Konferenz

36. VDI-/ITAD-Konferenz Thermische Abfallbehandlung 2024

Veranstaltungsnummer: 06KO059

  • Erfahren Sie aus erster Hand, welche gesetzlichen Neuregelungen aus der EU und aus Deutschland zukünftig auf Sie zukommen und wie die…
  • Diskutieren Sie über die Rolle der TAB in der Energiewende, im Klimaschutz, im Emissionshandel und in der Kreislaufwirtschaft
  • Tauschen Sie sich mit anderen Anlagenbetreibern und Komponentenherstellern über gelungene Optimierungs-, Modernisierungs- und Neubauprojekte…

Kommende Termine:

09. – 10. Oktober 2024
Würzburg
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die VDI-/ITAD- Fachkonferenz „Thermische Abfallbehandlung“ lädt Betreiber von Abfallbehandlungsanlagen, Mitarbeitende von Komponentenherstellern, Ingenieur- und Beratungsbüros sowie Behördenvertreter*innen und Mitarbeitende von Forschungsinstituten zum traditionellen Branchentreff der Abfallverbrenner nach Würzburg ein. Diskutieren Sie mit Ihrem Netzwerk, die Auswirkungen anstehender, novellierter gesetzlicher Regelungen und neuer technischer Entwicklungen in der Thermischen Abfallbehandlung. Die Konferenz wird von Michael Theben, Abteilungsleiter Klimaschutz, Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie NRW, Martin Treder, stv. Geschäftsführer ITAD e.V. und Dr.-Ing. Ragnar Warnecke - Geschäftsführer GKS - Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt fachlich geleitet.

DER Branchentreff der Abfallverbrenner

Energiewende, Kapazitätsauslastung, Klimaschutz, nachhaltige Kreislaufwirtschaft, BVT-Merkblatt Abfallverbrennung, 17. BImSchV, BEHG/ TEHG, Energieeffizienz, Modernisierungen und Optimierungspotenziale sind Schlagworte, mit denen sich die Betreiber von Abfallverbrennungsanlagen tagtäglich beschäftigen müssen. Die thermische Abfallbehandlung als integrativer Bestandteil und Grundpfeiler einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft dient hierbei einerseits der schadlosen Entsorgung von Abfällen und gewährleistet die Entsorgungssicherheit für Siedlungs- und Gewerbeabfälle, andererseits ist sie auch klimafreundlicher Wärme- und Stromlieferant und wird in Zukunft einen Beitrag auch zur Energiewende leisten können.

Folgende Themen werden praxisorientiert auf der nächsten VDI-/ITAD-Fachkonferenz „Thermische Abfallbehandlung“ beleuchtet:

  • Aktuelle branchenspezifische Entwicklungen in der europäischen und deutschen Abfallwirtschaft
  • Auswirkungen des Klimawandels, der Energiewende und aktueller politischer Entwicklungen (BEHG, TEHG, 17. BImSchV) auf die Thermische Abfallbehandlung
  • Aktuelle Neu- und Umbauprojekte in Deutschland und in der EU
  • Zukunft der Thermischen Abfallbehandlung – Synergieeffekte am Standort
  • Neue technische Entwicklungen in den Bereichen Rauchgasreinigung, Kesseltechnik, Reststoffentsorgung und Instandhaltung

Vorteile

  • Erfahren Sie aus erster Hand, welche gesetzlichen Neuregelungen aus der EU und aus Deutschland zukünftig auf Sie zukommen und wie die Branche sich weiterentwickelt.
  • Diskutieren Sie über die Rolle der TAB in der Energiewende, im Klimaschutz, im Emissionshandel und in der Kreislaufwirtschaft
  • Tauschen Sie sich mit anderen Anlagenbetreibern und Komponentenherstellern über gelungene Optimierungs-, Modernisierungs- und Neubauprojekte aus.
  • Informieren Sie sich über die Entwicklung alternativer Brennstoffe, wie z.B. Klärschlamm, Kunststoffe, Altholz und Alternativen zur Energieauskopplung, z.B. Wasserstoffbereitstellung, Wärmeauskoppelung

Wir stellen aktuell das optimale Programm für Sie zusammen. Es wird in Kürze an dieser Stelle für Sie zum Download bereitstehen.

Zielgruppe

Angesprochen bei der 36. VDI-/ITAD-Fachkonferenz „Thermische Abfallbehandlung“ sind:

  • Geschäftsführer, Technische Leiter und Betriebspersonal aus Biomasse-, Ersatzbrennstoff-, Sonderabfall- und Müll-Verbrennungsanlagen
  • Berater*innen und Servicedienstleister, die Verbrennungsanlagen oder deren Einzelkomponenten projektieren, planen und bauen
  • Vertreter*innen von Behörden und Planungs- und Beratungsbüros
  • Mitarbeitende von Hochschulen sowie aus Forschung und Entwicklung

Aussteller

  • Clyde Bergemann GmbH
  • Engie Deutschland GmbH - Power Solutions
  • IRS GmbH
  • Lhoist Germany - Rheinkalk GmbH
  • TST-Turbo Service & Trading GmbH
  • WasteAnt GmbH
  • D-Fines Metal Separation B.V.
  • Horst Weyer und Partner GmbH
  • KWS Energy Knowledge eG.
  • Technoform Tailored Solutions GmbH
  • VENTURO Ingenieurgesellschaft mbH
Das Ausstellerpaket mit Freiticket, Nettostandfläche und Firmeneintrag im Ausstellerverzeichnis (print und online) kann noch gebucht werden. Reservieren Sie sich eine der limitierten Standflächen in der Fachausstellung. Oder werden Sie Sponsor für eine umfassende Präsenz vor und während der Veranstaltung.
Aussteller oder Sponsor werden!

Netzwerken Sie auf zwei Abendveranstaltungen: ITAD-/VDI-Diskussionsabend und Fränkischer Abend

Kommen Sie nach Würzburg und nutzen Sie den Austausch mit Ihren Fachkollegen zu aktuellen Themen der Thermischen Abfallbehandlung. Am Abend des 08. Oktober findet wieder der ITAD-/VDI-Diskussionsabend statt. Am Abend des 09. Oktober laden wir Sie wie gewohnt zum beliebten Fränkischen Abend ins Bürgerspital Weinstuben ein.

VDI-/ITAD-Spezialkonferenz "Wärmewende - Konsequenzen für die TAB" am 08. Oktober

Am Vortag der Konferenz findet wieder eine VDI-/ITAD-Spezialkonferenz statt. Der Tag beschäftigt sich mit der Wärmewende und den Konsequenzen für die TAB. Beleuchtet werden neben dem geltenden Wärmerecht, die Energie und CO2-Bilanzierung sowie Wärmespeicher und Wärmepumpen. Weiterhin wird der Frage nachgegangen, ob es ein Nutzungskonflikt zwischen Fernwärme und Carbon Capture-Anlagen gibt. Spezialtkonferenz und Hauptkonferenz können natürlich auch in diesem Jahr in Kombination zu einem reduzierten Kombi-Preis gebucht werden.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06KO059

36. VDI-/ITAD-Konferenz Thermische Abfallbehandlung 2024

Würzburg, Maritim Hotel Würzburg

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Pleichertorstr. 5
97070 Würzburg
Deutschland

+49 931/3053-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

36. VDI-/ITAD-Konferenz Thermische Abfallbehandlung 2024

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

1.490,– €
1.590,– €
zzgl. Ust.

Wärmewende – Konsequenzen für die thermische Abfallbehandlung

08. Oktober 2024 in Würzburg

Am Tag davor

de
Details anzeigen
940,– €
990,– €
zzgl. Ust.