Seminar

Ausschreibung von Planungs- und Bauleistungen mit BIM

Veranstaltungsnummer: 07SE237

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Projektabwicklung und BIM-Vision bei der Autobahn GmbH
  • Durchgängige Implementierung von BIM in Infrastrukturprojekten
  • Vertragsgestaltung, besondere Leistungen und Ausschreibung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

18. – 19. Juli 2022
München

Verfügbar

13. – 14. Oktober 2022
Online

Verfügbar

06. – 07. Dezember 2022
Raunheim bei Frankfurt

Verfügbar

09. – 10. Februar 2023
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Ziel des Seminars ist es, Ihnen ein durchgängiges Grundverständnis für BIM von der Planung bis in die Bauausführung im Infrastrukturbau zu vermitteln. Sie lernen, welche Informationen in welcher Form für unterschiedliche Arten von Ausschreibungen aufbereitet werden müssen, um die BIM-Methode konsequent anzuwenden.

Neben den Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) und dem BIM-Abwicklungsplan (BAP) spielt die Vertragsgestaltung bei der Anwendung von BIM eine wichtige Rolle. Um das BIM-Modell letztlich erfolgreich von der Planungs- in die Bauphase überführen zu können, wird im Rahmen dieses Seminars auch besonders auf die Kooperation und den Datenaustausch eingegangen.

Anhand von Pilotprojekten und konkreten Erfahrungen wird Ihnen das Wissen dieses Seminars eingängig, praxisnah und nachhaltig vermittelt. So wird Ihnen von einem der größten öffentlichen Auftraggebern aufgezeigt, wie Projekte konzipiert, ausgeschrieben und umgesetzt werden. Erfolgreiche Neubauprojekte eines renommierten Ingenieurbüros veranschaulichen die Ausschreibung und Umsetzung in der Bauausführung.

Top-Themen

  • Projektabwicklung und BIM-Vision bei der Autobahn GmbH
  • Durchgängige Implementierung von BIM in Infrastrukturprojekten
  • Vertragsgestaltung, besondere Leistungen und Ausschreibung
  • Common Data Environment, Datenaustausch und Schnittstellen
  • Praxisbeispiele aus dem Verkehrswege- und Ingenieurbau

Diese Themen behandelt das Seminar "Ausschreibung von Planungs- und Bauleistungen mit BIM"

Gewinnen Sie Klarheit in der Vorgehensweise bei Ausschreibungen.

1. Tag 10:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

BIM aus der Perspektive der Autobahn GmbH

  • Der Masterplan BIM Bundesfernstraßen
  • BIM-Vision
  • Ziele der BIM-Implementierung
  • Strategie der BIM-Implementierung

Projektkonzeption mit BIM

  • Zielsetzungen für Planung, Bau und Betrieb
  • Parteien und Rollen im Projekt
  • Prozesse und Abläufe
  • Common Data Environment (CDE) und Datenhoheit

Planungsleistungen ausschreiben mit BIM

  • Definition der Ziele und Anwendungsfälle
  • Definition der Leistungsbilder
  • Wertungskriterien
  • BIM-Kompetenzabfragen
  • Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA)
  • BIM-Abwicklungsplan (BAP)
  • Vertrags- und Preisgestaltung
Praxisbeispiele: Ausschreibungsunterlagen bei der
Autobahn GmbH

Umsetzung der Planungsphase mit BIM

  • Modellbasierte Planung in den Leistungsphasen LPH 1 bis 6 für Straßen- und Ingenieurbau
  • Datenaustausch und Schnittstellen
  • Koordinationsprozesse in der Planungsphase
  • BIM-Anwendungsfälle in der Planungsphase
Praxisbeispiele: Koordination und Kooperation mit BIM in der Planungsphase bei der Autobahn GmbH

Bauleistungen und Dienstleistungen ausschreiben mit BIM

  • Definition der Ziele und Anwendungsfälle
  • Definition der Leistungen und Leistungsbilder
  • BIM-Rollen in der Bauausführung
  • Zusammenspiel aus Bauoberleitung/ Bauüberwachung, Planern und Baufirmen
  • Common Data Environment (CDE)-Anforderungen und Nutzung
  • BIM-Kompetenzabfragen
  • Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA)
  • BIM-Abwicklungsplan (BAP), Vor-BAP und BAP-Konzept
  • Vertrags- und Preisgestaltung
Praxisbeispiele: Neubau von Verkehrsanlagen am Beispiel von Bundesstraßen

Umsetzung der Bauphase mit BIM

  • Modellgestützte Bauabrechnung
  • Modellbasierte Planung in der Ausführungsphase
  • Nutzung von BIM-Modellen auf der Baustelle
  • Projekt- und Bauwerksdokumentation
  • As-Built-Modell
  • Digitale Bauwerksakte
Praxisbeispiele: Neubau von Ingenieurbauwerken am
Beispiel von Autobahnen

Zielgruppe

Abteilungsleitung, BIM-Management, Projektleitung und -management sowie Konstruktions- und Projektingenieur*innen aus folgenden Bereichen im Infrastrukturbau:

  • Bauverantwortliche und Auftraggebende
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Beratende Unternehmen
  • General- und Bauunternehmen

Ihre Experten zum Thema "Ausschreibung Planungs- und Bauleistungen mit BIM":

Dr.-Ing. Michael Breitenberger, BIM-Manager, Die Autobahn GmbH des Bundes, Berlin

Dipl.-Ing. (FH) Rebecca Probst MBA & Eng., Bereichsleiterin Infrastrukturmanagement, Konstruktionsgruppe Bauen AG, Kempten

Dipl.-Ing. (FH) Martin Seitner M.Sc., Vorstand, Konstruktionsgruppe Bauen AG, Kempten

Dr. -Ing. Michael Breitenberger ist BIM-Manager der Autobahn GmbH des Bundes und verantwortet dort die einheitliche Implementierung der BIM-Methode. In dieser Rolle ist er in zahlreichen nationalen Gremien zu BIM vertreten. Er studierte Bauingenieurwesen und Computational Mechanics an der TU München. Nach seiner Promotion am Lehrstuhl für Statik leitete er als selbstständiger Berater anspruchsvolle BIM-Projekte im Hoch- und Ingenieurbau.

Dipl.-Ing. (FH) Rebecca Probst verantwortet bei der Konstruktionsgruppe Bauen den Bereich Infrastrukturmanagement und bringt hierbei insbesondere Ihre Erfahrung zu den Themen BIM-Beratung, BIM-Management, Planung und Projektmanagement sowohl in Hoch- als auch in Infrastrukturprojekten ein. Neben ihrer interdisziplinären und internationalen Projekterfahrung in der Umsetzung von BIM-Projekten auf Auftraggeber- und Auftragnehmerseite leitet sie u.a. die Fachgruppe Infrastruktur des BIM CLUSTER Baden-Württemberg.

Dipl.-Ing. (FH) Martin Seitner ist Vorstand der Konstruktionsgruppe Bauen AG und für die Geschäftsfelder Verkehrsinfrastruktur und Digital Solutions verantwortlich. Sein Wirkungsbereich umfasst neben BIM im Brücken- und Straßenbau, BIM-Projektmanagement und digitalem Erhaltungs- und Assetmanagement auch die Begleitung von BIM-Forschungsprojekten. Daneben verfügt er über einen umfassenden Erfahrungsschatz im Hinblick auf die Implementierung von BIM in Planungs- und Bauprozessen. In diesem Zusammenhang berät und unterstützt er Behörden und Unternehmen im Veränderungsprozess.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE237

Ausschreibung von Planungs- und Bauleistungen mit BIM

München, NH München Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Raunheim, NH Frankfurt Airport West **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Kelsterbacher Straße 19
65479 Raunheim
Deutschland

+49 6142/990-0 zur Website

Düsseldorf, NH Düsseldorf City **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Kölner Str. 186 - 188
40227 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/7811-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS
Das könnte Sie interessieren…
Seminar

BIM: Kollaboration - Prozesse - Software

Lernen Sie, BIM-Prozesse in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu planen und in Gesamtprojekten effektiv einzusetzen. ▶ Mehr Informationen.

21. – 22.06.2022Online
28. – 29.09.2022Online
14. – 15.02.2023Online
19. – 20.09.2023Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

BIM-Projektmanagement für Bauherren

Erfahren Sie, wie Sie mit Building Information Modeling anwendungsorientierte Projekte aufbauen und umsetzen. ▶ Mehr Informationen.

29. – 30.06.2022Online
11. – 12.10.2022Online
13. – 14.12.2022Online
01. – 02.03.2023Online
29. – 30.08.2023Online
28. – 29.11.2023Frankfurt
Auch Inhouse buchbar
Seminar

BIM-Projekte rechtssicher umsetzen

Erhalten Sie eine Einführung in Building Information Modeling, insbesondere in rechtliche Aspekte wie Vertragsgestaltung. ▶ Mehr Infos.

19. – 20.07.2022Online
08. – 09.11.2022Freising
07. – 08.02.2023Düsseldorf
Auch Inhouse buchbar