Seminar

Basiswissen Traktionsbatterien Grundlagen-Prinzipien-Bewertung-Qualifikationen

mit Teilnahmebescheinigung

Auslegung, Aufbau und Funktionsweise von Traktionsbatterien

Die Teilnehmer erwerben breites Basiswissen über die Aus­legung von Traktionsbatterien, die Auswahl von Komponenten und insbesondere die Funktionsweise von Li-Ionen Zellen in der automobilen Anwendung.

Neben den Anforderungen an elektrische und mechatronische Funktionsweisen einer Traktionsbatterie werden relevante Forderungen hinsichtlich Material, Design und Integration von Li-Ionen Zellen dargestellt. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars sind Test- und Auswahlkriterien für Zellen und Batteriekomponenten sowie Gesamt­systeme, vor dem Hintergrund der hohen Anforderungen an Qualität und funktionale Sicherheit im automotiven Umfeld. Auch die Anforderungen an die Qualifikationen der Personen im ­Batterieumfeld werden behandelt.

Ziel ist, dass Sie in der Weiterbildung die notwendigen Kriterien zur Beurteilung von Traktionsbatterien erhalten. Sie erlernen die Grundlagen zur Auswahl der geeigneten Li-Ionen Zelle für die Anwendung sowie die notwendigen Aspekte bei der Integration in ein Batteriesystem. Leistungskriterien und Sicherheitsaspekte stehen dabei im Vordergrund und werden anhand von Praxiserfahrungen und praxis­relevanten Beispielen erläutert und demonstriert. Die Workshops dienen zur intensiven praktischen Vertiefung der Inhalte.

Top Themen

  • Grundlagen der Batteriezelltechnologie
  • Verwendete Materialien und Technologie der Herstellung bis zur fertigen Zelle
  • Multikriterielle Bewertung verschiedener Zellformate für Traktionsbatterien
  • Batteriemanagementsysteme
  • Symmetrierung, Thermomanagement
  • Restkapazitätsbestimmung

Ablauf des Seminars "Basiswissen Traktionsbatterien"

Erfahren Sie im Seminar "Basiswissen Traktionsbatterien" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Themenbereich: Von den Materialien zur Zelle

Die Elektromobilität als Treiber der Batterieforschung und -produktion

  • Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Elektromobilität
  • Entwicklung der weltweiten Zellproduktion, Aufbau von Gigafactories & Key Player

Grundlagen der Batteriezelltechnologie

  • Definitionen von batterierelevanten Kenngrößen
  • Aufbau und Funktion von elektrochemischen Zellen
  • Anforderungen an wiederaufladbare Batterien & wichtigste Bewertungskriterien

Materialien verschiedener Typen Lithium-Ionen-Zellen

  • Anoden- und Kathodenmaterialien, Elektrolyte, Separatoren
  • Entwicklungstrends & Kostenentwicklung
  • Rohstoffverfügbarkeit & Recycling

Technologie der Zellproduktion

  • Produktionsschritte vom Material zur fertigen Zelle

Zelldesign und -formate

  • High-Energy- vs. High-Power-Zellen
  • Zellformate: zylindrische und prismatische Hardcase / Pouch-Zellen
  • Entwicklungsperspektiven 2020 - 2025
  • Multikriterielle Bewertung von Zelltypen für Traktionsbatterien

Sicherheit und Alterung

  • Sicherheitsrisiken und Versagensmechanismen
  • Sicherheitsfunktionen auf Zellbasis
  • Alterungsmechanismen

Zukünftige Entwicklungen

  • Lithium-Schwefel-Zellen
  • Festkörperbatterien – Polymer- u. anorganische Festelektrolyte

Themenbereich: Batteriemanagementsysteme

Überblick über Batteriemanagement-Systeme

  • Definitionen und Anforderungen
  • Funktionen
  • Architektur

Symmetrierung

  • Nebenschluss
  • Induktiv

Thermomanagement

  • Konzepte
  • Integration ins KFZ

Restkapazitätsbestimmung

  • Ladungszählung
  • Innenwiderstandsmessung
  • Batteriemodelle
  • Kalman-Filter

Sicherheit

  • Fehlerfälle
  • Schaltungsmaßnahmen
  • Galvanische Trennung

Batteriemodelle

  • Analytisch
  • Elektrochemisch
  • Stochastisch
  • Elektrisch

Kommunikation

  • CAN-Bus
  • SPI-Bus
  • Alternativen

Gesamtsysteme

  • Bauteile
  • Beispiele

Zielgruppe

Das Seminar "Basiswissen Traktionsbatterien" richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Automobil- oder Zulieferindustrie aus den Bereichen:

  • Projektmanagement
  • Technischer Einkauf und Vertrieb
  • Konstruktion und Entwicklung

Ihre Referenten für das Seminar "Basiswissen Traktionsbatterien":

Dr. Kai-Christian Möller, Fraunhofer-Allianz Batterien, Fraunhofer-Zentrale München

Dr. Kai-Christian Möller hat im Jahr 1998 an der Universität

Münster in Elektrochemie promoviert. Nach einem mehrjährigen

Forschungsaufenthalt über Lithiumbatterien an der Technischen

Universität Graz wechselte er 2006 zum Fraunhofer-Institut für

Silicatforschung ISC, wo er das „Zentrum für Angewandte Elektrochemie“

etablierte. 2012 wurde er Stellvertretender Sprecher

der Fraunhofer-Allianz Batterien und Leiter der Projektgruppe

„Elektrochemische Speicher“ des Fraunhofer-Instituts für Chemische

Technologie, die 2015 mit der Gruppe am Fraunhofer ISC als

„Fraunhofer-Forschungs- und Entwicklungszentrum für Elektromobilität

Bayern FZEB“ zusammengelegt wurde.

Seit 2015 ist Kai-Christian Möller verantwortlich für institutsübergreifende

Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Batterien

und Brennstoffzellen im „Corporate Business Development“

der Fraunhofer-Zentrale in München.

Dr.-Ing. Peter Spies, Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg

Dr.-Ing. Peter Spies, Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen

IIS, Nürnberg Peter Spies studierte Elektrotechnik an der

Universität Erlangen- Nürnberg und schloss das Studium 1997

als Diplom-Ingenieur ab. 2010 beendete er seine Dissertation

zum Thema Energieeinsparung in mobilen Kommunikationsgeräten.

Seit 1998 arbeitet er am Fraunhofer-Institut für Integrierte

Schaltungen IIS in der Abteilung „Leistungsoptimierte Systeme“.

Er beschäftigte sich mit Multi-Standard-Frontends und Systemsimulationen

für Kommunikations-Anwendungen. Seit 2001 ist

er Gruppenleiter der Gruppe „Integrierte Energieversorgungen“,

wo er Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus dem Bereich

Power- und Batteriemanagement, Energieübertragung und Energy

Harvesting bearbeitet. Schwerpunkte seiner Gruppe sind die

Entwicklung von integrierte Schaltungen und Systemen sowie der

applikationsspezifischen Software.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE143

Basiswissen Traktionsbatterien Grundlagen-Prinzipien-Bewertung-Qualifikationen

Aschheim bei München,

Innside by Melia München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

ausgebucht

Bonn,

Bonn Marriott World Conference Hotel*

Platz der Vereinten Nationen 4,
53113 Bonn
+49 228/280-500 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

München,

NH München Messe*

Eggenfeldener Str. 100,
81929 München
+49 89/99345-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© VDI Wissensforum GmbH
Grundlagenwissen Fahrdynamik
  • 24.09. - 25.09.2019 in Raunheim bei Frankfurt
  • 22.01. - 23.01.2020 in Aschheim bei München

VDI-Seminar für Neueinsteiger & Experten: "Fahrdynamik-Grundlagen". Jetzt anmelden und mehr zu Sicherheit & Fahrkomfort lernen!

Informieren & Buchen

Seminar
Elektrische Traktionsmaschine im Fahrzeug Kompaktwissen
  • 24.07. - 25.07.2019 in Freising bei München
  • 23.10. - 24.10.2019 in Frankfurt am Main
  • 04.12. - 05.12.2019 in Nürtingen bei Stuttgart
  • 11.03. - 12.03.2020 in Mannheim

Lernen Sie in diesem Seminar Aufbau und Funktion sowie die Vor-und Nachteile der verschiedenen elektrischen Traktionsmaschinen im Fahrzeug kennen.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE143

Basiswissen Traktionsbatterien Grundlagen-Prinzipien-Bewertung-Qualifikationen

ausgebucht


verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen