Konferenz

BIM in der TGA – von der Planung zum Betrieb

Veranstaltungsnummer: 07KO016

  • Hören Sie von TGA-Expert*innen, wie Sie BIM-Projekte erfolgreich umsetzen – von der Planung bis zum Betrieb.
  • Erfahren Sie, welchen Beitrag Digitalisierung und Vorfertigung für schnelleres Bauen leisten können.
  • Nutzen Sie die Interaktive Kaffeepause und das abendliche Get-together, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Kommende Termine:

11. – 12. Juni 2024
Düsseldorf
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Building Information Modeling (BIM) ist fester Bestandteil des neuen Koalitionsvertrages. Des Weiteren hat sich die Bundesregierung als Ziel gesetzt, den Bau bezahlbarer Wohnungen massiv anzukurbeln. Welche Anforderungen ergeben sich daraus für die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) und was bedeutet dies für zukünftige Bauprojekte? Auf der 9. VDI-Fachkonferenz "BIM in der TGA – von der Planung zum Betrieb" stehen Praxisberichte von Expert*innen aus Planung, Ausführung und Betrieb im Fokus. Nutzen Sie die etablierte Plattform zum Netzwerken und profitieren Sie von der Erfahrung und den Visionen Ihrer TGA-Fachkolleg*innen, um BIM-Projekte auch in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu realisieren!

To BIM or not to BIM – Seien Sie dabei, statt außen vor

Die TGA-Gewerke sind komplex. Die BIM-Methodik hat das Ziel, Arbeitsabläufe zu vereinfachen und Kosten zu minimieren. Industrielle und additive Vorfertigung kann dem Fachkräftemangel nicht nur entgegenwirken, sondern auch den Wohnungsbau beschleunigen. Die 9. VDI-Fachkonferenz "BIM in der TGA – von der Planung zum Betrieb" präsentiert neue Ergebnisse aus Praxis und Forschung zur Optimierung von Planungsprozessen und zur Realisierung von TGA-Projekten mit BIM. Erfahren Sie von TGA-Expert*innen aus Planung, Ausführung und Betrieb, wie diese BIM in der Praxis erfolgreich umsetzen und diskutieren Sie mit ihnen, wie die Zusammenarbeit zwischen den Gewerken künftig noch besser gelingt.

Freuen Sie sich auf aktuelle Fachvorträge zu diesen Top-Themen:

  • ESG-Kriterien – Impulse aus der Finanzwirtschaft
  • Additive und industrielle Vorfertigung
  • OpenBIM-Bewilligungsverfahren – Forschungsprojekt BRISE-Vienna
  • Der V-Zyklus und Raumbuch in Phase 0
  • Best Practice für Integrierte Projektallianz und effiziente Gebäudeplanung mit KI
  • BIM-Anwendungsfälle aus Bauherrensicht und im Betrieb – Energiemanagement und Digitaler Zwilling

Einen Tag vor der Konferenz findet der VDI-Spezialtag "BIM und Digitalisierung in der Elektrotechnischen Gebäudeausrüstung" statt. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.

Vorteile

  • Hören Sie von TGA-Expert*innen, wie Sie BIM-Projekte erfolgreich umsetzen – von der Planung bis zum Betrieb.
  • Erfahren Sie, welchen Beitrag Digitalisierung und Vorfertigung für schnelleres Bauen leisten können.
  • Nutzen Sie die Interaktive Kaffeepause und das abendliche Get-together, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Programm

09:30

Begrüßung und Eröffnung

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck, Leiter, Lehrstuhl
für Energieeffizientes Bauen E3D, RWTH Aachen University

Dipl.-Reg.-Wiss. Lena Jung, Produktmanagerin,
VDI Wissensforum GmbH, Düsseldorf

Energiewende in der TGA

09:40

Digitalisierung der TGA in Deutschland: Schlüssel zur Energiewende

  • Stand aktueller gesetzlicher Vorgaben und Auswirkungen
    auf die TGA auf europäischer und nationaler Ebene
  • Übersicht zu aktuellen Trends: Integrale Planung, Digitale ­Zwillinge und datenbasierter Gebäudebetrieb
  • Das Kompetenzzentrum für Digitalisierung der dena:
    Ansätze zur Stärkung des Marktes und seiner Akteure

Christian Stolte, Bereichsleiter Klimaneutrale Gebäude,
Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Additive und industrielle Vorfertigung

10:15

Kostenfalle TGA – Vorfertigung neu gedacht!

  • Leistungsphasen als Grundlage der ­Ineffizienz
  • Gebäude-Nutzungskonzept frei bis Schlüsselübergabe
  • Planung, Prozess und Bau neu gedacht

Dipl.-Ing. Christian Hansel, Senior Projektmanager,
CG-Elementum AG, Köln

10:45

Kaffeepause

11:15

Bauen neu gedacht

  • Warum 3D-Druck?
  • Globaler Überblick 3D-gedruckte Objekte
  • 3D-Betondruck Bauprozess
  • Der COBOD BOD2 Betondrucker

Christian Mohr, Business Development Management,
PERI 3D Construction GmbH, Weißenhorn

11:45

Serielle Energiemodule für Wohnungswirtschaft,
Stadtwerke und Projektentwickler

  • Mobile, energieeffiziente und nachhaltige Lösungen
  • Anwendungsfälle und Realisierung
  • Chancen für die Immobilienwirtschaft

Andreas Müller, Geschäftsführer, Alois Müller GmbH, Ungerhausen

12:15

Speakers‘ Corner: Was fehlt der TGA zum Durchbruch?

12:30

Mittagspause

ESG aus Sicht des Portfolio- und Datenmanagements

14:00

Nachhaltigkeitskriterien aus Sicht des Portfoliomanagements

  • Anforderungen an den Gebäudesektor aus Sicht der
    Finanzwirtschaft
  • Bedeutung von ESG-Kriterien
  • Umsetzungsproblematik

Frank Klein, Senior Coverage Specialist Institutional, DWS Inter­national GmbH, Frankfurt am Main

14:35

MultiMetering und intelligentes Datenmanagement für ­ESG-konforme Gebäude

  • Energiewendemöglichmacher: die Rolle von (Mess-)Daten im Gebäude – gestern, heute und morgen
  • Herausforderungen der Gebäudewirtschaft bei Steuerung, ­Management und Reporting
  • Energetische Messdaten regulatorisch sicher erheben
  • Data Lake vs. Data Logistics – die Zukunft gehört Ökosystemen

Philip Meyer-Bothling, Leiter Unternehmensentwicklung, BRUNATA-­METRONA GmbH, Hürth

15:10

Improving the Quality of Energy Profiles using Digitization

  • Impact of data quality on energy analysis
  • Digital workflow for improving energy profiles
  • Lessons learned in achieving suitable data

Dr.-Ing. Avichal Malhotra, Entwicklungsingenieur, Co-Autoren: ­Dr.-Ing. Max Bachmann, Entwicklungsingenieur, Dr.-Ing. Torsten Dunger, Gruppenleiter, alle Energy Management, ITK Engineering GmbH, Köln/Berlin

15:45

Interaktive Kaffeepause: Roadmap ESG

Diskutieren Sie gemeinsam mit den Vortragenden und anderen Teilnehmenden, wie es gelingt, ESG im Gebäudesektor (endlich) erfolgreich zu etablieren.

Raumbuch und Bedarfsplanung im Modell

16:30

Forschungsprojekt Phase 0

  • Raumbuchbasierter Ansatz für frühe Energiesimulationen
  • Frontloading für durchgängiges Informationsmanagement
    im Planungsprozess
  • Der V-Zyklus

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck, Leiter,
Dr.-Ing. ­Nicolaus Pauen, Gruppenleiter, beide Lehrstuhl für
Energieeffizientes Bauen E3D, RWTH Aachen University

17:05

BiM – Bedarfsplanung im Modell

  • Herausforderung fehlende und unvollständige Bedarfsplanung
  • Umsetzung der Bedarfsplanung im Kontext BGB und HOAI
  • Vorstellung und Nutzen der DIN 18205
  • Bedarfsplanung im Modell (BiM) – Mehrwert durch BIM

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Roman Fritsches-Baguhl, Vorstands-
vorsitzender, tgabar e. V., Geschäftsführer, Averdung
Ingenieure & Berater GmbH, Hamburg

17:40

Ende des ersten Konferenztages

Get-together

18:30

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das
VDI Wissens­forum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die
ent­spannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und
mit anderen Teilnehmenden und Vortragenden vertiefende
Gespräche zu führen.

08:55

Begrüßung und Moderation

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck, Leiter, Lehrstuhl

für Energieeffizientes Bauen E3D, RWTH Aachen University

Best Practice – OpenBIM aus Bauherrensicht

09:00

OpenBIM-Bewilligungsverfahren der Stadt Wien – BRISE-Vienna

  • Bauantragsmodell und dessen Anforderungen
  • OpenBIM-Prüfung der Rechtsmaterie
  • BIM-basierte Einsichtnahme – Augmented Reality

Prof. Dr. Christian Schranz, Forschungsbereichsleiter Digitaler
Bauprozess, Dr. Harald Urban, stv. Forschungsbereichsleiter
Digitaler Bauprozess, beide TU Wien

09:35

Bauherrensicht auf BIM-Anwendungsfälle

  • LOINS-Anforderungen in Hochbauprojekten
  • Kostenschätzung und -berechnung (5D)
  • Ausblick Nachhaltigkeit: BIM-basierte LCA

Florian Fischer,Carolina Dengler, beide Leit- und Zentralstelle für Building Information Modeling (ZBIM), Landesbaudirektion Bayern, München

Planungssystematik und durchgängige Planung

10:10

Neue Wege in der Planung und Realisierung von Bauprojekten: Erfahrungsbericht IPA-3-Schulen Bremerhaven

  • Was ist IPA?
  • Umsetzung neuer Arbeitswelten innerhalb des Teams
  • Gemeinsames Projektziel statt Werkvertrag und Leistungs-
    bilder nach HOAI
  • Chancen und Risiken von IPA in der praktischen Umsetzung

Wolfram Steinsberger, Geschäftsführer, MB Systems GmbH
& Co. KG, Filderstadt

10:45

Kaffeepause

11:15

Vom ersten Strich bis zur letzten Schraube – Durchgängigkeit
der Planungsdaten

  • Nutzung abgestimmter Grundlagen und Planungsabläufe
  • Datenbrüche zwischen den Leistungsphasen vermeiden
  • Durchgängige Daten von LPH1 bis in den Betrieb der
    Anlage / Gebäude
  • Prüfung der Datenqualität während der einzelnen
    Planungs­phasen

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Eisen, Geschäftsführer, VenturisIT GmbH,
Bad Soden

11:50

Digitale Symbiose: Objektplanung und TGA im BIM-Modell

  • Synchrone Planungsentwicklung von TGA und Objektplanung
  • HOAI – Status quo und Weiterentwicklung
  • Datenmanagement und Informationsaustausch
  • Kommunikationsflüsse zwischen Architekten und TGA-Planern
  • Datenmanagement über den Lebenszyklus

Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer, Architekt BDA, Senior Partner RKW Architektur +, Düsseldorf, Vorstand BIM Allianz, Vorstand Architektenkammer NRW, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Wimmer, Professur für Digitales Planen und Bauen, Hochschule Karlsruhe, Ausschuss
tgabar e. V.

12:25

Integrationsplanung und Gebäudeautomation – systematische Vorbereitung und Einbindung verschiedener Systeme

  • Analyse der Systeme, Festlegung von Schnittstellen,
    Datenmodellierung, Protokollierung und Überwachung
  • Test- und Validierungsphasen
  • Entwicklung nachhaltiger Bedienungs- und Betriebsmodelle, Integration in das ERP/FM Tool

Christian Hofer, Geschäftsführer, EliteBuildingArchiTec GmbH, Berlin

13:00

Mittagspause

Effizienz von der Planung bis zum Betrieb

14:00

Effiziente Gebäudeplanung durch KI – Best Practice

  • BIM als digitale Basis – mit Daten zur Automatisierung
  • Unterstützung bei der Entscheidungsfindung durch Datenanalyse und Prognosen
  • Frühzeitige Fehlererkennung und Optimierung
  • Simulation und Modellierung mittels KI – Status quo & Ausblick

