Seminar

Berechnung von Rohrsystemen

Veranstaltungsnummer: 05SE012

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Einführung in die Rohrstatik inkl. Diskussion klassischer Problem­stellungen und Fragen bei der Planung von Rohrsystemen
  • Definitionen, Anforderungen, Funktion und Auswahl von Rohrhalterungen
  • Kurzeinführung in das Programm ROHR2
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

16. – 17. Juli 2024
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

28. – 29. November 2024
Düsseldorf
de

Verfügbar

27. – 28. Februar 2025
Hamburg
de

Verfügbar

26. – 27. Mai 2025
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

25. – 26. August 2025
Düsseldorf
de

Verfügbar

27. – 28. November 2025
Hamburg
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Anhand dieses Seminars sollen Hersteller und Betreiber in die Lage versetzt werden Rohrleitungssysteme und deren Halterungen innerhalb ihrer Anlagen aus konstruktiver Sicht zu bewerten. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Rohrleitungssystemen praxisbetont anhand von Beispielen erlernen. Genauso wird ein grundlegendes Verständnis zum Lesen und Beurteilen von Berechnungsergebnissen (Dokumentation) geschaffen.

Im Bereich der Prozessindustrie ist das Erstellen von Rohrstatiken in der Planungsphase ein wesentlicher Bestandteil des Engineerings einer Gesamtanlage. Im Zuge des Fortschritts von Planungs- und Berechnungwerkzeugen sind die Möglichkeiten und Umfänge für die Berechnung solcher Systeme stets gewachsen. In diesem Seminar erhalten Sie einen praxisorientieren Einblick in die Erstellung einer Rohrstatik als auch den Möglichkeiten auf Basis der Software ROHR2.

Top-Themen

  • Einführung in die Rohrstatik inkl. Diskussion klassischer Problem­stellungen und Fragen bei der Planung von Rohrsystemen
  • Definitionen, Anforderungen, Funktion und Auswahl von Rohrhalterungen
  • Kurzeinführung in das Programm ROHR2
  • Berechnungsbeispiele typischer Komponenten von Rohrleitungen
  • Anwendung der vereinfachten Analyse von Spannungen in Rohrleitungen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Rohrleitungsystemen und -bauteilen

Programm

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 17:00 Uhr

Einführung in das Thema Rohrstatik

  • Physikalische Effekte
  • Historie/Herkunft der Betrachtung
  • Entwicklung der Anforderungen
  • Regelwerke/Einstufung der Forderungen
  • Grundlagen der Rohrstatik

Klassische Problemstellungen und Fragen bei der Planung von Rohrsystemen

  • Vor- und Nachteile von Routing Varianten
  • Dehnungsaufnahme
  • Dehnungsbögen
  • Kompensatoren
  • Leitungsvorspannung
  • Vor- und Nachteile der einzelnen Anwendungen
  • Systembewegungen gezielt ableiten

Basisinformationen für eine Berechnung

  • Design-Parameter
  • Unterschied Betrieb und Auslegungsparamter
  • Rohrklassen
  • Erklärung der Begrifflichkeit
  • Informationsumfang
  • Beistellung der Geometrie
  • Isometrien
  • Daten via Schnittstelle
  • Allgemeine Randbedingungen
  • Halterungspostionen
  • Halterungscharakteristik
  • Einbauteile (Armaturen) / Einzelmassen
  • Bestand/Neubau

Rohrhalterungen

  • Definitionen
  • Anforderungen
  • Funktion und Auswahl
  • Diverse Halterungstypen und ihre Charakteristika:
  • Federhänger
  • Konstanthänger

Struktur, Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Rohr­leitungsbauteilen und -systemen

  • Strömungseffekte
  • Druck-/Dampfstöße
  • Setzungen
  • Statische/Dynamische Betrachtungen

Abbildung und Berücksichtigung von Bauteilen:

  • Pumpen und Verdichter
  • Fundamentierung
  • Anschlusslasten
  • Behälter und Tanks
  • Abbildung
  • Anschlusslasten
  • Kompensatoren und Dämpfer

Kurzeinführung Programm ROHR2

  • Systemoberfläche
  • Handhabe
  • Aufzeigen von Verwendungsmöglichkeiten
Hands On – Praxisbeispiel – Demonstration eines klassischen Berechnungslaufs inkl. Ergebnisbeurteilung
  • Bewerten einer bestehenden Berechnung
  • Anpassung der Randbedingungen
  • Analyse von Spannungen in Rohrleitungen
  • Lesen von Berechnungsergebnissen und Dokumentationen

Abschlussdiskussion 

Zielgruppe

  • Betriebsingenieure und Betriebsleiter
  • Anlagen- und Komponentenherstellern
  • Planungs- und Dienstleistungsunternehmen
  • Techniker und erfahrene Konstrukteure

Ihre Seminarleitung

Julian Bizaj M.Sc., Projektingenieur, BB.Engineering GmbH, Dinklage

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 05SE012

Berechnung von Rohrsystemen

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Düsseldorf, Novotel Düsseldorf City West **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/52060-0 zur Website

Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mexikoring 1
22297 Hamburg
Deutschland

+49 40/63294-0 zur Website

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Düsseldorf, NH Düsseldorf City Nord **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Münsterstr. 232-238
40470 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/239486-0 zur Website

Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mexikoring 1
22297 Hamburg
Deutschland

+49 40/63294-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS