Konferenz

BIM in der Gebäudetechnik

Ihre Vorteile

  • Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Planungsbüros, die bereits erfolgreich mit BIM arbeiten.
  • Bauen Sie Ihr Wissen zu BIM in der Gebäudetechnik aus, um auch in Zukunft bei der Auftragsvergabe berücksichtigt zu werden.
  • Nutzen Sie die Konferenz, um sich mit führenden Experten der TGA-Branche zum Thema BIM auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern.
BIM in der Gebäudetechnik | VDI-Konferenz

Erfahren Sie auf der VDI-Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“, welche Auswirkungen BIM auf die Abwicklung von Bauprojekten und insbesondere die Gebäudetechnik hat. Sie bekommen einen detaillierten Überblick darüber, wie TGA-Planungsbüros BIM optimal implementieren und welche technischen, rechtlichen und organisatorischen Aspekte Sie berücksichtigen sollten. Hören Sie auf der Konferenz zudem zahlreiche Erfahrungsberichte sowohl aus der Sicht von Planungsbüros als auch von Anwendern in Industrie und Liegenschaften.

BIM sichert zukünftige Aufträge

Building Information Modeling (BIM) wird alle Prozesse rund um Planung, Bau und Betrieb von Gebäuden grundlegend verändern. Die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) muss zukünftig viel früher als bisher in den Arbeitsprozess einbezogen werden und die verschiedenen Gewerke im Sinne einer integralen Planung viel enger zusammenarbeiten. Auftraggeber werden in Zukunft immer häufiger BIM einfordern. So wird z. B. die DB Station & Service AG ab 2017 alle Projekte nur noch mit BIM planen.

Wer dies nicht leisten kann, bleibt außen vor. Erfahren Sie auf der VDI-Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“ von renommierten Branchenexperten, wie Sie BIM auch in Ihrem Planungsbüro integrieren und was Sie für erfolgreiche BIM-Projekte benötigen. Ausführliche Praxisbeispiele aus Planung und Betrieb erleichtern Ihnen die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Das sind die Top-Themen der Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“

Hören Sie u. a. Vorträge zu folgenden Themen:

  • Erfahrungsberichte aus TGA-Büros zur Implementierung von BIM
  • BIM aus der Sicht von Bauherren (Öffentliche Hand & Liegenschaftsmanagement)
  • Datenmanagement und Schnittstellen
  • IFC4 – neue Möglichkeiten des offenen Standards für die TGA
  • BIM in der TGA-Planungspraxis mit Beispielen u. a. aus Skandinavien
  • Softwarelösungen im Vergleich (Autodesk Revit, Bentley Microstation / Tricad MS)
  • Podiumsdiskussion zum Thema: „Planung mit BIM – Was brauchen wir?“
  • Erfahrungen mit BIM in der Betriebs- und Nutzungsphase, z. B. am Flughafen München

Die Konferenz findet parallel zur Konferenz „Building Information Modeling (BIM) im Hoch- und Infrastrukturbau“ statt. Die gemeinsame Eröffnungsrede hält Staatssekretär Gunther Adler (BMUB). Zudem haben Sie in den gemeinsamen Pausen und während der Abendveranstaltung umfangreich Zeit, um sich mit den Teilnehmern beider Konferenzen auszutauschen. Zum Rahmenprogramm gehört auch der Spezialtag „Praxisseminar BIM in der TGA“, den Sie gemeinsam mit der Konferenz zum vergünstigten Kombipreis buchen können.

An wen richtet sich die Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“?

Die VDI-Konferenz spricht sowohl Fach- und Führungskräfte aus TGA-Büros als auch Anwender aus dem Bereich Gebäudemanagement an, die Ihr Wissen zu BIM ausbauen und aktualisieren möchten. Zur Zielgruppe zählen u. a.:

  • Ingenieur- und Planungsbüros für die Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und Gebäudeautomation
  • Anwender und Betreiber öffentlicher Liegenschaften und der Industrie
  • Hersteller von Gebäudetechnik
  • Dienstleister aus den Bereich Facility Management
  • BIM-Berater
  • Softwarehersteller von TGA-Lösungen

Ihre Konferenzleitung

Die Leitung der Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“ übernehmen 2 renommierte BIM-Experten. Prof. Dr.-Ing. Markus König, Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen an der Ruhr-Universität Bochum, ist u. a. im BIM-Koordinierungskreis des VDI und Vorsitzender der VDI-Richtlinie 2552-5 "BIM Datenmanagement".  Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck arbeitet an der RWTH Aachen als Inhaber des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen E3D. Zudem ist er Director-at-large im Vorstand der International Building Performance Simulation Association (IBPSA) und seit 2014 Mitglied im DIN Ausschuss “BIM”.

Sichern Sie sich Ihren Konferenzplatz

Sie möchten wissen, welche Auswirkungen BIM für TGA-Planer, Anwender und Betreiber hat? Sie wollen anhand von Praxisberichten erfahren, wie andere Planungsbüros die Herausforderung erfolgreich gemeistert haben? Dann sollten Sie die VDI-Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“ jetzt buchen.

Veranstaltung buchen
16.05 - 17.05.2017 Düsseldorf verfügbar 920 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • BIM in der Gebäudetechnik
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 1010 €statt 920 €
Am Tag davor
  • Praxisseminar BIM in der TGA
    Spezialtag am 15.05.2017 in Düsseldorf Details
  • 640 €statt 840 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 920