Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar

Die folgenden Veranstaltungen könnten Sie interessieren.

Seminar

Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile

Erfahren Sie im Seminar "Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile", wie Sie Fehler bei der Herstellung und im Betrieb bewerten.

14. – 15.07.2022Online
17. – 18.11.2022Düsseldorf
28.02. – 01.03.2023Frankfurt am Main
28. – 29.09.2023Online
Auch Inhouse buchbar
Lehrgang

Fachingenieur Additive Fertigung VDI - Modul 1: Additive Fertigungsver…

Das Pflichtmodul 1 des Zertifikatslehrgangs „Fachingenieur Additive Fertigung VDI“ widmet sich der Herstellung metallischer Bauteile mittels additiver Fertigung

13. – 14.10.2022Düsseldorf
Lehrgang

Versuchsingenieur VDI - Modul 3: Testdatenmanagement

Veranstaltungsnummer: 02LE053

  • Überblick über Datenarten
  • Effizientes Strukturieren von Daten
  • Datenmaterial prüfen, analysieren und darstellen
Mehr Top-Themen entdecken

Unsere Zertifikatslehrgänge sind nicht online buchbar. Senden Sie uns jetzt eine Buchungsanfrage und wir beraten Sie gerne zu individuellen Buchungsmöglichkeiten. Nach Ihrer Anfrage melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Lehrgang anfragen

Hinweis

Dieses Seminar kann nur im Rahmen des Zertifikatslehrgangs "Versuchsingenieur*in VDI" gebucht werden.

Mit praktischen Übungen im System WIAM® ICE

Strukturierte Daten bilden einerseits die Grundlage, auf deren Basis Versuche durchgeführt werden, andererseits liefern Versuche eine Fülle von Daten, die erfasst, analysiert und ausgewertet werden müssen. Daher vermittelt das Modul als erstes die Grundlagen des Testdatenmanagements und zeigt Methoden und Strategien zum richtigen Umgang mit den Testdaten auf.

Breiten Raum nehmen interaktive Übungen anhand gemeinsam erarbeiteter Beispiele ein. Als IT-System steht die Online-Version des Datenmanagementsystems WIAM® ICE zur Verfügung. Das Programm ist für alle Teilnehmenden während des Pflichtmoduls freigeschaltet. Sie üben u. a., wie Sie Testdaten strukturieren sowie Zusammenhänge und Verknüpfungen zwischen unterschiedlichen Datenclustern erkennen. Außerdem lernen Sie, ungeeignete Daten zu identifizieren und zu separieren, damit diese die Ergebnisse nicht verfälschen. Das Seminar leitet Dr.-Ing. Norbert Papenfuß von der WIAM GmbH in Dresden.

Der Zertifikatslehrgang „Versuchsingenieur*in VDI“ besteht aus insgesamt 7 Modulen. Dieses Pflichtmodul ist das 3. von 4 Pflichtmodulen. Hinzu kommen 3 Wahlpflichtmodule. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das anerkannte VDI-Zertifikat „Versuchsingenieur*in VDI“.


 

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Schmidt
​ +49 211 62 14-123 
 ​ lehrgang@vdi.de 

Top-Themen

  • Überblick über Datenarten
  • Effizientes Strukturieren von Daten
  • Datenmaterial prüfen, analysieren und darstellen
  • Interaktives Modul: Erarbeitung anhand von Anwendungsbeispielen aus dem Teilnehmendenkreis

Programm

Grundlagen Testdaten

  • Datenarten
  • Datenaufnahme
  • Statistik
  • Spezifikationen

Erörterung von Beispielen aus dem Teilnehmerkreis

Grundlagen Datenmanagement

  • Umgang mit Testdaten
  • Anforderungen
  • Erweiterte Funktionalitäten

Übungen anhand erarbeiteter Beispiele

Strukturierung von Daten

  • Wie können Testdaten sachlich inhaltlich strukturiert werden?
  • Clusterbildung
  • Filterung
  • Verknüpfungen zwischen unterschiedlichen Datenclustern erkennen und einbeziehen

Datenprüfung

  • Ungeeignete Daten erkennen und separieren
  • Plausibilität
  • Sachliche Richtigkeit
  • Folgerungen

Datenanalyse

  • Prozesseigenschaften
  • Produkteigenschaften
  • Prozessfähigkeit
  • Vorstellung von Testauswertungen 

Gemeinsame Auswertung von Beispielen

Darstellung

  • Visualisierung
  • Berichte

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang „Versuchsingenieur*in VDI“ ist branchenübergreifend für alle produzierenden Unternehmen konzipiert. Von den präsentierten Inhalten profitieren insbesondere Fach- und Führungskräfte aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Fahrzeug- und Zulieferindustrie, die in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Versuch/Text/Erprobung
  • Prüfstand
  • Simulation
  • Konstruktion
  • Entwicklung
  • Vorentwicklung/Forschung
  • Fahrzeugsicherheit
  • Werkstoffprüfung
  • Berechnung
  • Zuverlässigkeit
  • Qualitätssicherung und Schadensanalyse

Ebenso können Ingenieur*innen und technische Fach- und Führungskräfte aus hier nicht explizit aufgeführten Branchen und Bereichen teilnehmen, die sich beruflich weiterbilden möchten und dazu Kenntnisse im Bereich des Versuchs – inklusive einer aussagekräftigen Zertifizierung – benötigen.

Ihr Referent

Dr.-Ing. Norbert Papenfuß beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Test- und Versuchsdaten in der Forschung, Entwicklung und Produktion. Seit 2019 macht er dies als Innovationsmanager bei der WIAM GmbH in Dresden. Zuvor war er 14 Jahre bei der BMW AG in München in der Entwicklung Gesamtfahrzeug und der Technologie Oberfläche beschäftigt, zuletzt als Leiter des konzernweiten Werkstoffdatenmanagements. Die Test- und Prüfdaten kamen dabei aus der Bauteil- und Werkstoffprüfung sowie der Oberflächentechnik.

Ein besonderer Fokus war die wahrgenommene Qualität (Perceived Quality) und das Erarbeiten von Zusammenhängen zwischen Messdaten und Wahrnehmungsdaten. Zuvor arbeitete Herr Dr. Papenfuß an der RWTH Aachen u. a. als Forschungsgruppenleiter für Modellierung und Simulation von Verfahren der Plasmaoberflächentechnik und promovierte dort. An der TU Berlin studierte er Physikalische Ingenieurwissenschaft und lernte das wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Modellierung und FE Simulation von Formgedächtnislegierungen.

 

Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile

Erfahren Sie im Seminar "Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile", wie Sie Fehler bei der Herstellung und im Betrieb bewerten.

14. – 15.07.2022Online
17. – 18.11.2022Düsseldorf
28.02. – 01.03.2023Frankfurt am Main
28. – 29.09.2023Online
Auch Inhouse buchbar
Lehrgang

Fachingenieur Additive Fertigung VDI - Modul 1: Additive Fertigungsver…

Das Pflichtmodul 1 des Zertifikatslehrgangs „Fachingenieur Additive Fertigung VDI“ widmet sich der Herstellung metallischer Bauteile mittels additiver Fertigung

13. – 14.10.2022Düsseldorf