Seminar

Abwasserbehandlung Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung

Veranstaltungsnummer: 06SE138

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Bestandsaufnahme zu Wertstoffarten und –mengen im Abwasser
  • Ausarbeitung von prozess- und produktionsintegrierten Verfahrens-
    vorschlägen
  • Verfahrenstechnische Möglichkeiten der Abwasservorbehandlung und -aufbereitung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

02. – 03. November 2021
Freising bei München

Verfügbar

22. – 23. Februar 2022
Berlin

Verfügbar

20. – 21. Oktober 2022
Freising bei München

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Wasser ist in vielen industriellen Prozessen ein wichtiges Betriebsmittel für die technischen Verfahren. Dieses Prozesswasser nimmt Stoffe auf, die nach der Nutzung aufwendig entfernt werden müssen. Die Pflicht zur Reinigung des Abwassers kann u. U. gewinnbringend ablaufen. Durch exakte Kenntnis der Inhaltsstoffe, Konzentrationen und Frachten bieten verschiedene Verfahren die Chance zur Rückgewinnung und damit könnten weitere betriebswirtschaftliche Ziele verfolgt werden. Die Rückführung in den Produktionsprozess oder gar eine eigenständige Vermarktung könnten möglich werden.

Die Seminarteilnehmer erhalten einen Überblick über mögliche Verfahren und Verfahrenskombinationen zur Entlastung sowie zur Kapazitätssteigerung bestehender Industriekläranlagen, zur Teilstrombehandlung und Ressourcenrückgewinnung als Maßnahmen moderner Industriewasserwirtschaft. Hierzu gehören sowohl Vermeidungs- und Substitutionsstrategien als auch Maßnahmen zum produktions- und prozessintegrierten Umweltschutz (PIUS) sowie effiziente Technologien zur Prozesswasservorbehandlung.

Prozesswasseraufbereitung als wichtiges Element zur Kostenreduzierung erkennen

Prozesswässer enthalten Rückstände, die nicht ungeklärt in Vorfluter eingeleitet werden dürfen. Die Abwasserklärung kann allerdings auch als Rückgewinnung bestimmter Stoffe umgesetzt werden. Damit lassen sich Wertstoffe gewinnen, Abwassermengen reduzieren oder Kläranlagenkapazitäten schonen. Dadurch lassen sich Potenziale für Betriebskosteneinsparungen identifizieren und heben.

Top-Themen

  • Bestandsaufnahme zu Wertstoffarten und –mengen im Abwasser
  • Ausarbeitung von prozess- und produktionsintegrierten Verfahrens-
    vorschlägen
  • Verfahrenstechnische Möglichkeiten der Abwasservorbehandlung und -aufbereitung
  • Kostenreduzierung, Ressourcenschonung und Wertstoffrückgewinnung
  • Biologische, thermische und chemisch-physikalische Verfahren zur
    Prozesswasseraufbereitung

Ablauf des Seminars "Abwasserbehandlung - Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung"

Erfahren Sie im Seminar "Abwasserbehandlung - Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:30 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

Thermische Verfahren zur Teilstrombehandlung

  • Verdampfung
  • Rektifikation
  • Stripping
  • Extraktion

Grundlagen der Membranverfahren

  • Umkehrosmose
  • Hochdruck-Umkehrosmose
  • Mikrofiltration
  • Ultrafiltration
  • Nanofiltration
  • Vorwärtsosmose
  • Elektrodialyse
  • Membrandestillation

Verfahrenskombinationen

  • Stripping, Extraktion und Rektifikation
  • Hochdruck-Umkehrosmose und Verdampfung
  • Ionenaustauscher und Verdampfung

Maßnahmen der modernen Industriewasserwirtschaft
– Grundlagen und Fallbeispiele

  • Durchführung innerbetrieblicher Maßnahmen zur Reduzierung von Abwassermengen und -frachten
  • Innerbetriebliche Bestandsaufnahme
  • Identifizierung von Teilströmen

Ausarbeitung von prozess- und produktionsintegrierten
Verfahrensvorschlägen

  • Minimierung des Rohstoff- und Energieverbrauchs
  • Ressourcenschonung
  • Realisierung wirtschaftlicher Teilstrombehandlungen
  • Steigerung der vorhandenen Kläranlagenkapazität durch
    Teilstrom(vor-)behandlungen

Verfahrenstechnische Möglichkeiten der Abwasser-
vorbehandlung und -aufbereitung

  • Kreislaufführung nicht vermeidbarer Prozess-, Wasch- und Spülwässer
  • Kreislaufschließung
  • Wertstoffrückgewinnung und -rückführung
  • Stoffliche Verwertung der Produkte aus der Rückgewinnung↓

Kostenreduzierung, Ressourcenschonung und Wertstoff-
rückgewinnung

  • Behandlung von Teilströmen
  • Behandlungsziele
  • Kriterien zur Verfahrensauswahl
  • Verfahren zur Abwasserbehandlung
  • Trennverfahren und Schadstoffzerstörende Verfahren

Biologische, thermische und chemisch-physikalische Verfahren zur Prozesswasseraufbereitung

  • Grundlagen
  • Verfahrenskombinationen
  • Anwendungsbeispiele
  • Wirtschaftlichkeitsvergleich

Zielgruppe

  • Verfahrenstechniker, die mit Prozesswasser zu tun haben
  • Mitarbeiter von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Mitarbeiter von Ingenieurbüros
  • Technische Leiter, Betriebsleiter, Betriebsingenieure von Kläranlagen

Ihr Seminarleiter zu "Abwasserbehandlung - Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung":

Dipl.-Ing. Bernd Simbach, Geschäftsführer, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH, Selm

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06SE138

Abwasserbehandlung Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung

Freising, München Airport Marriott Hotel **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Alois-Steinecker-Str. 20
85354 Freising
Deutschland

+49 8161/966-0 zur Website

Berlin, Holiday Inn Berlin City West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Rohrdamm 80
13629 Berlin
Deutschland

+49 30/38389-0 zur Website

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS