Seminar

1x1 der Bautechnik für Sekretariat und Assistenz

1x1 der Bautechnik für Sekretariat und Assistenz

Das Seminar „1x1 der Bautechnik für Sekretariat und Assistenz“ vermittelt Ihnen praxisorientiert die wichtigsten Grundlagen in diesem Bereich. Als Sekretär/in oder Assistenz in der Baubranche ist branchenbezogenes Grundwissen eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Unterstützung Ihrer Kollegen und Vorgesetzten. Technisches Basiswissen erleichtert Ihnen nicht nur die interne Kommunikation, sondern es ermöglicht Ihnen auch Kundengespräche kompetent entgegenzunehmen.

Aktuelles Praxiswissen rund um die Baubranche und Bautechnik

Nutzen Sie die Gelegenheit und rüsten Sie sich in zwei Tagen mit den Grundlagen der Baubranche und Bautechnik aus. Verschaffen Sie sich einen fundierten Überblick über Bauabläufe, die Zuständigkeiten der verschiedenen Akteure, wesentliche Bauteile, typische Baufehler und die wichtigsten Regelwerke und Normen. Wenden Sie den theoretischen Input des Dozenten im Rahmen von konkreten Übungen und Praxisbeispielen an. Es werden Materialproben vorgeführt, so dass Materialien haptisch „erfahrbar“ und ihre Lebensdauer sowie technische „Stolpersteine“ verdeutlicht werden.

Inhalte des Seminars „1x1 der Bautechnik für Sekretariat und Assistenz“

Das Seminar „1x1 der Bautechnik für Sekretariat und Assistenz“ bietet Ihnen einen systematischen Einstieg in die Baubranche. Dabei deckt die Weiterbildung ein umfangreiches Themenspektrum ab. Sie eignen sich in der Veranstaltung Wissen auf folgenden Gebieten an:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

1. TAG 09:00 Uhr – 18:00 Uhr
2. TAG 08:30 Uhr – 17:00 Uhr

Erster Überblick über Begrifflichkeiten und Zusammenhänge in der Baubranche

  • Grober Überblick zu Bauabläufen
  • Einführung in relevante Begrifflichkeiten und Zuständigkeiten der verschiedenen Akteure
    Erläutert wird hierbei u.a.:
    »» Was ist ein Generalunternehmer?
    »» Welche Aufgaben hat ein Bauleiter?
    »» In welchen Fällen muss man sich an einen Architekten wenden?
    »» Was ist der Unterschied zwischen Property- und Facility-Manager?

Grundlagen: Konstruktion wesentlicher Bauteile der Außenhülle und des Innenausbaus

  • Bauplanung als erster Schritt im Bauprozess
  • Überblick über die wichtigsten Baustoffe
  • Materialarten und Materialieneigenschaften
  • Auf welche bautechnischen „Stolpersteine“ muss als technischer Laie geachtet werden?
  • Welche Arbeiten können direkt durch Handwerker ausgeführt werden und wo ist es sinnvoll einen Planer einzubinden? Welche Handwerker können was? Kann ein Handwerker alles können?
  • Baukonstruktion von: Wänden, Decken, Fußböden, Fenstern,
    Fassaden, Dächern, Treppenhäusern, Tiefgaragen, Balkonen etc.
  • Trockenbau
  • Innenabdichtungen

Typische und häufige Baufehler

  • Mögliche technische Probleme z.B. bei Dächern, Fassaden, Innenausbau, Treppen
  • Fehlererkennung bei Gebäuden
  • Allgemeine und spezifische Schwachstellen bei Gebäuden je nach Bauzeit und Alter der Immobilie
  • Wann muss ein Experte hinzugezogen werden?

Die verschiedenen Bauteile: Lebensdauer und Instandhaltung

  • Besondere Bedeutung von Bauteilen für die Lebensdauer und Nachhaltigkeit
  • Wo ist eine regelmäßige Kontrolle unerlässlich?
  • Wartungs- und Erneuerungsintervalle von Bauteilen –  Wie gehe ich vorausschauend und kostensparend vor?

Die wichtigsten Regelwerke und Normen

  • Welche Regelwerke gibt es, wo finde ich schnelle Hilfe?
  • Informationen zu den Themen Wärmeschutz, Brandschutz, Feuchteschutz und Schallschutz
  • Ist DIN-gerechtes Bauen gleich fachgerechtes Bauen?

Die Zielgruppe des Seminars

Dieses 2-tägige praxisorientierte Seminar „1x1 der Bautechnik“ richtet sich an Mitarbeiter aus Sekretariat, Assistenz sowie an Neu- und Quereinsteiger aus allen Abteilungen, die keine umfassenden bautechnischen Kenntnisse besitzen und bei

  • Herstellern
  • Zulieferern
  • Planungsbüros
  • Projektentwicklern
  • Betreibern oder Dienstleistern der Bauindustrie

tätig sind.

Ihr Seminarleiter – Dipl.-Ing. Oliver Eschmann

Die Leitung des Seminars „1x1 der Bautechnik für Sekretariat und Assistenz“ übernimmt Herr Dipl.-Ing. Oliver Eschmann. Seit über 15 Jahren ist Herr Eschmann als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Fachgebiet Schäden an Gebäuden der Industrie- und Handelskammer Darmstadt tätig. Nach seinem Architekturstudium gründete er das Architekturbüro Eschmann, Onderka und Partner in Frankfurt. Im Jahr 2000 erfolgte die Gründung des Sachverständigenbüro Eschmann Sachverständige in Darmstadt.Neben seiner Sachverständigentätigkeit ist Herr Eschmann als Dozent und Lehrbeauftragter tätig. Darüber hinaus ist er Mitglied bei mehreren Fachgremien und Mitautor des Praxishandbuchs „Bautechnische Grundlagen- und Schadenskartei für Juristen“.

Erwerben Sie Kenntnisse in der Baubranche

Nutzen Sie dieses praxisorientierte Seminar zur Erweiterung und Vertiefung Ihres Fachwissens in der Themenwelt der Baubranche und Bautechnik. Unterstützen Sie kompetent Ihren Vorgesetzten und die gesamte Abteilung, indem Sie zielsicher fachliche Zusammenhänge einordnen.

Veranstaltung buchen
27.10 - 28.10.2016 Aschheim bei München verfügbar 1540 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.