Konferenz

13. VDI-Fachkonferenz Klärschlammbehandlung

Veranstaltungsnummer: 06KO006

  • Diskutieren Sie mit Ihren Fachkollegen über die Umsetzung der Klärschlamm- und Düngeverordnung und deren Konsequenzen
  • Tauschen Sie sich mit Anlagenplanern über die Planung, den Bau und den Betrieb kleiner, dezentraler thermischen Behandlungsanlagen oder…
  • Hören Sie Erfahrungsberichte von Anlagenbetreibern über Möglichkeiten zum Phosphor-Recycling.
Mehr Vorteile entdecken

Kommende Termine:

14. – 15. September 2022
Koblenz

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die VDI-Fachkonferenz „Klärschlammbehandlung“ wird fachlich von Prof. Dr.-Ing. Markus Grömping, Fachhochschule Aachen und Dr. Daniel Frank, Projektleiter Wassermanagement, Dechema e.V., Frankfurt geleitet. Neben gesetzlichen Neuerungen werden technische Lösungen für die mechanische oder thermische Behandlung von Klärschlämmen vorgestellt. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Gewinnung und Nutzung von Wertstoffen aus Schlammwasser, entwässertem Klärschlamm oder Klärschlammaschen, unter anderem Stickstoff, aber im Besonderen die Ressource Phosphor. Die praktische Umsetzung der Regelungen aus der Klärschlamm- und Düngemittelverordnung stehen im Mittelpunkt der Klärschlamm-Konferenz.

Recht und Verfahrenstechnik zur Klärschlammbehandlung

Die neue Klärschlammverordnung fordert von den Kläranlagenbetreibern die Verwertung von Klärschlamm und eine Phosphorrückgewinnung nach Ablauf der Übergangsfristen ab 2029 bzw. 2032. Allerdings müssen Kläranlagenbetreiber schon bis zum Jahr 2023 einen Bericht darüber vorlegen, welche Maßnahmen Sie hinsichtlich der Phosphorrückgewinnung ergreifen möchten. Auf der 13. VDI-Konferenz Klärschlammbehandlung werden neben der Umsetzung der neuen rechtlichen Entwicklungen technische Neuerungen zur Entwässerung und Trocknung von Klärschlamm sowie Erfahrungen mit der Klärschlamm-Mono-Verbrennung und neue Strategien und Projektergebnisse zum P-Recycling vorgestellt.

Die Top-Themen der Konferenz „Klärschlammbehandlung 2022“

Folgende Themen werden diskutiert:

  • Umsetzung der Klärschlammverordnung und daraus resultierende Konsequenzen
  • Optimierung der anaeroben Schlammstabilisierung und Entwässerung
  • Herausforderungen des nachhaltigen Phosphormanagements
  • Strategien, neue Verfahren, Projektergebnisse und umgesetzte Anlagen zum Phosphor-Recycling
  • Erfahrungen mit Kooperationsmodellen und interkommunaler Zusammenarbeit
  • Planung, Errichtung und Inbetriebnahme von neuen Klärschlammverbrennungsanlagen

Vorteile

  • Diskutieren Sie mit Ihren Fachkollegen über die Umsetzung der Klärschlamm- und Düngeverordnung und deren Konsequenzen
  • Tauschen Sie sich mit Anlagenplanern über die Planung, den Bau und den Betrieb kleiner, dezentraler thermischen Behandlungsanlagen oder größerer Monoverbrennungsanlagen und deren Vor- bzw. Nachteile aus.
  • Hören Sie Erfahrungsberichte von Anlagenbetreibern über Möglichkeiten zum Phosphor-Recycling.
  • Ihr Plus: Besichtigung des Klärwerks Koblenz

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Zielgruppe

An wen wendet sich die Konferenz?

Die 13. VDI-Fachkonferenz „Klärschlammbehandlung“ am 14. - 15. September 2022 in Koblenz richtet sich an:

  • Technische Geschäftsführer, Technische Leiter, Betriebsleiter von Kläranlagen, Kraftwerken und Verbrennungsanlagen, die Klärschlamm mit verbrennen (z.B. Zement-, Papier-, Chemieindustrie etc.)
  • Planungsingenieure von technischen Ingenieurbüros
  • Mitarbeiter von Umwelt-/Tiefbauämtern
  • Hersteller von Gesamtanlagen und Anlagenkomponenten
  • Mitarbeiter von Genehmigungsbehörden

Ausstellende

Aussteller oder Sponsor werden!

Get-Together in entspannter Atmosphäre

Am ersten Abend laden wir Sie ein, die gewonnen Erkenntnisse in entspannter Atmosphäre mit den anderen Teilnehmern und Referenten zu diskutieren. Nutzen Sie die Fachkonferenz zum Austausch mit Experten von Anlagenbetreibern, Planern, Ingenieurbüros, Behörden und Wissenschaftlern.

Spezialtag Trocknung von Klärschlamm – reduzierte Kombibuchung möglich

Am Vortag der Konferenz (13. September 2022) können Sie sich auf dem VDI-Spezialtag „Trocknung von Klärschlamm“ einen Überblick über die am Markt befindlichen Trocknungsarten verschaffen. Lernen Sie Kriterien zur richtigen Auswahl von Trocknern kennen. Weiterhin werden Berechnungen zur Energieeffizienz sowie Beispiele zur Kosten-/Nutzenanalyse und zur Wirtschaftlichkeit von Trocknern vorgestellt.

Die Veranstaltungen können einzeln oder in Kombination, dann zum reduzierten Preis, gebucht werden.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06KO006

13. VDI-Fachkonferenz Klärschlammbehandlung

Lahnstein, Wyndham Garden Lahnstein Koblenz **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Zu den Thermen 1
56112 Lahnstein
Deutschland

+49 2621/912-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

13. VDI-Fachkonferenz Klärschlammbehandlung

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.290,– €
1.490,– €
zzgl. Ust.

Trocknung von Klärschlamm

13. September 2022 in Koblenz

Am Tag davor

Details anzeigen
790,– €
940,– €
zzgl. Ust.