Seminar

BIM – Modellierung und Berechnung von digitalen TGA-Systemen

Veranstaltungsnummer: 07SE218

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Der BIM-Prozess – Digitale Planung in der TGA
  • Praktische Lösungen für integrierte Prozesse im HLS-Bereich
  • Modellierung von Netzen und Systemen mit Hilfe von Herstellerdaten
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

02. – 03. November 2021
München

Verfügbar

10. – 11. Mai 2022
Nürnberg

Verfügbar

19. – 20. Juli 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

06. – 07. Dezember 2022
Form eines Online-Seminars

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Produktmodellierung und die Bereitstellung von technischen Daten für Berechnungen werden im Kontext von Building Information Modelling (BIM) immer wichtiger für die technische Gebäudeausrüstung (TGA). In diesem Praxisseminar lernen Sie die grundlegenden Aspekte rund um die Berechnung und Modellierung der TGA in BIM-Projekten kennen und erfahren, worauf Sie in der Praxis achten müssen.

Sie erhalten einen Überblick über die Anwendung der BIM-Methodik im gesamten digitalen Planungsprozess. Hierbei werden das Planen und Modellieren von Gebäudemodellen, die Ausstattung mit herstellerneutralen und -spezifischen Objekten sowie das Berechnen von TGA-Systemen betrachtet. Ein Blick in Richtung Ausschreibung zeigt wichtige Aspekte, die bei der Modellaufbereitung und -übergabe zu berücksichtigen sind.

Anhand von Praxisbeispielen von Bauprojekten, die mit der BIM-Methode und dessen Tools tatsächlich entworfen und realisiert wurden, lernen Sie die Vorteile eines Austausches zwischen den Datenbanken und Softwareanwendungen kennen. Am Ende sind Sie in der Lage, dieses Potenzial auch für Ihr Unternehmen zu nutzen.

Top-Themen

  • Der BIM-Prozess – Digitale Planung in der TGA
  • Praktische Lösungen für integrierte Prozesse im HLS-Bereich
  • Modellierung von Netzen und Systemen mit Hilfe von Herstellerdaten
  • Selektion und Auslegung von TGA-Objekten
  • Modellbasierte Auswahl und Berechnung von Abhängungen und ­Befestigungen in der TGA
  • Study Cases und Tools: Praxisbeispiele von BIM-Projekten

Ablauf des Seminars "BIM - Modellierung und Berechnung von digitalen TGA-Systemen"

Erfahren Sie im Seminar "BIM - Modellierung und Berechnung von digitalen TGA-Systemen" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

BIM in der TGA – Einführung

  • TGA-Planung und BIM: Koordination, Zusammenarbeit, Berechnungen
  • Notwendigkeit von Produktdaten in digitalen Gebäudemodellen
  • Prozesse und Anforderungen in der TGA – Rollenbeschreibung
  • Energetische Berechnung oder Simulation im Entwurf?

Der digitale Planungsablauf Teil I

  • Methoden und Modellierungsrichtlinien
  • Verwendung von Vorlagen und eigener Datensätze
  • Herstellerverifizierte Produktmodelle für Berechnungen aller Gewerke
  • Modellierung und Berechnung eines Luftkanalnetzes
  • Modellierung und Berechnung von Heizungs- und Trinkwassersystemen

Der digitale Planungsablauf Teil II

  • Elektrische Systeme modellieren, berechnen und dokumentieren
  • Untersuchung von Beleuchtungsinstallationen und Raumausleuchtungen
  • Routing und Ermittlung der Auslastung von Kabeltrassen und Verlegewegen
  • Betrachtung der modellierten Systeme von der Netzberechnung bis zur Auswahl von Sicherungselementen

Der digitale Planungsablauf Teil III

  • Integrale Zusammenarbeit verschiedener Gewerke und Nutzung der Daten für die Planung von Abhängungen
  • Erstellen umfangreicher Detailzeichnungen und Stücklisten direkt aus dem Modell
  • Kollisionsprüfung und –kommunikation im Revit-Modell
  • Durchbruchserstellung und –kommunikation zwischen TGA und Architektur/Tragwerk

Auslegung von TGA Komponenten nach thermischen Vorgaben

  • Herstellerdaten als Basis für die Modellierung und Berechnung von TGA-Systemen
  • Herstellerspezifische Vorgaben für Lüftungselemente
  • Informationsübernahme aus dem Gebäudemodell
  • Selektionssoftware für Lüftungskomponenten
  • Auswahl von Komponenten nach Anforderungen im Gebäude

BIM & AVA – Modellaufbereitung und –übergabe

  • Anforderungen an das Gesamtmodell
  • Parameterverwaltung
  • Varianten und Schnittstellen
  • Mengen- und Kostenermittlung aus dem Modell

Ist BIM Zukunftsvision oder Realität?

  • Warum ist BIM so wichtig für die TGA?
  • Brauchen wir Integrale Planung und Gewerkeübergreifende Zusammenarbeit?
  • Digitalisierung des Bauablaufs
  • Anwenderberichte

Zielgruppe

  • Ingenieur- und Planungsbüros für die TGA
  • Bauherren und Auftraggeber
  • Projektleiter und BIM-Manager
  • Anwender und Betreiber öffentlicher Liegenschaften und der Industrie
  • Hersteller von Gebäudetechnik
  • Facility Management-Dienstleister

Ihre Referenten für das Seminar "BIM - Modellierung und Berechnung von digitalen TGA-Systemen"

Jonas Gesenhues, Technical Consulting Engineer DACH, MagiCAD Group OY, Turku

Jonas Gesenhues betreut seit über drei Jahren Planungsunternehmen bei der Implementierung von Planungssoftware und der Umsetzung von BIM Prozessen. Als Consultant für die MagiCAD Group fokussiert er sich auf alle Gewerke der technischen Gebäudeausstattung. Der Elektrotechniker bringt dabei praktische Erfahrung aus der Anwendung und Planung für Gebäude- und Betriebstechnik mit.

Dipl.-Ing. (BA) Robert Schneider, Technical Area Manager DACH, MagiCAD Group OY, Turku

Robert Schneider, Dipl.-Ing.(BA) der Versorgungs- und Umwelttechnik, ist Technical Area Manager der MagiCAD Group im deutschsprachigen Raum (DACH). Seine Aufgaben reichen von der technischen Beratung der Kunden bis zur Unterstützung des MagiCAD Entwicklerteams. Vor seinem Engagement bei der MagiCAD Group war er 5 Jahre als Projektleiter und Projektingenieur in der Gebäudetechnikplanung in München tätig.

Das Team von MagiCAD wird am zweiten Seminartag durch einen Referenten eines Herstellers für Produkte der Lüftungstechnik ergänzt. Je nach Durchführungsort ist dies ein Vertreter von Lindab oder Systemair.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE218

BIM – Modellierung und Berechnung von digitalen TGA-Systemen

Freising, München Airport Marriott Hotel **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Alois-Steinecker-Str. 20
85354 Freising
Deutschland

+49 8161/966-0 zur Website

Nürnberg, Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Münchener Str. 283
90471 Nürnberg
Deutschland

+49 911/9465-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS