Spezialtag

Spezialtag Trocknung von Klärschlamm

Trocknung von Klärschlamm

Klärschlamm ist aufgrund seines organischen Anteils eine nicht zu unterschätzende energetisch nutzbare Ressource. Verschaffen Sie sich in dem VDI-Spezialtag „Trocknung von Klärschlamm“ einen Überblick über die am Markt befindlichen Trocknungsarten. Lernen Sie Kriterien zur richtigen Auswahl von Trocknern kennen und bewerten Sie diese nach Ihrer Wirtschaftlichkeit.

Vor- und Nachteile der Trocknungsarten

Der Spezialtag vermittelt Ihnen in kompakter Form das Verfahren der Klärschlammtrocknung. Vor- und Nachteile der verschiedenen Trocknungsarten werden an Beispielen vorgestellt. Fundierte Kenntnisse der Trocknungsverfahren und der dazu gehörigen Apparate ermöglichen Ihnen die Auswahl eines geeigneten Trockners für Ihre Anwendung.

Der Spezialtag findet im Vorfeld der 7. VDI-Konferenz „Klärschlammbehandlung“ in München statt. Buchen Sie beide Veranstaltungen zum reduzierten Kombi-Preis. Der Spezialtag kann aber auch separat gebucht werden

Inhalte des Spezialtages “Trocknung von Klärschlamm”

Sie erhalten in diesem Spezialtag weitergehende Informationen zu folgenden Themen:

  • Überblick der am Markt befindlichen Trocknungsarten
  • Kriterien zur Auswahl von Trockner und der Peripherie
  • Grundlagen zur Planung und Auslegung von Trocknern
  • Möglichkeiten zur Beurteilung der Energieeffizienz
  • Beispiele zur Kosten-/Nutzenanalyse und zur Wirtschaftlichkeit

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

09:00 Uhr – 16:15 Uhr

Grundlagen der Trocknungstechnik

  • Allgemeine Übersicht Trocknungsverfahren
  • Wärmebedarf – wieviel Energie benötige ich bzw. wie viel Wasser könnte ich mit der zur Verfügung stehenden Wärme verdampfen?
  • Materialzufuhr – wie bekomme ich den Schlamm nur in den Trockner?
  • Produktaustrag – Unterschiede und Einflussmöglichkeiten auf Form und Qualität
  • Randbedingungen und Einsatzgrenzen – Nebenprodukte wie Abluft und Kondensat
  • Realisierte Anlagen – ist Klärschlammtrocknung Geschmackssache?

Dr.-Ing. Manfred Tomalla
 

Überblick über die Trocknungsverfahren, Trocknerbauarten, Betriebserfahrungen mit thermischen Trocknungsanlagen

  • Klärschlamm-Trocknungsverfahren – viele Wege führen … zum getrockneten Schlamm
  • Energie- und Massenbilanz Trocknung – wo kommt es her und wo geht es hin?
  • Trockenprodukt – was kommt dabei raus?
  • Nebenanlagen von Klärschlamm-Trocknungsanlagen
  • Brüdenkondensation und Abluftbehandlung – damit die Nachbarn es schön haben!
  • Personal- und Wartungsaufwand – was erwartet mich?

Dr.-Ing. Manfred Tomalla
 

Planung von thermischen Trocknungsanlagen

  • Auswahl eines geeigneten Trocknungsverfahrens
  • Planung und Auslegung von thermischen Trocknungsanlagen
  • Komponenten von Trocknungsanlagen
  • Wärmebedarf und Wärmequellen
  • Welche Richtlinien sollten bekannt sein und beachtet werden?
  • Gefährdungen und Sicherheitsmaßnahmen
  • Genehmigungsverfahren – kein Buch mit sieben Siegeln

Dr.-Ing. Manfred Tomalla
 

Überblick über die verschiedenen Bauarten von Solartrocknungsanlagen

  • Grundlagen der Solartrocknung und Kriterien zur Verfahrensauswahl
  • Verfahrenskonzepte sowie deren Vor- und Nachteile
  • Eindeckungsmaterialien
  • Lüftungstechnik
  • Wendetechnik
  • Anlagenbeispiele der verschiedenen Verfahrenskonzepte

Dr.-Ing. Steffen Ritterbusch
 

Planung und Auslegung von Solartrocknungsanlagen

  • Rahmenbedingungen (Standort, Schlamm, Verwertungswege)
  • Anlagenkomponenten und Peripherie
  • Flächenbedarf in Abhängigkeit der Klimabedingungen
  • Jahreszeitlicher Verlauf der Trocknungsleistung
  • Abluftbehandlung bei Solartrocknungsanlagen
  • Anlagenbeispiele

Dr.-Ing. Steffen Ritterbusch
 

Abwärmenutzung zur Unterstützung von Solartrocknungsanlagen

  • Abwärmequellen (Temperaturniveau und Verfügbarkeit)
  • Wärmeeintragskonzepte (Boden- oder Luftheizung)
  • Spezifischer Wärmebedarf bei der Nutzung verschiedener Wärmequellen
  • Erzielbare Trocknungsleistung
  • Anlagenbeispiele

Dr.-Ing. Steffen Ritterbusch
 

Kosten und Wirtschaftlichkeit der Klärschlammtrocknung

  • Technisch-wirtschaftliche Bewertung der Systeme
  • Energiebedarf und Energieeffizienz
  • Ausführung und Langzeitstabilität der Anlagentechnik
  • Wartungsaufwand und Verschleiß, Personaleinsatz
  • Emissionen / Abluft- bzw. Brüdenbehandlung
  • Betriebssicherheit
  • Solare vs. thermische Trocknung
  • Fallbeispiele

Dr.-Ing. Manfred Tomalla, Dr.-Ing. Steffen Ritterbusch

Die Besichtigung der Klärschlammverbrennungsanlage am 15. November 2016 ist ausgebucht.

Zielgruppe des Spezialtages „Trocknung von Klärschlamm“

Angesprochen sind Betreiber und angehende Betreiber von Klärschlammtrocknungsanlagen sowie Berater, Servicedienstleister, Hersteller von Trocknungsanlagen und Vertreter von Planungsbüros. Mitarbeiter von Hochschulen sowie aus Forschungsinstituten, die sich mit der Trocknung von Schlämmen befassen, sind ebenfalls willkommen.

Manfred Tomalla,  IGT - Ingenieurgesellschaft Dr.-Ing. Manfred Tomalla mbH, Kreuztal

Herr Tomalla ist seit 20 Jahren im Bereich der thermischen Klärschlammbehandlung tätig. Bei der Hugo Petersen GmbH (L&C Steinmüller) war er zuständig für Projektierung und verfahrenstechnische Betreuung kleiner Klärschlammtrocknungs- und Verbrennungsanlagen. Bei der Firma Alb. Klein Umwelttechnik GmbH war er als technischer Leiter für Produkte und Projekte im Bereich Eindickung, Entwässerung und Trocknung von Klärschlamm zuständig und entwickelte energieeffiziente Umluft-Bandtrockner.

Als Geschäftsführer der Klein Abwasser- und Schlammtechnik GmbH realisierte er mehr als 20 Klärschlammtrocknungsprojekte im In- und Ausland. Nach der Übernahme durch die Stulz-Hager & Elsässer-Gruppe war er in der Klein Technical Solutions GmbH als Leiter der Abteilung Konzept und Entwicklung zuständig für die Weiterentwicklung der Trockner, die verfahrenstechnische Betreuung und das Engineering nationaler und internationaler Projekte zur thermischen Trocknung und Verwertung von Klärschlamm. Seit 2014 ist er als Planer und Berater tätig und führt Machbarkeitsstudien, Genehmigungsverfahren und Planungen für neue Klärschlammtrockner und Anlagen zur thermischen Behandlung von Klärschlamm durch.

Richtige Auswahl des geeigneten Trocknungsverfahrens

Der Spezialtag „Trocknung von Klärschlamm“ hilft Ihnen mit umfangreichen Informationen über die einzelnen Trocknungsarten eine gute Auswahl des geeigneten Trockners für Ihre Anwendung zu finden. Nutzen Sie den Tag, um im kleineren Kreis auch Ihre Probleme aus der Praxis zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen.