Seminar

Energieeinsparung bei Raumlufttechnischen Anlagen

Veranstaltungsnummer: 07SE215

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Überblick über RLT-Systeme und ihre Anwendungen
  • Überdimensionierungen erkennen und vermeiden
  • Einsatz energieeffizienter Komponenten
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

12. – 13. September 2024
Hamburg
de

Verfügbar

18. – 19. November 2024
Online
de

Verfügbar

17. – 18. Februar 2025
Freising
de

Verfügbar

28. – 29. April 2025
Online
de

Verfügbar

07. – 08. Juli 2025
Frankfurt am Main
de

Verfügbar

24. – 25. November 2025
Hannover
de

Verfügbar

02. – 03. Februar 2026
Online
de

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Im Seminar "Energieeinsparung bei Raumlufttechnischen Anlagen" lernen Sie die Grundlagen der Raumlufttechnik (RLT) kennen und erhalten einen Überblick über die Systeme und Komponenten mit ihren jeweiligen Einsatzgebieten. Dazu werden Ihnen die Methoden der Auslegung, die Optimierung im laufenden Betrieb sowie die energetische Bewertung dieser RLT-Anlagen praxisnah erläutert.

Sie erhalten zunächst einen Überblick über den Aufbau sowie die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen RLT-Systeme. Ihr Seminarleiter zeigt Ihnen, wann ein Retrofit sinnvoll sein kann und wann ein kompletter Austausch empfohlen wird. Dabei wird auch auf alternative Klimaprozesse mit regenerativer Kühlung eingegangen. Dargestellt werden die Hauptverursacher hoher Energieverbräuche und die Möglichkeiten, diese rechnerisch zu quantifizieren. Des Weiteren erhalten Sie einen Überblick über die technischen Weiterentwicklungen wesentlicher Komponenten wie Ventilatoren, Wärmerückgewinnungssysteme, Filter und Regelkomponenten. Dabei erfahren Sie, wie Sie durch niedriginvestive Maßnahmen Energieeinsparungen im laufenden Betrieb erzielen: Praxisbeispiele veranschaulichen, wie Sie Lasterverläufe analysieren, Überdimensionierung vermeiden, Regelstrategien optimieren und Betriebsfehler frühzeitig erkennen. Darüber hinaus werden Ihnen die aktuellen energiesparrechtlichen Anforderungen wie die Inspektion von Klimaanlagen, Anforderungen aus EnEV / GEG sowie Ökodesign-Richtlinien erläutert.

Dieses Seminar ist auch als Teil unseres Zertifikatskurses „TGA Advanced Professional VDI“ sowie als Wahlpflichtmodule des Zertifikatslehrgangs „Fachingenieur Energieoptimierung VDI“ buchbar.

Top-Themen

  • Überblick über RLT-Systeme und ihre Anwendungen
  • Überdimensionierungen erkennen und vermeiden
  • Einsatz energieeffizienter Komponenten
  • Betriebsoptimierung und Monitoring im laufenden Betrieb
  • Berechnen der Energieeinsparpotenziale - Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Gesetze und Verordnungen wie EnEV / GEG,  Ökodesign-Richtlinien,
    DIN V 18599, DIN SPEC 15240

Ablauf des Seminars "Energieeinsparung bei Raumlufttechnischen Anlagen"

Erfahren Sie im Seminar "Energieeinsparung bei Raumlufttechnischen Anlagen" mehr zu folgenden Themen

1. Tag: 10:00 bis 17:30 Uhr

2. Tag: 09:00 bis 15:45 Uhr

Grundlegender Aufbau von RLT-Systemen

  • Luft- und wasserbasierte Systeme, Direktverdampfer
  • Variabel- und Konstant-Volumenstrom-Systeme
  • Zentrale und dezentrale Systeme

Branchentypische Besonderheiten

  • Lüftung und Klimatisierung von Aufenthaltsräumen
  • Raumluftströmung in Industriehallen
  • Kühlung von Rechenzentren
  • Laborlüftung
  • Besonderheiten in Krankenhäusern

Systemeinfluss auf den Energieverbrauch

  • Unabhängige Regelbarkeit von Temperatur und Luftqualität
  • Einfluss der Be- und Entfeuchtung
  • Anlagen mit Umluftbeimischung
  • Freie Kühlung

Alternative Klimaprozesse

  • Indirekte Verdunstungskühlung
  • Anlagen zur sorptionsgestützten Klimatisierung mit Wärme-
    einsatz
  • Nutzung von Abwärme auf  niedrigstem Temperaturniveau

Bedarfe ermitteln und im Betrieb bedarfsgerecht umsetzen

  • Grundlagen der Kühllastberechnung nach VDI 2078 „Berechnung der thermischen Lasten und Raumtemperaturen“
  • Wie gelangt man zu realistischen Wärmelastannahmen
  • Möglichkeiten der Kühllastminimierung: sommerlicher Wärmeschutz und Kühlstrategien

Energieeffiziente Komponenten

  • Hocheffiziente Wärmerückgewinner am Beispiel von Kreislauf-Verbund-Systemen
  • Moderne Ventilator- und Antriebstechnik
  • Auslegung von Zentralgeräten und Filtern
  • Konzepte zur bedarfsgerechten Volumenstromregelung

Energiebedarf und Energiekosten rechnerisch ermitteln

  • Umgang mit der DIN V 18599 „Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und
    Beleuchtung“ zur Energiebedarfsermittlung↓
  • Teil 3: Nutzenergiebedarf für die energetische Luftaufbereitung
  • Teil 7: Endenergiebedarf von Raumlufttechnik- und Klima-
    kältesystemen für den Nichtwohnungsbau
  • Detaillierte Berechnungsmöglichkeiten
Vorstellung des Onlinetools des Bundes zur Generierung von Energielabeln für Bestandsanlagen (RLT- und Kälteanlagen)

Betriebsoptimierung und Fehlervermeidung durch Monitoring

  • Gebäudeleittechnik nutzen zur Betriebsdiagnose
  • Erkennen von Betriebsfehlern und Störungen
  • Überprüfung und Korrektur von Planungsannahmen im Praxisbetrieb

Energiesparrecht

  • RLT-Anlagen in der EnEV bzw. im Gebäude-Energiegesetz: Neubau und Nachrüstung
  • Energetische Inspektion von Klimaanlagen: Was bedeutet dies für Betreiber
  • Anforderungen durch die Ökodesign-Richtlinien.
Praxisbeispiele aus Produktion, Krankenhäusern, Laborgebäuden, Rechenzentren und Flughäfen

Zielgruppe

  • Fachkräfte wie Projektleiter, Fachplaner, Projektmanager industrieller und öffentlicher Liegenschaften aus den Bereichen TGA, Energiemanagement, FM und Betriebstechnik
  • Fachingenieure und Planer aus Ingenieurbüros der TGA
  • Entwicklungsingenieure und Produktmanager von Herstellern und Anlagen-Errichtern der Lüftungs- und Klimatechnik
  • Energieberater, Anlagen-Betreiber sowie Sachverständige

Ihr Experte für Energieeffizienz von RLT-Anlagen

Dipl.-Ing. Heiko Schiller, Inhaber, schiller engineering, Hamburg

Heiko Schiller ist seit über 30 Jahren im Bereich Raumlufttechnik tätig und seit dem Jahr 2000 Inhaber des Büros schiller engineering. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremerhaven und Mitarbeiter in verschiedenen Normungs- und Richtlinienausschüssen wie u. a.: DIN 18599 „Energetische Bewertung von Gebäuden“ und DIN SPEC 15240 „Energetische Inspektion von Klimaanlagen“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE215

Energieeinsparung bei Raumlufttechnischen Anlagen

Hamburg, Leonardo Hotel Hamburg City Nord **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Mexikoring 1
22297 Hamburg
Deutschland

+49 40/63294-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Frankfurt am Main, Relexa Hotel Frankfurt am Main **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Lurgiallee 2
60439 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69/95778-0 zur Website

Hannover, Mercure Hotel Hannover City **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Allee 3
30169 Hannover
Deutschland

+49 511/8008-0 zur Website

online **

de

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS