Seminar

Schadstoff- und Abfallmanagement im Rückbau

Veranstaltungsnummer: 06SE148

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Erkennen, bewerten und Umgang mit den wesentlichen
    Gebäudeschadstoffen.
  • Auswirkungen von identifizierten Gebäudeschadstoffen auf
    Rückbaumethodik und Abfalldeklaration
  • Fachgerechte Einstufung und Deklaration von Abfällen beim Rückbau
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

07. – 08. März 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

30. Juni – 01. Juli 2022
Freising

Verfügbar

27. – 28. Oktober 2022
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Die Entsorgungskosten beim Rückbau und Abbruch sind mit durchschnittlich 66 % Anteil der bedeutendste Kostenblock beim Abbruch. Daher ist der fachgerechte Umgang mit den
Gebäudeschadstoffen und ein konsequentes vorausschauendes Abfallmanagement bei Rückbau und Abbruch von Bauwerken und industriellen Anlagen eine zentrale Aufgabenstellung für Bauherrn, Planer und Genehmigungsbehörden. Es gilt die detaillierte und dem Abbruchobjekt angepasste Untersuchung, Bewertung und Einordnung von Gebäudeschadstoffen zu erkennen. Darauf aufbauend sind die
Auswirkungen auf die anfallenden Abfallarten zu bewerten und die Möglichkeiten für ein zielorientiertes und kosten-
optimierendes Abfallmanagement umzusetzen.

Das VDI-Fachseminar vermittelt eine vertiefende und umfassende Behandlung der Themenfelder Gebäudeschadstoffe und Abfallmanagement anhand von Praxisbeispielen und hat das Ziel, Bauherrn, Planern und Entscheidungsträgern die nötigen Detailkenntnisse zu vermitteln, damit auch komplexe Abbruch- und Rückbau-
projekte zielführend geplant und kostenoptimiert durchgeführt werden können. Die Fragen zu den Möglichkeiten bei der
Abfalldeklaration und deren Ausschreibung sowie die
Auswirkungen auf die Abbruchmethodik werden detailliert
behandelt und beantwortet.

Top-Themen

  • Erkennen, bewerten und Umgang mit den wesentlichen
    Gebäudeschadstoffen.
  • Auswirkungen von identifizierten Gebäudeschadstoffen auf
    Rückbaumethodik und Abfalldeklaration
  • Fachgerechte Einstufung und Deklaration von Abfällen beim Rückbau
  • Umgang mit gefährlichen Abfällen, die beim Abbruch entstehen
  • Darstellung wie Entsorgungskonzepte erstellt werden
  • Sachgerechte Planung von Abbruchleistungen nach VDI-Richtlinie 6210

Ablauf des Seminars "Schadstoff- und Abfallmanagement im Rückbau und Abbruch"

Erfahren Sie im Seminar "Schadstoff- und Abfallmanagement im Rückbau und Abbruch" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

2. Tag 08:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

Darstellung der weitverbreiteten Bauschadstoffe

  • Wo sind die wichtigsten / häufigsten Bauschadstoffe verbaut?
  • Welche Methoden der Erkennung und Identifizierung gibt es und wie werden Sie angewendet?
  • Was umfasst den fachgerechten Rückbau von Bauschadstoffen nach VDI 6202?

Auswirkungen von Bauschadstoffen auf den Rückbau

  • Analyse und Darstellung der Auswirkungen auf die Abbruch- / Rückbaumethodik
  • Welche Auswirkungen haben Bauschadstoffe auf die anfallenden Abfallarten?
  • Welche rechtlichen Pflichten bestehen bei Vorhandensein von Bauschadstoffen?
  • Welche Wahlmöglichkeiten haben Planer / Bauherr bei der
    Deklaration von Abfällen bei Vorliegen von Bauschadstoffen?

Darstellung der Grundlagen des Abfallmanagements beim
Rückbau / Abbruch

  • Umfassende Darstellung der rechtlichen Grundlagen auf
    Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene
  • Welche Abfallarten fallen typischer Weise bei Abbruch und Rückbau an?
  • Welche Wahlmöglichkeiten haben Planer, Bauherrn bei der Einstufung von Abfällen als gefährliche oder nicht gefährliche Abfälle?

Darstellung der typischen Entsorgungswege für Abfälle aus Rückbau und Abbruch

  • Was ist der kommunale Anschluss- und Benutzungszwang?
  • Was ist der rechtliche Unterschied zwischen Verwertung und Beseitigung von Abfällen?
  • Welche Entsorgungsanlagen gibts es, wie erfolgen hilfreiche Preisanfragen?

Fachgerechte Erstellung eines Entsorgungskonzeptes erstellt.

  • Wie erfolgt die Umsetzung von Bauschadstoffgutachten in
    praxisnahe Abfallentsorgungskonzepte?
  • Welches sind die Pflichten des Bauherrn bei der
    Abfallentsorgung?
  • Welche Möglichkeiten der Ausschreibung und Vergabe von
    Entsorgungsleistungen gibt es?

Die Rückbauplanung nach VDI 6210

  • Inhalt der VDI 6210
  • Vertragsgestaltung für die einzelnen Schritte des Rückbaus (Erkundung, Planung, Beantragung, Ausführung und Entsorgung)
  • Wie sieht eine wirtschaftliche Baustellenlogistik unter
    Berücksichtigung des Abfallmanagements aus?

Rückbau und Entsorgungskonzepte an ausgewählten
Praxisbeispielen

  • Rückbau eines ehemaligen Chemiebetriebes
  • Rückbau eines zusammenhängenden Wohnbaukomplexes
  • Rückbau im innerstädtischen Bereich
  • Beispiele für die Verwertung und Beseitigung von
    Abbruchabfällen

Zielgruppe

  • Mitarbeitende von Ingenieur- und Architekturbüros
  • Bauherrn
  • Vertretungen aus Bau- und Genehmigungsbehörden
  • Entscheidungstragende aus Unternehmen der Baubranche

Ihr Referent für das Seminar "Schadstoff- und Abfallmanagement im Rückbau und Abbruch":

Stephan Haupenthal, Unternehmensberater, SH-Management, Hattingen

Dipl. Geograph Stephan Haupenthal ist Gründer und Inhaber der Unternehmensberatung SH-Management. Die SH-Management berät in- und ausländische Partner in allen Fragen der Abfallwirtschaft. Nach beruflichen Stationen in der Industrie war Herr Haupenthal von 1997 bis 2007 Geschäftsführer in einem PPP-Model der Abbruch- und Entsorgungsbranche und von 2007 bis 2016 Geschäftsführer in der REMEX-Gruppe, Deutschlands größten Entsorger für mineralische Abfälle. Seit 2013 ist Herr Haupenthal Lehrbeauftragter für Umwelt und recyclinggerechte Demontage am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06SE148

Schadstoff- und Abfallmanagement im Rückbau

Frankfurt, Relexa Hotel Frankfurt **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

Düsseldorf, Novotel Düsseldorf City West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Niederkasseler Lohweg 179
40547 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/52060-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS