Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar

Die folgenden Veranstaltungen könnten Sie interessieren.

Seminar

BIM-gestützte TGA-Planung Grundlagen – Ziele – Strategien

In diesem VDI Seminar lernen Sie praxisnah die Grundlagen der BIM-Methode kennen und erfahren, wie Sie durch BIM die TGA-Planung optimieren können.

23. – 29.05.2022Online
04. – 05.07.2022Stuttgart
10. – 16.10.2022Online
21. – 22.11.2022Düsseldorf
01. – 02.03.2023Frankfurt
Auch Inhouse buchbar
Seminar

BIM-Projektmanagement für Bauherren

Erfahren Sie, wie Sie mit Building Information Modeling anwendungsorientierte Projekte aufbauen und umsetzen. ▶ Mehr Informationen.

29. – 30.06.2022Online
11. – 12.10.2022Online
13. – 14.12.2022Online
01. – 02.03.2023Online
29. – 30.08.2023Online
28. – 29.11.2023Frankfurt
Auch Inhouse buchbar
Seminar

BIM-Projekte rechtssicher umsetzen

Erhalten Sie eine Einführung in Building Information Modeling, insbesondere in rechtliche Aspekte wie Vertragsgestaltung. ▶ Mehr Infos.

19. – 20.07.2022Online
08. – 09.11.2022Freising
07. – 08.02.2023Düsseldorf
Auch Inhouse buchbar
Konferenz

BIM in der Gebäudetechnik

Veranstaltungsnummer: 07KO016

  • Hören Sie von TGA-Expert*innen, wie Sie BIM-Projekte erfolgreich umsetzen – von der Planung bis zum Betrieb.
  • Diskutieren Sie gemeinsam mit Software-Herstellern die Anforderungen an das CDE.
  • Nutzen Sie das abendliche Get-together, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest.

Aussteller oder Sponsor werden!
Jetzt anfragen

Die 7. VDI-Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“ präsentiert neue Ergebnisse aus Praxis und Forschung zur Optimierung von Planungsprozessen und zur Realisierung von TGA-Projekten mit BIM. Erfahren Sie von TGA-Experten aus Planung, Ausführung und Betrieb, wie diese BIM in der Praxis erfolgreich umsetzen und diskutieren Sie mit ihnen, wie die Zusammenarbeit zwischen den Gewerken künftig noch besser gestaltet werden kann.

To BIM or not to BIM – Seien Sie dabei, statt außen vor

Building Information Modeling (BIM) ist fester Bestandteil des neuen Koalitionsvertrages. Wie lassen sich die dort formulierten Ziele Klimagerechtes Bauen, Open-BIM und einheitliche Schnittstellen/Standards umsetzen? Was bedeutet dies für zukünftige Bauprojekte und welche konkreten Anforderungen ergeben sich daraus für die Technische Gebäudeausrüstung (TGA)?

Auf der diesjährigen VDI-Fachkonferenz stehen Praxisberichte von Planern, Bauherren und Betreibern im Fokus. Renommierte Expert*innen beleuchten den aktuellen Status Quo zur Umsetzung des BIM-Masterplans Bundesbau; sie zeigen wie der Prozess vom As-built Modell zum Smart Building in der Praxis gelingt und sich die Vorfertigung in Planung und Produktion erfolgreich realisieren lässt. Nutzen Sie die einzigartige Plattform zum Netzwerken und profitieren Sie von der Erfahrung und den Visionen Ihrer TGA-Fachkolleg*innen, um BIM-Projekte auch in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu realisieren!

Einen Tag vor der Konferenz findet der VDI-Spezialtag "Change Management und BIM" statt. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.

Vorteile

  • Hören Sie von TGA-Expert*innen, wie Sie BIM-Projekte erfolgreich umsetzen – von der Planung bis zum Betrieb.
  • Diskutieren Sie gemeinsam mit Software-Herstellern die Anforderungen an das CDE.
  • Nutzen Sie das abendliche Get-together, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Programm der Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik"

09:40

Begrüßung und Eröffnung

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck, Leiter, Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D, RWTH Aachen University

Dipl.-Reg.-Wiss. Lena Jung, Produktmanagerin, VDI Wissensforum GmbH, Düsseldorf

BIM – Status Quo und Visionen für die Zukunft

09:50

BIM-Anwendung im Bundesamt für Bauwesen und
Raumordnung (BBR)

  • BIM-Grundlagen des BBR
  • Erfahrungen mit openBIM in BBR-Projekten
  • Umsetzung des BIM-Masterplans Bundesbau

Matthias Reif, Referatsleitung, Referat B 5 – Building Information Modeling (BIM) und Baudokumentation, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Berlin

10:25

Cradle to Cradle & BIM

  • Cradle to Cradle (C2C) – der Standard im Jahre 2047
  • C2C & BIM in der Technischen Ausrüstung  – Visionen
    für das Jahr 2047
  • C2C & BIM – Anforderung an Datenbanken

Dipl.-Wirt.-Ing. Roman Fritsches-Baguhl, Geschäftsführer, Co-Autor: Christian Herbst, M.Eng., Projektleiter, beide Averdung Ingenieure & Berater, Hamburg

11:00

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

Implementierung von BIM in der Gebäudeautomation

11:30

BIM & Gebäudeautomation – über das As-Built-Modell zum
Smart Building

  • Aktueller Implementierungsstand bei GOLDBECK
  • Optimierung von Planungsprozessen
  • Chancen und Herausforderungen durch die Integration der
    Gebäudeautomation in BIM
  • Anwendungsfälle der Gebäudeautomation in der Zukunft

Patrick Arnold, Fachbetreuer Gebäudeautomation, Abteilung TGA Systeme, Mark Jäckel, Abteilungsleiter, Abteilung BIM, beide ­GOLDBECK GmbH, Bielefeld

Modellbasierte TGA-Planung und Integration von BIM

12:05

Wirtschaftlichkeit modellbasierter TGA-Planung für
hochinstallierte Nichtwohngebäude

  • Vergleich des Planungsaufwands der TGA für ähnliche, hochinstallierte Laborgebäude bei klassischer vs. modellbasierter Planung
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlicher Autorensoftware für mechanische und elektrische Gewerke, Architektur und Statik
  • Modellbasierte Kollisions-, Schlitz- und Durchbruchsplanung und Kommunikation über BCF

Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Heiko Timmer, Geschäftsführender Gesell­schafter, Co-Autorin: Reinhild Rose, BIM-Koordinatorin, beide Ingenieurbüro Timmer Reichel GmbH, Haan

12:40

BIM-Anforderungen verstehen und BIM-konform modellieren

  • Vorteile der modellbasierten Zusammenarbeit
  • BIM-Dokumente verstehen und richtig nutzen
  • BIM-konforme Modellierung am Beispiel Autodesk Revit
  • Tipps zur Projekteinrichtung, Vor- und Ausführungs-
    planung

Angelika Csoti, BIM Consultant, auxalia GmbH, Hamburg

13:15

Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung

Diskussion Common Data Environment (CDE)

14:45

CDE – eine gemeinsame Datenumgebung als Basis für
die Zusammenarbeit?

Moderation: Prof. Christoph van Treeck, RWTH Aachen University

Teilnehmende:

  • Boris Goldshteyn, CEO, Visoplan GmbH, Berlin
  • Stefan Kaufmann, Product Manager, BIM Strategy & New
    Technologies, ALLPLAN GmbH, München
  • Dipl.-Ing. (FH) Architekt Holger Klöcker, Technical Solutions Executive, Autodesk GmbH, München
  • Frank Weiß, Senior Director New Products, BIM & Innovation, Oracle Global Services Germany GmbH, München

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre eigenen Probleme und
                 Fragestellungen in die Diskussion einzubringen!

16:00

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

BIM-basierte Gebäudesimulation

16:30

BIM und Simulationen

  • Mehrwerte durch automatisierte Leistungsvoraussagen
  • Simulationen als BIM-Anwendungsfälle
  • Technische und ökonomische Voraussetzungen für die
    BIM-Anwendungen (Simulationen)
  • Abstraktion und Geometriereduzierung architektonischer
    Grundlagenmodelle

Dipl.-Phys. Andreas Kohlhaas, BIM-Strategie, GSP Network GmbH, Hamburg

17:05

BIM-basierte dynamische und thermisch-energetische
Gebäudesimulation

  • Anwendungsgebiete der dynamischen Anlagensimulation
  • Anwendungsfälle der thermischen Gebäudesimulation in der TGA
  • TGA-relevante Informationen im Kontext von OpenBIM
  • OpenBIM mit IFC: Abbildung des Gebäudemodells und
    Datenverfügbarkeit

David Jansen, M.Sc., Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik, E.ON Energieforschungszentrum, Veronika Richter, M.Sc., Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D, beide RWTH Aachen University

17:40

SimQuality – Eine neuartige Prüfmethodik/Plattform zur
Qualitätssicherung von Gebäudeenergiesimulationen

  • Zukünftige Anwendungsszenarien von Gebäudeenergie­simulationen und deren Anforderungen
  • Probleme/Hindernisse aktueller Validierungs­normen und
    Notwendigkeit einer anderen Prüfmethodik
  • Prüfmethodik/Test Suite von SimQuality und deren Neuheiten
  • Weiterentwicklung hin zu einer Plattform für alle Validierungsthemen im Gebäudesektor

Dipl.-Ing. Stephan Hirth, Institut für Bauklimatik, Technische
Universität Dresden

18:15

Ende des ersten Konferenztages

Get-together

19:30

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages lädt Sie das VDI Wissens­forum zu einem Get-together ein. Nutzen Sie die ­entspannte Atmosphäre, um Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Teilnehmenden und Referierenden vertiefende Gespräche zu führen.

Vorfertigung in Planung und Produktion

09:00

Vorfertigung auf Basis digitaler Planungsprozesse

  • Modular oder individualisiert?
  • Umsetzungsanforderungen
  • Zukunftsvision Digitale Fabrik

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck, Leiter, Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen E3D, RWTH Aachen University

09:35

Die digitale Baustelle aus Sicht von Hilti

  • Warum eine detaillierte Planung in BIM?
  • Hilti BIM-Anwendungsfälle
  • Nutzen der digitalen Daten auf der Baustelle am Beispiel des autonomen Bohrroboters

Dipl.-Wirt.-Ing. Heike Kling, Head of Engineering, Co-Autor:
Dipl.-Ing. Markus Schmitz, BIM Projektmanager, beide Hilti
Deutschland AG, Kaufering

10:10

Automatisierung der TGA-Planung – von der parametrischen
Planung in die Vorfertigung

  • Digitale Transformation der Planung
  • CAD zu CAM – von der Planung in die Produktion
  • BIM-basierte Planung: Programmieren statt Modellieren

Caroline Sturm, M.A., Geschäftsführerin, REHUB FORGE GmbH i. Gr., Köln, Co-Autor: Timo Schroeder, Geschäftsführender Gesellschafter, REHUB digitale Planer GmbH, Köln

10:45

Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung

BIM2Field und Qualitätssicherung

11:15

BIM-Forschungsprojekt „openBIM up2next“

  • VgV-Verfahren für die Planung
  • Vergabeprozess für die Ausführung
  • Erste Erkenntnisse von BIM2Field

Dipl.-Ing. Julia Bock, Leitung BIM Competence Team, WPW LEIPZIG GmbH, Leipzig, Marion Oelke, Leiterin Bau- und technisches Gebäudemanagement, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Dresden

11:50

BIM in partnerschaftlich abgewickelten Projekten

  • Ziele der integrierten Projektabwicklung
  • Schlüsselrolle BIM in partnerschaftlichen Projekten
  • Vom Planungsmodell zum Informationsmodell
  • Wie kann man gemeinsam die besten Ergebnisse für die Planung und die Ausführung erzielen?
  • Anforderungen in der gemeinsamen Bearbeitung von Modellen

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Schlösser, Stellvertretender Niederlassungsleiter, ZWP Ingenieur-AG, Hamburg

12:25

Geplante Qualität bei der Ausführung von Bauvorhaben mit der BIM-Methode

  • Definition von Qualitätsanforderungen
  • Methoden der Qualitätssicherung
  • BIM-Anwendungsfall Qualitätssicherung
  • Betrachtung ausgeführter Projekte

Dipl.-Ing. Christian Fraedrich, Mitglied der Geschäftsleitung, ­Bereich Technik, Systeme & Qualität, ENGIE Deutschland GmbH, Köln

13:00

Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung

BIM und FM – Anforderungen und Best Practice

14:00

BIM2FM beim Axel Springer-Neubau

  • Neubauprojekt – Symbol für Medienwandel und Zusammenarbeit
  • Zahlen, Daten und Fakten zum Projekt
  • Das BIM-Projekt als Grundlage für den Gebäudebetrieb mit pit-FM
  • Integration des Revit-Modells (Architektur + TGA)
  • Status quo im Projekt

Johannes Oser, IT-Koordinator, Axel Springer Services & Immobilien GmbH, Berlin, Ralf Rieckhof, Niederlassungsleiter, pit – cup GmbH, Schwerin

