Lehrgang

Modul 2: Optimierung mit Verfahren der statistischen Versuchsplanung

Veranstaltungsnummer: 02LE052

Kommende Termine:

Dieser Lehrgang ist derzeit nicht online buchbar. Senden Sie uns jetzt eine Buchungsanfrage und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück

Lehrgang anfragen

Hinweis

Dieses Seminar kann nur im Rahmen des Lehrgangs "Versuchsingenieur VDI" gebucht werden.

Im Seminar „Optimierung mit Verfahren der statistischen Versuchsplanung“ lernen Sie, wie Sie mit geringerem Aufwand reproduzierbare, belastbare Ergebnissen erzielen. Sie erfahren, wie Sie mit statistisch geplanten Versuchen dazu beitragen, Entwicklungszeiten zu verkürzen und robuste Produkte zu entwickeln. Das Seminar macht Sie vertraut mit den wichtigsten Versuchsstrategien und Auswertungsmethoden und gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie unnötige Versuche einsparen können. Das 2-tägige Seminar ist das 2. Pflichtmodul des Zertifikatslehrgangs „Versuchsingenieur VDI“.

Großer Praxisteil zur Umsetzung statistischer Versuchsmethoden

Die statistische Versuchsplanung ist eine wertvolle und in vielen Bereichen der Industrie eingesetzte Methodik, um mit einem Minimum an Versuchen ein Maximum an Aussagen zu erzielen. Sie lernen u. a., wie Sie mit mehreren Einflussgrößen die Auswirkungen auf unterschiedliche Zielgrößen untersuchen können. Mit geeigneter Software können Sie so Produkte und Prozesse gezielt ausgelegen und Wechselwirkungen zuverlässig erkennen.

Der Schwerpunkt des Moduls 2 „Optimierung mit Verfahren der statistischen Versuchsplanung“ liegt eineutig auf der praxisnahen Umsetzung der statistischen Versuchsmethodik. Daher beinhaltet das Seminar einen umfangreichen Praxisteil mit anschaulichen Beispielen aus dem industriellen Alltag. Dieses Wissen versetzt Sie in die Lage, die Prozesse in Ihrem Unternehmen besser in den Griff bekommen.

Das Seminar „Optimierung mit Verfahren der statistischen Versuchsplanung“ ist das 2. von insgesamt 4 Pflichtmodulen des Lehrgangs „Versuchsingenieur VDI“. Nachdem Sie an 7 Modulen – 4 Pflicht- und 3 Wahlpflichtmodule – teilgenommen und die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden haben, erhalten Sie das VDI-Zertifikat „Versuchsingenieur VDI“.

Inhalte des 2. Pflichtmoduls

Die Themen des 2. Pflichtmoduls „Optimierung mit Verfahren der statistischen Versuchsplanung“ sind u. a.:

Programm

Einführung in die statistische Versuchsmethodik

  • Vorteile von „Design of Experiments“ (DoE)
  • Unterschiede zu herkömmlichen Versuchen (one factor at a time)
  • Elementare statistische Grundlagen

Systematische Planung von Versuchen

  • Systemanalyse zur Vorbereitung des Versuches
  • Zielgrößen und Faktoren herausarbeiten und bewerten
  • Bedeutung der Analyse der Messverfahren
  • Vorgehensweise zur Durchführung einer Messprozessanalyse (R&R Studie): Planung, Durchführung, Kenngrößen, Auswertung und Optimierung
  • Ablaufplanung

Versuchsstrategien

  • Versuche mit mehreren Parametern (faktorielle Versuche)
  • Versuche zur Ermittlung von Kennlinienfeldern (response surface)

Versuchsauswertung

  • Berechnung von Effekten und Wechselwirkungen
  • Beurteilung der Versuchsstreuung (Varianzanalyse)

Optimierung durch Modellbildung und Simulation zum Finden von optimalen Prozessfenstern

  • Nutzung von Regressionsmodellen zum Finden von Prozessfenstern
  • Optimierung mehrerer Zielgrößen

Strategien und statistische Tricks zur Reduzierung des Versuchsaufwandes

  • Mit wenigen Daten viele Informationen gewinnen und so unnötige Versuche einsparen
  • Teilfaktorielle Versuche
  • Chancen und Risiken
  • Praxiserprobte Strategien mit geringerem Risiko

Möglichkeiten der Rechnerunterstützung mit MiniTab

  • Graphische Optimierung
  • Erstellen von Kennfeldern
  • Optimierung mehrerer Faktoren und Zielgrößen mit der Wunschfunktion

Praxisteil

  • Gemeinsame Durchführung und Auswertung einer R&R Studie
  • Optimierung am praktischen Beispiel in Gruppenarbeit
    • Planung eines Versuches
    • Berechnung der Kenngrößen
    • Signifikanzermittlung
    • Optimierung

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang „Versuchsingenieur VDI“ ist konzipiert für Fach- und Führungskräfte aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Fahrzeug- und Zulieferindustrie. Zur Zielgruppe gehören ebenso die produzierenden Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette aller Branchen. Angesprochen sind insbesondere Mitarbeiter aus den Bereichen:

  • Versuch/Text/Erprobung
  • Prüfstand
  • Simulation
  • Konstruktion
  • Entwicklung
  • Vorentwicklung/Forschung
  • Fahrzeugsicherheit
  • Werkstoffprüfung
  • Berechnungsingenieure
  • Zuverlässigkeit
  • Qualitätssicherung und Schadensanalyse

Der Lehrgang ist ebenfalls geeignet für alle Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte, die sich im Bereich Versuch weiterbilden und das mit einer anerkannten Zertifizierung dokumentieren möchten.

Wer leitet das Seminar?

Dr.-Ing. Bernd Gimpel ist seit1997 Inhaber der „quality engineers“, die sich auf die Optimierung von Entwicklungsprozessen und die Lösung von Qualitätsproblemen spezialisiert haben. Davor hat er am Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie (IPT) die „Qualitätsgerechte Optimierung von Fertigungsprozessen“ geleitet. Außerdem hat er in der Gesellschaft für Qualitätssicherung als Mitglied der Geschäftsführung den Bereich „Produkt- und Prozessoptimierung“ aufgebaut. Herr Dr. Gimpel verfügt über mehr als 25 Jahre praktische Erfahrung als Berater und externer Projektleiter in den unterschiedlichsten Branchen.

Lehrgang jetzt online anfragen

Sie möchten mehr über die statistische Versuchsplanung wissen, um mit geringem Aufwand belastbare Ergebnisse zu erzielen? Sie wollen sich insgesamt auf dem Gebiet des Versuchs weiterqualifizieren und das anerkannte Zertifikat „Versuchsingenieur VDI“ erwerben? Dann fragen Sie jetzt online oder telefonisch den VDI-Zertifikatslehrgang „Versuchsingenieur VDI“ an. Mona Paluch vom VDI-Wissensforum wird sich umgehend bei Ihnen melden und Sie individuell beraten.

Ihr Ansprechpartner

Katharina Schmidt
+49 211 62 14-123
lehrgang@vdi.de