Gilles Dostert, Gründer und Geschäftsführer, Zenesis GmbH, Leipzig

14:35

Das Asset-Informationsmodell als digitaler Zwilling für den Betrieb des Flughafens Düsseldorf

  • Implementierungsstrategie beim Flughafen
  • Anforderungsmanagement gemäß DIN EN ISO 19650
  • Anwendungsfälle im Betrieb am AIM

Dipl.-Ing. Architekt André Pilling, CEO, DEUBIM GmbH, Düsseldorf

15:10

BIM im Gebäudebetrieb – wie kann das Energiemanagement in der Planung und Betriebsphase durch BIM unterstützt werden

  • Relevante Prozessabläufe im Energiemanagement
  • Abgrenzung der Softwareanwendungen für die Digitalisierung
    des Energiemanagements
  • BIM-Modell-basierte thermische Simulation als vorgelagerte Komponente für ein effizientes Energiemanagement
  • Erforderliche Datenübergabe aus dem BIM-Modell in die
    Energiemanagement-Software
  • Die Funktion des BIM-Modells im täglichen Betrieb aus Sicht des Energiemanagements

Dipl.-Ing. (FH) Matthias Mosig, Prokurist, Head of Digital Transition, TÜV SÜD Advimo GmbH, München

15:45

Zusammenfassung der Konferenz und Schlusswort

16:00

Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Die VDI-Fachkonferenz "BIM in der Gebäudetechnik – von der Planung zum Betrieb" richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus TGA-Büros und dem Gebäudemanagement, die ihr Wissen bezüglich BIM ausbauen und auf den aktuellen Stand bringen möchten. Angesprochen sind unter anderem:

  • Fachplaner*innen der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und Gebäudeautomation (GA)
  • Verantwortliche aus Anwendung und Betrieb öffentlicher Liegenschaften und der Industrie
  • Herstellende Firmen für Gebäudetechnik
  • Dienstleistungsunternehmen für Facility Management (FM)
  • BIM-Berater*innen
  • Softwarefirmen für TGA-Lösungen

Aussteller

  • MB Systems GmbH & Co. KG
    Aussteller oder Sponsor werden!

    Speakers‘ Corner, Interaktive Kaffeepause und exklusive Abendveranstaltung

    Was fehlt der TGA beim Thema Vorfertigung zum Durchbruch? Wie gelingt es, ESG im Gebäudesektor (endlich) erfolgreich zu etablieren? Diese und weitere Themen wollen wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Expert*innen in unserem Speakers' Corner und in der Interaktiven Kaffeepause diskutieren.

    Am Abend des ersten Konferenztages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem exklusiven Get-together ein. Hier können Sie in entspannter Atmosphäre Kontakte zu Branchenkolleg*innen, potenziellen Geschäftspartner*innen sowie Referierenden knüpfen und Ihr Netzwerk gezielt erweitern.

    Ihre Konferenzleitung vereint BIM-Expertise aus Forschung und Praxis

    Die Leitung der VDI-Fachkonferenz "BIM in der Gebäudetechnik – von der Planung zum Betrieb" übernimmt der BIM-Experte Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck. Er arbeitet an der RWTH Aachen als Inhaber des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen E3D, ist Wissenschaftlicher Leiter des BIM Centers Aachen als Verbund marktführender Unternehmen aus der Gebäudetechnik und engagiert sich zu BIM beim VDI, DIN und BTGA. In der E3D Ingenieurgesellschaft ist er in der Planungspraxis tätig.

    Veranstaltung buchen

    Veranstaltungsnummer: 07KO016

    BIM in der TGA – von der Planung zum Betrieb

    Düsseldorf, Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee **

    de

    Verfügbar

    Infos zum Veranstaltungsort

    Graf-Adolf-Platz 8-10
    40213 Düsseldorf
    Deutschland

    +49 211/38480 zur Website
    * Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
    ** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

    Weitere Hotelpartner :

    HRS

    Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

    BIM in der TGA – von der Planung zum Betrieb

    1.390,– €
    zzgl. Ust.

    BIM und Digitalisierung in der Elektrotechnischen Gebäudeausrüstung

    10. Juni 2024 in Düsseldorf

    Am Tag davor

    de
    Details anzeigen
    940,– €
    990,– €
    zzgl. Ust.