14:35

BIM und FM – Theorie und Praxis

  • Digitales Informations-Management (DIM)
  • Wichtige Grundlagen und Bausteine
  • Theoretische Aufbereitung / praktische Erfahrung mit AIAs
  • As-planned / As-built / As-is

Dipl.-Ing. (FH) Oliver John, Leitung Consulting, Plandata GmbH, Florian Danner, Partner/Geschäftsfeldverantwortlicher Prozesse optimieren, M.O.O.CON GmbH, beide Frankfurt am Main

15:10

Bestandsdigitalisierung und datenbankbasiertes
Gebäudemanagement

  • Braucht das Gebäudemanagement digitale Lösungen?
  • Wie viel Digitalisierung braucht das Gebäudemanagement?
  • Warum liegt der Schlüssel eines besseren Gebäudemanagements in der Digitalisierung?

Michael Weise, Geschäftsführer, IBF-Ingenieure, München,
Co-Autor: Daniel Schwitz, BIM-Verantwortlicher, beide Volanteq GmbH, München

15:45

Zusammenfassung der Konferenz und Schlusswort

16:00

Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Die VDI-Konferenz spricht sowohl Fach- und Führungskräfte aus TGA-Büros als auch Anwender aus dem Bereich Gebäudemanagement an, die Ihr Wissen zu BIM ausbauen und aktualisieren möchten. Zur Zielgruppe zählen u. a.:

  • Ingenieur- und Planungsbüros für die Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und Gebäudeautomation
  • Anwender und Betreiber öffentlicher Liegenschaften und der Industrie
  • Hersteller von Gebäudetechnik
  • Dienstleister aus den Bereich Facility Management
  • BIM-Berater
  • Softwarehersteller von TGA-Lösungen

Aussteller

  • EQUA Solutions AG
  • Mensch und Maschine acadGraph GmbH
  • Graitec Innovation GmbH
Aussteller oder Sponsor werden!

Gemeinsame Diskussion und Exklusive Abendveranstaltung

CDE – Leistungsversprechen oder Luftblase, was denken Sie? Diskutieren Sie die Anforderungen an das Common Data Environment gemeinsam mit unserem Konferenzleiter Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck sowie den Software-Vertretern von ALLPLAN, Autodesk, Oracle und Visoplan!

Am Abend des ersten Konferenztages lädt Sie das VDI Wissensforum zu einem exklusiven Get-together ein. Hier können Sie in entspannter Atmosphäre Kontakte zu Kolleg*innen, potenziellen Partnern sowie den Referierenden knüpfen und Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

Ihre Konferenzleitung vereint BIM-Expertise aus Forschung und Praxis

Die Leitung der Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“ übernimmt der BIM-Experte Prof. Dr.-Ing. habil. Christoph van Treeck. Er arbeitet an der RWTH Aachen als Inhaber des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen E3D, ist Wissenschaftlicher Leiter des BIM Centers Aachen als Verbund marktführender Unternehmen aus der Gebäudetechnik und engagiert sich zu BIM beim VDI, DIN und BTGA. In der E3D Ingenieurgesellschaft ist er in der Planungspraxis tätig.

Das könnte Sie interessieren…
Seminar

BIM-gestützte TGA-Planung Grundlagen – Ziele – Strategien

In diesem VDI Seminar lernen Sie praxisnah die Grundlagen der BIM-Methode kennen und erfahren, wie Sie durch BIM die TGA-Planung optimieren können.

23. – 29.05.2022Online
04. – 05.07.2022Stuttgart
10. – 16.10.2022Online
21. – 22.11.2022Düsseldorf
01. – 02.03.2023Frankfurt
Auch Inhouse buchbar
Seminar

BIM-Projektmanagement für Bauherren

Erfahren Sie, wie Sie mit Building Information Modeling anwendungsorientierte Projekte aufbauen und umsetzen. ▶ Mehr Informationen.

29. – 30.06.2022Online
11. – 12.10.2022Online
13. – 14.12.2022Online
01. – 02.03.2023Online
29. – 30.08.2023Online
28. – 29.11.2023Frankfurt
Auch Inhouse buchbar
Seminar

BIM-Projekte rechtssicher umsetzen

Erhalten Sie eine Einführung in Building Information Modeling, insbesondere in rechtliche Aspekte wie Vertragsgestaltung. ▶ Mehr Infos.

19. – 20.07.2022Online
08. – 09.11.2022Freising
07. – 08.02.2023Düsseldorf
Auch Inhouse buchbar