezielt nutzen, um Versuchsaufwand zu sparen
    • Mind Maps als Hilfsmittel zur Versuchsvorbereitung
    • Zielgrößen und Faktoren herausarbeiten und bewerten

+ Praktische Anwendung zur Vorbereitung des späteren Simulationsversuches

Bestimmen Sie, wie solide Ihre Daten für die Versuchsauswertung sind

  • Bedeutung der Analyse der Messverfahren
  • Warum Prozesse oft allein durch Analyse des Messprozesses verbessert werden können
  • Vorgehensweise zur Durchführung einer Messprozessanalyse (R&R Studie)
    • Planung
    • Durchführung
    • Kenngrößen
    • Auswertung und Optimierung

+ Durchführung einer praktischen R&R Studie in Gruppenarbeit

Holen Sie aus Ihren Versuchen das meiste an Information heraus

  • Grundlagen der Statistik
    • Schaffen eines gemeinsamen statistischen Verständnisses
    • Grundbegriffe der Statistik verständlich erklärt

+ Praktische Übung zur Berechnung von Kenngrößen eines Prozesses

  • Grundlagen der statistischen Versuchsplanung; Grundidee DoE
    •  Einfache Versuchspläne für die Praxis
    •  Verständnis der grundlegenden Vorgehensweise
    •  Elementare Kenngrößen: Bestimmung der Haupteinflüsse
    •  Warum machen Wechselwirkungen einem das Leben schwer und wie kann man sie mit DoE in den Griff bekommen?

+ Darstellung der Vorgehensweise anhand eines Prozessexperimentes
+ Praktische Durchführung von Versuchen an einem Simulationssystem

    • Auswertung „zu Fuß“ und später am PC

Wo geht die Reise hin?

  • Wie kann ich aus meinen Versuchsergebnissen optimale Einstellungen hochrechnen?
    • Erstellung von Modellen aus den Versuchsdaten
    • Aufbau von Regressionsmodellen
    • Aufbau und Interpretation von Kennfeldern
    • Graphische Optimierung
  • Was mache ich, wenn meine Versuchsergebnisse nicht messbar sind?
    • Tipps und Tricks aus der Praxis zum Umgang mit attributiven Daten (Optik, Geschmack, …)
  • Was mache ich, wenn ich mehrere Größen optimieren möchte?
  • Mehrdimensionale Optimierung
    • Graphisch
    • Rechnerisch

+ Optimierung am praktischen Beispiel in Gruppenarbeit

Sparen Sie Versuchsaufwand

  • Strategien zur Reduzierung des Versuchsaufwandes
  • Statistische Tricks zur Reduzierung des Versuchsaufwandes
    • Teilfaktorpläne
    • Aufbau
    • Chancen und Risiken
  • Praxiserprobte Strategien zur Reduzierung des Versuchsaufwandes mit geringerem Risiko

+ Praktische Anwendung am Beispiel eines realen Versuches aus dem Konstruktionsbereich durch die Teilnehmer

Warum bekomme ich heute andere Versuchsergebnisse als morgen?

  • Einfluss der Streuung auf die Qualität von Daten
  • Wie kann man Versuche so aufbauen, dass man abgesicherte Ergebnisse erhält?
    • Was muss generell bei der Durchführung von Versuchen beachtet werden?
    • Varianzanalyse als statistisches Werkzeug zur Auswertung der Versuchsdaten verständlich erklärt
  • Tipps und Tricks aus der Praxis

+ Praktische Auswertung der Streuungsanalyse durch die Teilnehmer am Beispiel eines Laserschweissversuches

Planen und werten Sie Ihre Versuche rechnergestützt aus

  • Einsatz von Statistiksoftware am Beispiel von Statgraphics Centurion (siehe Hinweise)
    • Möglichkeiten der Softwareunterstützung
    • Grundlegende Handhabung am Beispiel von Statgraphics
    • Begleitende Auswertung der Übungen
    • Graphische Optimierung
    • Erstellen von Kennfeldern
    • Optimierung mehrerer Faktoren und Zielgrößen (mehrdimensionale Optimierung)

Die Teilnehmer können gerne ein konkretes Beispiel zum Seminar mitbringen, für das dann gemeinsam Ideen entwickelt bzw. Auswertungen vorgenommen werden können.

Zum Seminar gehört ein ausführliches Handbuch, das jeder Teilnehmer erhält. Zudem bekommen Sie nach Abschluss der Veranstaltung ein VDI-Teilnehmerzertifikat.

An welche Zielgruppe richtet sich die Weiterbildung?

Das Seminar ist für alle geeignet, die Produkte und Prozesse optimieren. Es richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Produktion

Sie können die Weiterbildung auch als interne Weiterbildung buchen, mit praktischen Beispielen aus und für Ihren Betrieb.

Ihr Seminarleiter Dr.-Ing. Bernd Gimpel:

Dr.-Ing. Bernd Gimpel ist seit 1997 Inhaber der quality engineers, die sich auf die Optimierung von Entwicklungsprozessen und die Lösung von Qualitätsproblemen spezialisiert haben. Zuvor hat er am Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie (IPT) die „Qualitätsgerechte Optimierung von Fertigungsprozessen“ geleitet. Zudem war er in der Geschäftsführung der Gesellschaft für Qualitätssicherung tätig und hat dort den Bereich „Produkt- und Prozessoptimierung“ aufgebaut. Insgesamt bringt Herr Dr. Gimpel über 20 Jahre Erfahrung bei der Versuchsplanung mit.

Melden Sie sich jetzt für das Seminar an

Sie möchten die Zahl der Versuche reduzieren und zugleich bessere Ergebnisse mit Ihren Experimenten erzielen? Sie wollen Produkte und Prozesse optimieren und dazu die statistische Versuchsplanung einsetzen? Dann buchen Sie jetzt das Seminar „Optimieren mit Versuchsplanung Design of Experiments (DoE) in der Praxis“.

Veranstaltung buchen
28.03 - 30.03.2017 Stuttgart verfügbar 1890 €
25.07 - 27.07.2017 Aschheim bei München verfügbar 1890 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.